Nutzungsbedingungen

Abschnitt 1: Grundsätzliches

www.cwcity.de ist eine Dienstleistung von Jonas Schulze Dieckhoff, nachfolgend CwCity.de genannt. Dieser stellt die Dienstleistungen ausschließlich zu den vorliegenden Nutzungsbedingungen zur Verfügung. Sämtliche Dienstleistungen erfolgen für den Teilnehmer kostenfrei.

Abschnitt 2: Dienstleistungen und Leistungserbringung

a) Die von CwCity.de angebotenen Dienstleistungen umfassen das Bereitstellen von Webspace, FTP-Zugang zum Verändern der Daten sowie die Nutzung einer MySQL-Datenbank und dem CwCity.de-Forum. Die Dienstleistungen können nach Abschnitt 4 dieser Nutzungsbedingungen eingeschränkt oder verweigert werden.

b) CwCity.de erbringt ausschließlich die in Abschnitt 2 a) genannten Dienste. Zur Erbringung weiterer Dienstleistungen ist CwCity.de nicht verpflichtet.

c) Der Nutzer hat keinerlei Rechtsanspruch auf die Nutzung der von CwCity.de bereitgestellten Dienste. CwCity.de hat gegenüber dem Nutzer keinerlei Verpflichtungen.

Abschnitt 3: Pflichten des Nutzers

a) Der Nutzer verpflichtet sich, seine Login-Daten für CwCity.de nicht an Dritte weiterzugeben, oder Dienste von CwCity.de auf Dritte zu übertragen.

b) Soweit dem Nutzer Programme oder Programmteile von CwCity.de zur Verfügung gestellt werden, verpflichtet sich der Nutzer weder Programme noch Programmteile an Dritte weiterzugeben. Die Nutzungserlaubnis dieser von CwCity.de bereitgestellten Programme oder Programmteile erlischt mit der Beendigung der Mitgliedschaft bei CwCity.de.

c) Der Nutzer ist für Inhalte von Nutzungsdaten, seiner Veröffentlichungen im CwCity.de-Forum sowie den Inhalt seiner Homepage selbst verantwortlich und stellt CwCity.de insoweit von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei. Weiterhin ist jeder Nutzer verpflichtet, seine bei CwCity.de hochgeladenen Homepage mit einem Impressum zu versehen, welches einfach zu finden sein muss. Das Impressum muss gut sichtbar die vollständige Anschrift des Nutzer sowie weitere Kontaktdaten wie zum Beispiel Emailadresse oder Telefonnummer enthalten.

d) Es ist dem Nutzer untersagt, pornografische, erotische, rassistische, volksverhetzende, beleidigende, bedrohende, zu Straftaten auffordernde oder gegen gültige Gesetze der Bundesrepublik Deutschland verstoßende Inhalte auf der Homepage oder im CwCity.de-Forum zu veröffentlichen. Weiterhin verpflichtet sich der Nutzer sicherzustellen, dass er durch die Veröffentlichung seiner Daten keine Urheberrechte verletzt. Insbesondere die Verbreitung von Warez (Filmen, Musik und Software) ist strengstens untersagt.

e) Der Nutzer ist verpflichtet, Traffic sparend zu arbeiten. Der Upload von bestimmten Dateitypen ist auf Grund von Sicherheitsbeschränkungen nicht erlaubt. Die aktuelle Liste mit gesperrten Dateiendungen wird in der Willkommensnachricht des FTP-Programms während des Verbindens auf den FTP-Server ausgegeben.

f) Der Nutzer darf die Funktion der Dienste nicht stören oder dies versuchen. Der Verstoß gegen diese Regel kann zur Anzeige führen. Benutzernamen, die mit CwCity.de in Verwechslung geraten können (z.B. webmaster, admin etc.) sind nicht zulässig und werden unwiderruflich gelöscht.

g) Durch die Nutzung der Dienste, speziell des Webspaces, dürfen nicht andere Menschen durch zum Beispiel Spam belästigt werden. Der Verstoß gegen diese Regel kann zur Anzeige führen.

h) Bei der Nutzung des CwCity.de-Forums verpflichtet sich der Nutzer, inhaltlich sinnvolle Beiträge in gut verständlicher Form ohne Dialekt oder ähnlichem zu verfassen, sowie sich an die allgemeinen Umgangsregeln (Nettique) zu halten. Bei Verstoß oder Spam können die betreffenden Beiträge durch Mitglieder des CwCity.de-Teams entfernt werden und der Nutzer verwarnt oder die Dienste gegenüber dem Nutzer eingeschränkt werden.

i) Dem Nutzer ist es untersagt, die eingeblendete Werbung durch Codes oder anderes zu unterbinden. Das Abschalten der Werbung darf ausschliesslich über die Community mit Wirths erfolgen.


k) Der von CwCity.de zur Verfügung gestellte Webspace sollte eine hochwertige Internetseite beinhalten und dient nicht zur reinen Datenablage / Backupdienst / Downloaddienst. Eine Missachtung der Regel sowie Störung der Verfügbarkeit kann zum sofortigen Ausschluss von CwCity.de führen.

Abschnitt 4: Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen und Beendigung der Mitgliedschaft

a) Beendigung durch CwCity.de: Der Account kann von CwCity.de jeder Zeit ohne jegliche Vorwarnung / Inkenntnissetzung des Nutzers gesperrt oder gelöscht werden. Weiterhin behält sich CwCity.de vor, über längere Zeit inaktive Nutzer vom System zu entfernen. Der Nutzer hat keinerlei Anspruch auf Entschädigung oder Ersatz. In Ausnahmefällen kann CwCity.de vom Nutzer Schadensersatz fordern oder den Verstoß zur Anzeige bringen (z.B. bei Verstoß gegen geltende Gesetze der Bundesrepublik Deutschland, Störung der Dienste von CwCity.de, ...).

b) Beendigung der Mitgliedschaft durch den Nutzer: Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Mitgliedschaft bei CwCity.de in der Userarea ohne weitere Folgen zu beenden. Eine Löschung kann später nicht widerrufen werden.

c) Beiträge, die der Nutzer im CwCity.de-Forum veröffentlicht hat, bleiben auch nach der Beendigung der Mitgliedschaft des Nutzers erhalten. Ein Anspruch auf Entfernung der Beiträge durch CwCity.de besteht nicht.

Abschnitt 5: Haftungsausschluss

a) CwCity.de übernimmt keinerlei Haftung gegenüber dem Nutzer für die bereitgestellten Dienste oder den Support. Die Nutzung der von CwCity.de bereitgestellten Leistungen erfolgt auf eigene Gefahr. Dies bezieht sich insbesondere auf die Funktionalität, Verfügbarkeit und Virenfreiheit der bereitgestellten Dienste sowie auf Schäden, die durch die Nutzung von Programmen, Programmteilen und Scripts/Applets entstehen. CwCity.de erbringt die Leistung so wie sie aktuell vorliegt, ohne irgendwelche ausdrücklichen oder stillschweigenden Zusicherungen. CwCity.de ist nicht haftbar für versehentliche Aufdeckung, Beschädigung oder Verlust von auf den Systemen von CwCity.de übertragenen, empfangenen oder gespeicherten Daten. CwCity.de übernimmt keine Haftung für Schäden aller Art, die im Rahmen der Benutzung des Dienstes oder der Unmöglichkeit oder Erschwerung der Benutzung des Dienstes als Folge einer Verletzung der Gewährleistungspflicht entstehen.

b) Der Teilnehmer haftet für jegliche Inanspruchnahme des Dienstes, die durch seine Benutzerkennung erfolgt, bei Minderjährigen deren gesetzliche Vertreter. Der Teilnehmer hat deshalb dafür Sorge zu tragen, dass sein Zugang nicht von Dritten missbräuchlich verwendet werden kann.


Abschnitt 6: Persönliche Daten und Datenschutz

Bei der Abfrage von persönlichen Daten des Teilnehmers hat der Teilnehmer diese Angaben wahrheitsgemäß zu machen. Der Teilnehmer stimmt zu, dass seine Benutzerdaten elektronisch gespeichert werden und CwCity.de berechtigt ist, diese Daten für eigene Werbe- und Marketingzwecke, für eigene Analysen sowie für die Weiterentwicklung der eigenen Dienste zu benutzen. Die Weitergabe von Benutzerdaten an Dritte erfolgt nur mit Einwilligung des Teilnehmers oder auf Grund gesetzlicher Bestimmungen. Der Teilnehmer stimmt zu, dass Statistiken, Werbung, Nachrichten und andere Informationen an die angegebene Adresse des Teilnehmers - auch per E-Mail - geschickt werden dürfen.
CwCity.de speichert zum Schutze und zur Vorbeugung von Straftaten Nutzungsdaten (Logfiles) der Nutzer, welche bis zu 12 Monate aufbewahrt werden. Der Nutzer ist mit dieser Speicherung im vollen Umfang einverstanden.


Abschnitt 7: Schlussbestimmungen

Änderungen zu diesen Bedingungen müssen in schriftlicher Form vorliegen und sind auch in elektronischer Form gültig. Die Bekanntgabe an registrierte Teilnehmer erfolgt grundsätzlich per E-Mail oder Fax oder CwMail. CwCity.de veröffentlicht Änderungen dieser Bedingungen am Tag der Gültigkeit der Änderung. Durch die Nutzung der Dienste nach dem Zeitpunkt der Veröffentlichung stimmt der Nutzer den Änderungen zu. Sollte einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen gemäß geltendem Recht ungültig sein oder werden oder sollten die Bedingungen eine ausfüllungsbedürftige Lücke enthalten, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die entsprechende Bestimmung ist jeweils durch eine solche zu ersetzen, die den angestrebten Zweck an ehesten erfüllt. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.



Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE