Tutorials
[ Zurück ]


Puppy Linux mit Sage



Sage ist ein freies Open Source Mathematiksystem das unter der GPL steht. Sage vereint die Funktionalität diverser Open Source Pakete unter einer gemeinsamen auf Python basierenden Oberfläche.
Das Ziel: Erstellen eines vollwertigen open-source Ersatzes für Magma, Maple, Mathematica und Matlab.
http://www.sagemath.org/de/

Sage ist auf einer Puppy-Linux LiveCD bereits installiert und wird zum Download angeboten ftp://ftp.fu-berlin.de/unix/misc/sage/livecd/index.html

Die .iso Datei als Image auf CD brennen, oder wie ich es hier getan habe direkt bei der VirtualBox als CD Laufwerk einbinden.
Anleitung zur Virtualbox.

Der Desktop von der CD gestartet:

Puppy


Bei Start meldet sich Puppy und fragt nach dem Modus, in meinem Fall ist es Xvesa:
Puppy



Bei Start der grafischen Oberfläche wird nach der Auflösung des Bildschirmes gefragt:
Puppy

Um Puppy auf einen USB Stick zu installieren gibt es das Programm Bootflash install Puppy to USB, aber ich habe den Puppy univesal installer benutzt um Puppy auf der Festplatte zu installieren:
Puppy

Da ich nur eine Festplatte bei der VirtualBox angegeben habe, erscheint nur diese im Auswahlmenü:
Puppy

Und mit GParted kann ich eine Partition erstellen:
Puppy

Und erstelle eine Partition mit dem ext4 Dateisystem:
Puppy

Die Partition wird erstellt:
Puppy

Nun wähle ich Install Puppy to sda1:
Puppy

Ich habe die full Installation gewählt:
Puppy

Puppy wird auf der Partition installiert:
Puppy


Erstellt:22.03.10 22:14
Autor: markush

Letzte Änderung: 31.10.11 10:14
Geändert von: markush

Bewertungen:1
Bewertung: 4.0

Freigeschaltet: Ja
Views 5418

Klicke einfach auf einen Stern!
Wollen Sie wirklich das Tutorial löschen?
Wollen Sie wirklich dieses Tutorial zulassen?
Betreff: Report tutorial [id = 274] !
Absender:
Kommentar:
Wollen Sie wirklich dieses Tutorial zulassen?
Absender:
Kommentar:
Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE