CwCity Board >>> Programmier Sprachen >>> ASP >>> ASP.NET und mod_mono und vhost
ASP.NET und mod_mono und vhost

Seiten: 1
tom-nachdenk
Verfasst am: 09.02.2005 um: 16:18 Uhr
 
Cw Professor
Grand Master
Beiträge: 2477
SPAM:
0% Spam
eine schöne Sache bei ASP ist die möglichkeit Objekte persistent auf dem Server zwischen den Aufrufen zu haben, wo man dann unter Umständen eine Menge Zeit beim Aufbau der Datenstrukturen sparen kann. Nun hätte ich sowas gern auch unter Linux, da gibts ja mod_mono. Allerdings ist mir das nicht ganz klar wie das bei shared webhosting funktionieren könnte, oder wird da für jeden User ein extra mono-server gestartet?

Die suche per google hat auch nicht allzuviel gebracht, scheint wohl (noch) nicht so üblich zu sein das ganze ...



 



Verfasst am: 10.06.2005 um: 20:06 Uhr
 

was ist der unterschied zwischen asp und php

 

Verfasst am: 10.06.2005 um: 20:11 Uhr
 

asp is von MS und teuer in php is open source ;-) das is eigentlich der größte unterschied. asp is halt anderst, bsp. andere syntax als php. dagegen is php schneller beim ausführen...

beides hat seine vor- und nachteile... ich glaub es gibt dazu sogar schon n post...

 

Paebbels
Verfasst am: 11.06.2005 um: 00:30 Uhr
 
Cw Board Rocker
Da Board Rocker
Beiträge: 1964
SPAM:
0% Spam
also teuerer als php ist asp auf keinen fall, denn das kannst du dir kostenlos runterladen und installieren, sogar XP sollte es schon drinne haben....

die voraussetzung hat bloß ein MS Betriebssystem...


soweit ich weiß arbeitet mod_mono so wie php als apache erweiterung
asp ist auf MS plattformen nat. schneller als php, weil man es kompelieren kann außerdem sind die möglichkeiten viel größer, da man durch die .NET strukturen und die anbindung an COM+ eigendlich fast alles nutzen kann, von ODBC bis WinAPI

in php muss man da umständlich über C/C++ gehen und jeweilige erweiterungen installieren oder selbst alles in c schreiben

cu
Paebbels



Neues

Webspace (PHP, Perl, Python, MySQL, Java, ...) ab 20 Cent/Monat
Downloadspace/Backupspace 20 Cent je GB Traffic

Verhandeln erwünscht!!!
Webmaster@Paebbels.net


Meine CwCity-ID: 17
Copyright © 2002-2004 by Paebbels Lemmi

 

Verfasst am: 14.08.2005 um: 23:31 Uhr
 

  
Zitat von Paebbels

also teuerer als php ist asp auf keinen fall, denn das kannst du dir kostenlos runterladen und installieren, sogar XP sollte es schon drinne haben....

die voraussetzung hat bloß ein MS Betriebssystem...


soweit ich weiß arbeitet mod_mono so wie php als apache erweiterung
asp ist auf MS plattformen nat. schneller als php, weil man es kompelieren kann außerdem sind die möglichkeiten viel größer, da man durch die .NET strukturen und die anbindung an COM+ eigendlich fast alles nutzen kann, von ODBC bis WinAPI

in php muss man da umständlich über C/C++ gehen und jeweilige erweiterungen installieren oder selbst alles in c schreiben


ok so wie ich die jetzt versteh, würdst du asp auf jeden fall empfehlen wenn man windows server benutzt oder versteh ich da was falsch.
außerdem würde mich mal konkret interessieren was jetzt die unterschiede zwischen php und asp sind? also abgesehen von der syntax. wenn ich dich richtig versteh, müsste man mit asp ja viel mehr machen können als mit php...

 

Paebbels
Verfasst am: 20.08.2005 um: 00:59 Uhr
 
Cw Board Rocker
Da Board Rocker
Beiträge: 1964
SPAM:
0% Spam
empfehlen natürlich als windows anhänger, aber nat. auch weil es vorteile hat ;)

ersteinmal ist es 100% OOP, was PHP nicht hat, sondern nur ansätze davon
OOP hat den vorteil bei großen projekten übersicht und wiederverwendbarkeit zu steigern.

es gibt massig controls die in ASP .NET vorgegeben sind, z.B. Textbox, ComboBox, soetwas gibt es auch in HTML, doch man schreibt seine seite wie ein windows programm...
und je nach einstellung erstellt dann ASP .NET aus dem code den assenden HTML code, ggf. auch XHTML, XForms, etc. soweit mir das bekannt ist.

d.h. es ist soetwas ähnliches wie mit templates schreiben, man definiert einfach bloß was und wohin, den rest macht asp

dazu arbeitet es weil es teilkompeliert wird schneller als php, das bloß interpretiert wird

asp unterstützt standardmäßig lokalisierungen (mehrsprachigkeiten)

es passt sich harmonisch in das konzept von .NEt und den anderen sprachen ein, d.h. wenn an VB .NET kann oder C# .NET dann verhält sich ASP .NET mehr als ähnlich.

es unterstützt ereignisse in den seiten, die man sonst umständlich selbst per JS coden muss


im endeffekt kann man sagen, es kann nicht mehr als php, doch es macht es leichter und schneller, als php und ist besser für große präsenzen geeignet, weshalb auch viele firmen ihre seiten in ASP (.NET) veröffentlicht haben.

cu
Paebbels



Neues

Webspace (PHP, Perl, Python, MySQL, Java, ...) ab 20 Cent/Monat
Downloadspace/Backupspace 20 Cent je GB Traffic

Verhandeln erwünscht!!!
Webmaster@Paebbels.net


Meine CwCity-ID: 17
Copyright © 2002-2004 by Paebbels Lemmi

 

Verfasst am: 23.08.2005 um: 05:13 Uhr
 

um mal noch ein schritt weiterzugehen: wie sieht es aus mit ASP.NET 2.0? Wird das wirklich so genial wie alle sagen und ist es wirklich soviel besser als php(5)? Ich mein, das normale ASP ist im Kampf um php meiner meinung nach weit zurückgefallen seit php5 draussen ist. ASP.NEt ist da schon um einiges weiter. Und mit der 2.0er version solls jetzt ja endgültig php schlagen.

und dazu noch ne frage zu .NET bzw visual: Was is da der unterschied? ich hab mir vor ca. 1 jahr mal ein buch über Visual C# gekauft, bin leider nie zum lesen gekommen. Was ist der Unterschied zwischen Visual C# und C#.NET ? oder gibts da garkein unterschied?

 

Paebbels
Verfasst am: 25.08.2005 um: 22:47 Uhr
 
Cw Board Rocker
Da Board Rocker
Beiträge: 1964
SPAM:
0% Spam
hi,

also mit .NET 2.0 werden einige wichtige neuerungen hinzugefügt, z.B. Generics, die man in C als Templates kennt, sowie massig neue funktionen die neuerdings im .NET Framework liegen statt nur über alte API erreichbar waren (man könnte ja nicht innerhalb von 3 jahren das komplette windows vond er kernel an .NEt fähig bauen, darum werden jetzt schritt für schritt auch die "kernel-funktionen" direkt zugänglich gelegt, die man vorher noch über die win32 API erreicht hatte.

desweiteren gibt es für die remoting dinge weitere provider (schnellere) sowie die möglichkeit remoting zu verschlüsseln
remoting = prozess/thread kommunikationen

d.h. .NET 2.0 erweitert einerseits die sprachen selbst um vielfalten und anderer seits das .NET Framework um klassen

zu den begriffen
alle Microsoftprogrammiersprachen heißen Visual ...
Studio ist die IDE, in der mittels PlugIn jede Sprache editiert werden kann (VB, J, C#, C, C++, Fortran, Cobol, XML, ASM, PHP, ....)
solange man das plugin dafür hat ;)

C#, Visual C#, C# .NET das ist alles das gleiche
C# ist ein offener standard, wobei das # für 4 + zeichen steht
das C# das Microsoft vertreibt heißt dann halte Visual C# .NET in der richtigen schreibweise ;)

Borland hat auch ein C# im angebot, genauso wie delphi

alle Microsoft sprachen waren vor der einführung von .NET im versionsstand 6.0

mit der einführung von
.NET 1.0 => 7.0
.NET 1.1 => 7.1
.NET 2.0 => 8.0

darum spricht man auch von C# 2.0 oder Visual C# 8.0
alle sprachen werden von Microsoft getrennt entwickelt, d.h. das VB nicht den gelichen umfang hat wie C# und anderst herum, z.B. hatte VB 7.1 noch keine XML inline dokumentation zugelassen

bsp:

'parameter beschreibung
'

public sub xyz()





ob es php5 überholt wie wie auch immer möchte ich jetzt nicht sagen, doch ASP .NET 2.0 erweitert seinen umfang noch mehr und bringt dinge mit, die man in php erst in extensions findet

cu
Paebbels



Neues

Webspace (PHP, Perl, Python, MySQL, Java, ...) ab 20 Cent/Monat
Downloadspace/Backupspace 20 Cent je GB Traffic

Verhandeln erwünscht!!!
Webmaster@Paebbels.net


Meine CwCity-ID: 17
Copyright © 2002-2004 by Paebbels Lemmi

 

 
Seiten: 1

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE