Tutorials
[ Zurück ]


Installation/Einrichtung von Blink


Anhand dieses Tutorials wird die recht einfache Installation und Einrichtung von Blink 2.1 beschrieben.

Um Blink 2.1 nutzen zu können, müssen folgende Vorraussetzungen erfüllt sein:
  • Eine Webcam muss angeschlossen, eingeschaltet und unter Windows nutzbar sein
  • Ihr müsst Windows Vista oder 7 installiert haben
  • Das System muss ein 32- oder 64-Bit-System sein
Um das Tool herunterzuladen, müsst ihr folgende Seite aufrufen: www.luxand.com/blink/download/
Je nach System müsst ihr nun die 32- oder 64-Bit-Version herunterladen. Falls ihr euch nicht sicher seid, was für ein System ihr besitzt, dann hilft euch die Zweite Frage hier weiter: windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/32-bit-and-64-bit-Windows-frequently-asked-questions

Die Installation


Nachdem der Download abgeschlossen ist, könnt ihr die Setup-Datei per Doppelklick starten. Bei aktivierter UAC, müsst ihr zweimal eure Zustimmung geben, sonst nur einmal:


Das Setup dauert nicht lange, auch keine weiteren Einstellungen sind nötig. Mit einem Klick auf "Install Luxand Blink!" könnt ihr sofort fortfahren:


Nach Abschluss bietet euch der Assistent an, Blink direkt einzurichten. Die Einrichtung ist jeweils für den Account, mit dem ihr gerade bei Windows angemeldet seid.Das Angebot könnt ihr dankend annehmen und mit einem Klick auf "Next" bestätigen:


Nun erfolgt die Auswahl der zu nutzenden Kamera. Auf manchen Systemen werden weitere virtuelle Kameras angezeigt.
Warum? - Auf manchen Systemen befindet sich Software wie "Youcam", welche das Bild der Webcam verändert. Solche Effekte sind aber nur rechenlastig und verschlechtern meist das Bild. Deshalb sollte das original-Gerät genutzt werden. Ein Klick auf "Apply" übernimmt die Einstellung:


Nun muss das Gesicht erkannt werden. Positioniere dich dafür ganz normal vor dem PC/Notebook/.., wie du es sonst bei der Anmeldung auch würdest. Sobald das Programm dein Gesicht erkennt (dann wird ein grünes Rechteck um dein Gesicht angezeigt), beginnt es die Erkennung. Falls das nicht funktioniert, einfach die Lichtbedingungen minimal abändern oder wenn möglich, die Webcam etwas heller einstellen. Nun den Kopf mehrmals von Links nach rechts drehen.
Nur wenn das Gesicht erkannt wird läuft der grüne Balken los, eher nicht. Die Erkennung ist auch erst abgeschlossen, wenn das nächste Fenster angezeigt wird (siehe unten).

Das ist das letzte Fenster. hier gebt ihr noch euer Windows-Anmeldepasswort ein, dann könnt ihr mit "Finish" die Einrichtung abschliessen.


Nun sollte der Login auch ohne Passworteingabe möglich sein. Es ist schon ein kleiner Schritt in die Zukunft.

Erstellt:17.09.10 18:07
Autor: sebel

Letzte Änderung: 17.09.10 18:10
Geändert von: sebel

Bewertungen:0
Bewertung:

Freigeschaltet: Ja
Views 2546

Klicke einfach auf einen Stern!
Wollen Sie wirklich das Tutorial löschen?
Wollen Sie wirklich dieses Tutorial zulassen?
Betreff: Report tutorial [id = 378] !
Absender:
Kommentar:
Wollen Sie wirklich dieses Tutorial zulassen?
Absender:
Kommentar:
Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE