Tutorials
[ Zurück ]


Eigene Domain aufschalten


Weiterleitung

Kostenlose Dienste wie z.B. http://nic.de.vu bieten solche Weiterleitungen an.

Der Webspace kann durch Aufruf der Domain erreicht werden, die URL in der Adressleiste ändert sich aber zu deiner CwSurf-Subdomain.
Besitzt deine Weiterleitung die Möglichkeit von sogenanntem URL-Cloaking, wird ein Frame um die Webseite gelegt, und es bleibt dauerhaft die Domain in der Adressleiste stehen. Direktes verlinken von Unterseiten wird dadurch verhindert.

Hinweis: Die Inhalte werden bei Suchmaschinen unter der CwSurf-Subdomain gelistet.

Um diese Art der "Aufschaltung" zu realisieren muss meist nur die Subdomain beim Domainanbieter eingetragen werden.



A-Record & CNAME

Kostenlose Dienste wie z.B. http://www.co.cc, http://www.createnic.de, http://www.dot.tk oder http://www.dyndns.com bieten so etwas an.

Der Webspace und alle Dateien darauf sind direkt über die aufgeschaltete Domain erreichbar.

Hinweis: Die Inhalte werden bei Suchmaschinen unter der aufgeschalteten Domain gelistet.

 

Einstellungen beim Domainanbieter:

Beim A-Record muss die IP-Adresse des CwCity-Servers auf dem dein Webspace liegt angegeben werden.
Die IP-Adresse ermittlest man mittels "ping" in der Eingabeaufforderung (Start->Ausführen bzw. Windowstaste+R und das Programm "cmd" aufrufen).

Dort den Befehl ping und deine CwSurf-Subdomain eingeben um die IP-Adresse zu ermitteln. (siehe Abbildung).

Bei CNAME können noch Aliasnamen für die Domain vergeben werden.

Diese Aliasse müssen ebenfalls über die Webspaceverwaltung unter Domains angelegt werden.
Gültige Beispiele:


Einstellungen auf CwCity.de:

Dann muss die Domain in der Webspaceverwaltung unter Domains (1) eingetragen werden.
Dazu unter "Domain hinzufügen" (2)
den Domainnamen (3) angeben (1x mit www und 1x ohne www falls gewünscht),
den Zielordner (4) auf dem Webspace auswählen und
Anlegen (5).

 


Hinweis:
Bis der Webspace über die aufgeschaltete Domain erreichbar ist kann einiges an Zeit vergehen (europaweit bis zu 2 Tage, oftmals aber nur ein paar Stunden). Dies liegt am Aktualisierungsintervall aller an der Verbindung beteiligten Knotenpunkte.

Erstellt:29.01.09 21:41
Autor: Freggle

Letzte Änderung: 07.10.10 08:01
Geändert von: Freggle

Bewertungen:11
Bewertung: 4.9

Freigeschaltet: Ja
Views 11213

Klicke einfach auf einen Stern!
Wollen Sie wirklich das Tutorial löschen?
Wollen Sie wirklich dieses Tutorial zulassen?
Betreff: Report tutorial [id = 40] !
Absender:
Kommentar:
Wollen Sie wirklich dieses Tutorial zulassen?
Absender:
Kommentar:
Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE