CwCity Board >>> Eigene HP >>> Besucher >>> Wie schließt man ein Forum oder eine Seite ?
Wie schließt man ein Forum oder eine Seite ?

Seiten: 1
Ratgeber
Verfasst am: 13.11.2015 um: 06:21 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Ich habe ja schon öfters das Schließen von Seiten miterleben müssen. Mal geschah es völlig abrupt und mal war es schon lange vorher zu sehen.

1) Gründlich überlegen

Man sollte sich nicht aus einer Laune heraus zur Schließung entschließen. Es gibt immer schlechte Zeiten , die in der Regel aber nicht lange anhalten.

2) Lange vorbereiten

Auch wenn es deine eigne Seite ist und du "der Herr" darüber bist, hat es doch auch immer auch Konsequenzen für andere. Das will gut überlegt sein. Gleichzeitig musst du dich auch selbst mental damit abfinden , dass es später nichts mehr für dich im Internet an einer eigenen Seite zu tun gibt.
Eventuell soll die Seite ja auch inaktiv später weiter nutzbar sein ?

Wer eine eigene Domain hat , sollte die Schließung so vorbereiten, dass er die Domain vorher noch an einen anderen "übereignen" kann.


3) Rechtzeitig ankündigen

Du hast die moralische Pflicht, dich um deine Besucher und Mitglieder zu kümmern, für die deine Seite zu einer festen Anlaufstelle geworden ist. Je länger deine Seite bestand und je mehr Besucher sie hat, desto länger muss die Vorlaufzeit bis zur Schließung sein.
Die machst sie alle "heimatlos im Internet" und sie brauchen durchaus längere Zeit, um sich eine neue zu suchen.

4) Alle anschreiben

Mindestens die Mitglieder sollten (mehrmals) eine schriftliche Information dazu erhalten. Die Abstände sollten so gewählt sein, wie die Seite auch besucht wird. Tauchen viele Mitglieder also nur alle 1/2 Jahre auf, sollte man das berücksichtigen.

5) Countdown oder Dauerhinweis setzen

Alle die nichts davon mitbekommen haben, sollen auf diese Art über die Einstellung informiert werden.

6) Archiv-System vorbereiten oder Kopieren gestatten

Deine Inhalte werden später nicht mehr erreichbar sein . Erlaube das Kopieren , damit sie nicht verloren gehen.

7) Möglichekiten für nue Treffpunkte suchen und bieten

Such nach ähnlichen Seiten , damit deine Besucher es leichter haben. Es ist ein letzter Dienst an ihnen , mit denen du ihnen weiterhlfen kannst. Empfehle einige wenige Seiten, die in etwa deiner entsprechen.
Wenn du andere Admins kennst, vereinbare mit ihnen, dass sie deinen Mitgliedern einfachen Zutritt gestatten oder lasse schon vorab Accounts für sie anlegen, damit sie gleich loslegen können.


8) Ordentliche Verabschiedung

Man bedankt sich und wünscht alles Gute. Das ist "einfache Höflichkeit". Es sollte nicht nach einem "endlich ist Schluss damit" klingen, sondern man sollte ein Bedauern herauslesen können.
Selbst wenn du wirklich froh bist und die Nase voll hast - die Anderen kommen gerne auf deine Seite. Du musst auch an ihre Gefühle denken

9) Sicherheitskopien für die Zukunft ziehen

Rechne damit, dass du irgendwann einmal meinst, die Schließung wäre ein Fehler gewesen. Wir sind alles Menschen, die Fehler machen und deren Ansichten und Einstellung sich immer wieder ändern.
Du hast dann also immr noch alle Mögliochkeiten, deine Seite wieder auferstehen zu lassen.


Wer einfach seine Seite aus einer Laune heraus löscht, ohne irgendwelche Vorwarnung oder Ankündigung , hat es nicht verdient, dass er je Besucher oder User hatte. 
Die einzige "Genehmigung" besteht darin, dass man gesundheitlich nicht mehr in der Lage ist, alles zu übergeben oder weiterführen zu lassen. Die nächste nachvollziehbare "rapide Schließung" besteht in einer richterlichen Anordnung oder sonstigen Repressalien, die eine längere Weiterführung zur persönlichen Gefahr für den Betreiber machen würden. Trotzdem soltle man dann auch noch wenigstens einen Grund und eine Verabschiedung hinterlassen.


 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 



kobold
Verfasst am: 13.11.2015 um: 10:45 Uhr
 
Cw Board Rocker
Da Board Rocker
Beiträge: 1682
SPAM:
0% Spam
Das ganze würde ich jetzt in dieser Form nicht unterschreiben.
Du versuchst hier stellenweise ein gewisses "Regelwerk" (nein falsches Wort: "Anleitung" passt besser) zu geben die auf wenige "Webmaster" in noch weniger Situationen zutrifft. Gründe für Seiten-Schließungen gibt es wie Sand am Meer, und passend zu jedem der vielen Gründe gibt es genauso viele Möglichkeiten mit einer solchen Situation umzugehen. Das ist, als wenn du eine Anleitung für das Leben schreiben würdest, was natürlich nicht Möglich ist. Du musst (wie im Leben nicht anders möglich) jeden Fall einzeln betrachten, und kannst daraufhin dann entsprechende Ratschläge geben.
Ich weiß, dass du es damit nur Gut meinst, und ich finde es durchaus löblich, dass du dir in so vielen Gebieten Gedanken machst, und versuchst anderen zu Helfen, doch kann das ganze eben auch schnell falsch verstanden werden. Nehmen wir dazu mal die letzten Sätze:
  
"Ratgeber" schrieb:

Wer einfach seine Seite aus einer Laune heraus löscht, ohne irgendwelche Vorwarnung oder Ankündigung , hat es nicht verdient, dass er je Besucher oder User hatte. 
Die einzige "Genehmigung" besteht darin, dass man gesundheitlich nicht mehr in der Lage ist, alles zu übergeben oder weiterführen zu lassen. Die nächste nachvollziehbare "rapide Schließung" besteht in einer richterlichen Anordnung oder sonstigen Repressalien, die eine längere Weiterführung zur persönlichen Gefahr für den Betreiber machen würden. Trotzdem soltle man dann auch noch wenigstens einen Grund und eine Verabschiedung hinterlassen.

Das hätte ich so von dir nicht erwartet. Ich denke du meinst es auch ganz anders, als ich es zunächst gelesen und verstanden habe:
Das liest sich für mich schon verdammt überheblich!!!
Wenn du nicht Schema X oder Y erfüllst, hast du deinen Erfolg gar nicht verdient?? Da fällt mir einfach nichts mehr zu ein.

  
"Ratgeber" schrieb:

Deine Inhalte werden später nicht mehr erreichbar sein . Erlaube das Kopieren , damit sie nicht verloren gehen.

An anderen Stellen (u.a. in anderen Themen) verweist du immer wieder auf "Urheberrechte" und "Nutzungsrechte". Jetzt, wo ich die von mir verfassten Inhalte aus dem öffentlichen Raum entferne, soll ich darauf plötzlich verzichten, und jedem Erlauben mit meinen Inhalten zu machen, was sie wollen, nur damit die Inhalte weiterhin erreichbar sind?
Auch das lässt sich doch nicht pauschalisieren. Die Inhalte des einen Projektes können ruhig weiterhin irgendwo auftauchen, der nächste will unbedingt, dass dann jedoch der Name des Urhebers drunter steht, und wieder ein anderer möchte nicht, dass seine Inhalte weiter gereicht werden.

Ähnlich verhält es sich mit einigen anderen Punkten, doch muss ich jetzt wohl nicht alles auseinander nehmen.




Wie schon geschrieben, möchte ich sicherlich nicht dich als Person oder deine Bemühungen ins Negative ziehen, doch hat Typus Mensch nunmal unterschiedliche Ansichten.

Test Signatur
 

Ratgeber
Verfasst am: 13.11.2015 um: 19:27 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Du hast richtig erkannt , dass es wirklich eher Ratschläge als ein Regelwerk sein sollen.

Sie sollen dabei beiden dienen: Nutzern und Betreibern.
Der 1. Teil des Zitate soll dazu dienen, um noch einmal wachzurütteln.
Der Betreiber soll sich die Frage stellen: "Muss ich die Seite jetzt wirklich ohne Vorwanrung einfach mit einem Klick schließen udn löschen - oder - wäre es nicht besser, wenn die anderen User auch etwas Zeit für die Umstellung bekommen ? "

Betreiber machen sich in der Regel schon vorher Gedanken darüber, ob und wie es weiter gehen soll. So ein Entschluss kommt oft nicht aus dem Moment heraus.
Wenn man viele User hat oder seit langem eine Seite betreibt, darf man auch gerne einmal an die denken, die einem die ganze Zeit die Treue gehalten haben. Ohne sie wäre ja sonst nie etwas daraus geworden.

Indem man ihnen eine "Gnadenfrist gewährt" , stattet man ihnen auch einen kleinen Dank für ihre Treue und Zuverlässigkeit ab. "Treue Follower" lässt man nicht einfach im Regen stehen.

------------------------

Zum Kopieren ...
Es gibt manche Seiten, die offiziell nicht einmal das Kopieren zum eigenem Gebrauch zulassen = nicht einmal auf dem Rechner.. obwohl das durchaus rechtlich gestattet wäre.

Ich hatte ja nicht davon gesprochen, die eigenen Urheberrechte aufzugeben. Selbstverständlich kann man dazu entsprechende Vermerke setzen , in wie weit da Kopierte verwendet werden darf.

Stell dir vor, du schreibst eine Anleitung, die es nur 1x im Netz gibt. Wiso sollte dieses Wissen mit deienr Seite plötzlich verloren gehen ?
Selbstverständlich gibt es imemr noch den Google-Cache und andere Speicherorte in denen man sie später doch noch finden kann.

Mit deiner Genehmigung bleibt aber auch der Verfasser erhalten.
Mit einem "Ich erlaube es dir." bleibt dein Name eher positiv im Gedächtnis als wenn du es woanders findest .. udn trotzdem einfach kopierst.

"Tritt eine Seite ab" , kann sie es doch gern "in aller Würde " tun. Ein paar Gefälligkeiten, etwas Höflichkeit .... auch wenn es die Seite später nicht mehr gibt, wird man sich dann anders daran erinnern als wenn es "anders" gemacht würde.

..........

Würde ich meine Seite schließen wollen, würde ich mich an alle die erinnern, die sie vielleicht tagtäglich besuchen.
Es ist für sie vielleicht zu einem kleinen Ritual geworden, regelmäßig vorbei zu schauen.
Ich bin ihnen faktisch zu Dank verpflichtet - einen Dank den ich nur dadurch abstatten kann , dass ich auch daran denke ,wie es ihnen gehen wird, wenn die Seite plötzlich nicht mehr da ist.
Also würde ich versuchen, ihnen den Abschied nicht "zu hart" werden zu lassen. Ich würde sie darauf vorbereiten, dass sie sich langsam umgewöhnen müssen.

Ich für meinen Teil habe sogar schon daran gedacht, was passiert, wenn ich vielleicht plötzlich mal "abtreten muss". Kann ja mal passieren, dass ein Auto schneller ist als ich rennen kann *grins*
Ein paar Tage oder Wochen würde die Seite dann weiter laufen . Die User haben dann aber die Möglichkeit , sich an einen anderen Admin zu wenden , der bereit und in der Lage ist , die Seite unter seiner Regie weiter zu führen oder einen geeigneten Nachfolger für mich zu suchen.

Ich habe die Seite für andere ins Leben gerufen und nicht um mir persönlich einen großen Namen zu  machen.
Aus dem Grund habe ich auch den Namen "Ratgeber" gewählt. Mein zukünftiger Nachfolger wird diesen Nick übernehmen und nur die Eingeweihten werden wissen, dass nicht mehr ich es bin, der unter diesem Begriff Inhalte verfasst.
Für alle anderen wird es immer wieter gehen. So lange es das Ratgeber---Forum gibt, wird es auch immer einen "Ratgeber" geben , der es leitet. Heute ich und späer einmal ein anderer - bis sich irgendwann keiner mehr findet, der Spaß daran hat, anderen zu helfen und ihnen (ungefragt) Ratschläge zu geben.

Mein Ziel ist es eben, durch die Inhalte der Seite möglichst vielen zu helfen .. so lange es überhaupt geht.
Erst wenn das Interesse so stark nachlässt, dass anzunehmen ist, dass der Rat nicht mehr nötig ist .. würde ich den letzten Besuchern meinen Dank abstatten.
Danach würde ich die Seite so lange wie möglich noch als kleines Andenken stehen lassen. Vielleicht kommt das Interesse ja mal wieder ?

PS:
Ich halte auch die Erinnerungen an geschlossene Partnerseiten wach. Sie haben den Menschen und mir geholfen . Ein kleines Andenken daran kann man doch gerne noch einmal stehen lassen. Ein letzter Dank für die geleistete Arbeit und die Mühe, die sie auf sich genommen haben.

Meine Seite ist ebn (vielleicht) von Grund auf anders angelegt. Daher habe ich andere Ansichten zum Thema Dankbarkeit an die User.
Wer sich auf mich verlässt, den will ich eben nicht von heute auf morgen auf sich allein gestellt lassen.


 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

kobold
Verfasst am: 17.11.2015 um: 11:31 Uhr
 
Cw Board Rocker
Da Board Rocker
Beiträge: 1682
SPAM:
0% Spam
  
"Ratgeber" schrieb:

Wer einfach seine Seite aus einer Laune heraus löscht, ohne irgendwelche Vorwarnung oder Ankündigung , hat es nicht verdient, dass er je Besucher oder User hatte.

[...]

Der 1. Teil des Zitate soll dazu dienen, um noch einmal wachzurütteln.

Meiner Meinung nach hat das nichts mehr mit "Wachrütteln" zu tun. Eine "Hey überleg dir das ganze doch noch einmal" - Aussage lässt sich sicherlich auch ohne derart krassen Wortlaut notieren. Und du tust dir doch damit selbst auch keinen Gefallen. Wenn ich deine Aussage schon als "überheblich" empfinde, ist es doch durchaus möglich, dass es andere potentielle Leser ebenso empfinden.

  
"Ratgeber" schrieb:

Würde ich meine Seite schließen wollen, würde ich mich an alle die erinnern, die sie vielleicht tagtäglich besuchen. [...]

Richtig, du würdest so handeln. Doch dass muss ja nicht bedeuten, dass sich jeder andere deiner Verhaltensweise (auch wenn diese Grundsätzlich nicht verkehrt ist) anschliesen muss.

Meine Kritik deinen ersten Beitrag betreffend, zielte nicht nur auf dessen faktischen Inhalt ab, sondern vor allem auf deine Ausdrucksweise (was das erste meiner Zitat belegen sollte). Du musst hin und wieder einfach aufpassen, dass du deine Meinung nicht als die einzig richtige darstellst, sondern nur als eine Möglichkeit von vielen. Also lieber könnte anstelle von muss schreiben / meinen.

Test Signatur
 

Ratgeber
Verfasst am: 17.11.2015 um: 23:55 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Vielleicht verstehst du mich besser, wenn ich in Kürze mal erzähle , was ich als User an Schließungen mitbekommen habe.

Man geht auf die Domain und plötzlich ist da eine Aggroseite zu sehen. Sie war nicht gehackt worden, sondern der Admin hatte das Forum einfach gelöscht und durch die Aggroseite ersetzt. 1 Tag später stand dann dort zu sehen "verar.. verar... Forum ist doch nicht gelöscht ihr Luschen. Hatte nur keinen Bock mehr aufs Forum"

Ein anderes wurd einfach vom Admin verlassen.. und das mit mehr als 1.000 Usern.
Selbst die Mods wussten nicht was los war und keiner hatte irgendwelche Adminrechte. Ca. 3/4 Jahr später wurde die Seite dann geschlossen. Die Mod hatten endlich Kontakt bekommen . Keine Verabschiedung .. obwohl der Admin von vielen sogar Geld bekommen hatte.

Ich kann die Seite leider nicht weiterführen - überleg es dir doch noch mal in Ruhe.. 1 Stunde später war die Domain weg.

Seite wird ohne irgendwleche Hinweise gelöscht. Ist einfach nicht mehr da

Forum zeigt nur noch an, dass es deaktiviert ist. Wartungsmodus wegen Aufgabe der Seite

-......

5 Seiten, die relativ schlagartig den Betrieb eingestellt haben oder verlassen wurden .. in einem Fall sogar ohne Rücksicht auf (finanzielle) Verluste von Usern, die sich für Geld Support gekauft hatten. In allen Fällen gab es mehrere Jahre eine aktive Communty.

Es waren also keine Seiten, die keine Aktivität mehr hatten oder die gerade erst am Anfang standen. Die Betreiber waren auch keine "sprunghaften Jugendlichen".

Vielleicht kannst du jetzt nachvoillziehen, weshalb ich mit Seitenbetreibern, die ihre User im Stich lassen , etwas härter ins Gericht gehe.
Wenn eine Seite nicht läuft oder der Betreiber noch wenig  Lebenserfahrung hat , übe ich natürlich Nachsicht. Auch wenn ich von privaten Problemen weiß , denke ich "Schwamm drüber. Der hat so viel Stress, dass er einfach nicht daran gedacht hat."

Ein Seitenbetreiber sollte seine Seite nie über das reale Leben stellen das er führt. Er sollte aber auch an die User denken, deren Leben er mit seiner Seite mitbestimmt oder deren Leben er beeinflusst hat.


Krasses Beispiel: FB stellt plötzlich den Betrieb ein. Es würde garantiert viele geben, denen plötzlich der Boden unter den Füßen weggezogen wurde. Sei haben das SN so sehr in ihr reales Leben einbezogen, dass die Einstellung Auswirkungen darauf haben wird.

Auch kleine Seite hinterlassen eine ähnliche Leere bei ihren Usern.



 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

kobold
Verfasst am: 18.11.2015 um: 08:29 Uhr
 
Cw Board Rocker
Da Board Rocker
Beiträge: 1682
SPAM:
0% Spam
Ich verstehe dich durchaus:
  
"Kobold" schrieb:

Meine Kritik deinen ersten Beitrag betreffend, zielte nicht nur auf dessen faktischen Inhalt ab, sondern vor allem auf deine Ausdrucksweise


Test Signatur
 

 
Seiten: 1

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE