CwCity Board >>> Betriebssysteme >>> MAC OS >>> Wie gut ist eigemtlich Mac Os?
Wie gut ist eigemtlich Mac Os?

Seiten: 1, 2, 3, 4 >>
Verfasst am: 09.11.2006 um: 00:05 Uhr
 

Meine Frage kennt ihr ja schon... Ich bin mehr oder weniger überzeugter Windows User, weil da eigentlich alles läuft, sofern Windoof das Programm mag :(
Jetzt möchte ich mal gern die Mac User fragen, wie gut das System eigentlich ist, was es an Systemresourcen braucht, was es alles kann und welche Version eurer Meinung nach am Besten / Sichersten ist!
Bin mal gespannt wer alles Mac benutzt und was für Meinungen hier gepostet werden.

 



Verfasst am: 10.11.2006 um: 08:55 Uhr
 

Ich könnte dir jetzt mitteilen, dass der Systemunterbau aus UNIX besteht. Auch kann ich dir sagen, dass Linux fast das gleiche wie UNIX ist. Ist aber alles eine Glaubensfrage. Freu Dich auf Windows Vista oder suche die Herausforderung, ob nun Mac OS X oder Linux.

 

stoerchu
Verfasst am: 10.11.2006 um: 14:42 Uhr
 
Cw Guru
King
Beiträge: 802
SPAM:
0% Spam
hmm... ich denke, was du hier gefragt hast, kannst du auf anderen websiten selber abrufen. du musst nur mal richtig googeln... zumindest die angaben wirst du finden.

ich habe, wie schon oft erwähnt einen windowsrechner, aber ich habe von klein auf mit macs zu tun gehabt, da unsere ersten computer allesammt macs waren.

was man schlussendlich benutzen will ist wohl eine frage der verwendung... für grafische sachen würde ich dir nen mac empfehlen, da es sehr gute programme gibt und macs eigentlich hauptsächlich für designtechnische sachen genutzet werden... wenn du aber gamen willst, dann bist du mit macs ziemlich falsch beraten. es gibt zwar einige games für mac, aber lange nicht soviele wie für windows. zudem kommen die immer viel später heraus. auser es ist eine hybridversion. das kommt aber selten vor. bei macs gibt es auch noch die positive eigenschaft, dass es fast keine viren gibt. unser mac ist am internet angeschlossen und wir hatten eigentlich noch nie probleme mit irgendwelchen viren, auch wenn wir eigentlich nie ein antivirusprogramm installiert hatten.




mit vielen Grüssen stoerchu


 

Verfasst am: 19.11.2006 um: 13:03 Uhr
 

auch ich habe schon immer einen mac. bin vollends zufrieden und das obwohl ich früher auch viel gegamet habe. also ich würde allgemein sagen das mac osx auf jeden fall mehr ressourcen schluckt. aber der mac hat auch einfach viel mehr power. sind zwar mittlerweile ähnliche chips aber die die im mac stecken sind speziell optimierte chips die mehr leistung bringen.

 

schoener
Verfasst am: 19.12.2006 um: 12:50 Uhr
 
Cw Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 64
SPAM:
11% Spam
mac os ist sch****. des isch mit fast nix kompatibel!!!

 

woodeye
Verfasst am: 19.12.2006 um: 13:06 Uhr
 
Cw Board Rocker
Da Board Rocker
Beiträge: 1013
SPAM:
0% Spam
  
Zitat von schoener

mac os ist sch****. des isch mit fast nix kompatibel!!!


@schoener
Warum schreibst du das nicht ein bißchen ausführlicher??
Ich glaube das MAC OS mit allen Programmen kompatibel ist mit dem es das sollte. Wenn du allerdings versucht Windows Programme dort zu benutzen ist es nur verständlich das es nicht geht. Dann ist auch Windows zu fast nichts kompatible!!

Ansonsten würde ich deinen Beitrag einfach mal so als Spam betrachten und da geht es sicherlich nicht nur mir so.



MAC OS richtet sich in meinen Augen mehr auf Benutzer die damit arbeiten wollen. Viele Grafikdesigner benutzten lieber einen MAC als Windows und ich denke mal das die einen Grund haben dafür.
Das es nicht so viele Viren gibt ist auch eine Sache für sich, wenn der MAC die Populatrität wie Windows hätte würde es dort mit Sicherheit auch mehr Viren geben.

 

tom-nachdenk
Verfasst am: 19.12.2006 um: 18:23 Uhr
 
Cw Professor
Grand Master
Beiträge: 2477
SPAM:
0% Spam
Nanana, MacOS ist seit einiger Zeit immerhin Unix-Kompatibel, wenn auch nicht auf Binärebene. Eine wahre Pleite hingegen ist Windows, nicht Unixkompatibel, kein POSIX, nix. Nur doofe Windowsprogramme laufen. Und das manchmal eher schlecht als recht ;-)

 

BFabian
Verfasst am: 20.12.2006 um: 00:10 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 434
SPAM:
0% Spam
  
Zitat von schoener

mac os ist sch****. des isch mit fast nix kompatibel!!!

Ignorant. Auf meinem iBook laufen (fast) alle FreeBSD-Programme (es lebe DarwinPorts!). In der Hinsicht hat tom-nachdenk recht, architektonisch ist Windows der Exot (Rückwärtkompatibilität zu CP/M und so ;) ).

------------------------------------------------------------------
Dieser Post wurde Ihnen präsentiert von: http://bfabian.de/


Letzte Änderung am: 20.12.2006 um: 00:11 Uhr durch: BFabian
 

tom-nachdenk
Verfasst am: 20.12.2006 um: 21:00 Uhr
 
Cw Professor
Grand Master
Beiträge: 2477
SPAM:
0% Spam
Jein, immerhin ist WindowsNT von der Idee her von VMS inspiriert (VMS -> WNT), und Dave Cutler irgendwann mal von digital zu Microsoft gewechsel. Nur leider wurde das Konzept äußerst pragmatisch (bis schlampig) umgesetzt. Andererseits, so übel ist CP/M nun auch wieder nicht und einige unentwegte nutzen es heute noch. Gibt sogar MP3 Player für die allerdings entsprechende Hardwaredecoder voraussetzen ...

 

Verfasst am: 27.08.2007 um: 22:14 Uhr
 

Mac OSX funktioniert das ist das tolle daran! (mac os classic im übrigen auch) ;)


 

 
Seiten: 1, 2, 3, 4 >>

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE