CwCity Board >>> Lifestyle >>> Politik & Wirtschaft >>> Je suis Charlie - Frankreichs "9/11"?
Je suis Charlie - Frankreichs "9/11"?

Seiten: 1
Protektor
Verfasst am: 11.01.2015 um: 21:22 Uhr
 
Cw Insider
Wirths Sammler
Beiträge: 217
SPAM:
0% Spam
Eines vorweg:
Ich liebe die Franzosen und ich liebe dieses Land. Vor allem mag ich die Sprache. Sie klingt wie eine Melodie.

Und was Frankreich mit dem Anschlag am 7.1.15 auf die Satire-Redaktion erlebt hat, macht mich gleichermaßen wütend und traurig.
Doch inzwischen beschleicht mich das Gefühl, dass dieser Terrorakt mit 12 Toten zu einem Angriff auf die Nation gleichgesetzt wird. Es gibt sogar schon einen Wikipedia-Eintrag.
de.wikipedia.org/wiki/Anschlag_auf_...
Ich habe den Eindruck, es wird eine Reaktion hochstilisiert, die Trittbrettfahrern aus der rechten Szene nun eine Rechtfertigung an die Hand gibt, a la "Seht Ihr? Wir habens gewusst. Das habt Ihr nun davon!" ... usw.

Klar, es geht um demokratische Grundwerte. Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut.
Doch ich befürchte, dass dieses Recht, sich so lautstark und medienwirksam gegen die Einschränkung von Meinungsfreiheit aufzulehnen, von den falschen Gruppierungen ausgeschlachtet wird. Und ich wette, dass morgen (12.01.) die Pegida-Meute in genau dieses Horn blasen wird.


___________________
Protect your Privacy!
 



consider
Verfasst am: 11.01.2015 um: 22:22 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
Tun sie doch bereits. Widerlich! Diese Freunde der Pressefreiheit, die "Lügenpresse auf die Fresse" skandieren. Reine Heuchelei! Plötzlich soll die Presse wichtig sein, nur weil ihnen das gerade in den Kram passt und sie weiter hetzen können?

Und so ein AfDlerhat sich auch schon verquatscht ala: "Das kommt jetzt aber früher, als er gehofft hatte". Als er GEHOFFT hatte!! Wohl weil zu weit vor der Wahl. Hätten die nicht für die AfD bis da hin warten können? Frechheit! XD

Ich fand, was heute in Frace los war wirklich toll: Alle Menschen jeglicher Herkunft und Glaubens, egal ob Muslim, Jude oder Christ, waren auf der Strasse um ihre Anteilnahme zu bekunden und gegen Fundamentalisten und für Pressefreiheit Flagge zu zeigen.

Finde den Unterschied zur "Lügenpresse" blökenden und gegen Islamisierung seienden Pegida: Es geht in France NICHT gegen den Islam. Es geht nicht gegen Fremde und Migranten. Es geht GEMEINSAM gegen Extremismus. Es geht um das GEMEINSAM und nicht um Ausgrenzung, wie bei den "Patrioten". So leicht kann man PEGIDAS Heuchelei durchschauen!

PS: Übrigens: Wer Linux hat kann mal eine whois Abfrage für eine französische Domain machen. zB google.fr. Die AFNIC bekundet auch ihr Beileid!

fs2.directupload.net/images/150111/...







Letzte Änderung am: 11.01.2015 um: 22:43 Uhr durch: consider
 

 
Seiten: 1

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE