CwCity Board >>> Lifestyle >>> Politik & Wirtschaft >>> TTIP, wer dagegen ist, kann hier unterzeichnen...
TTIP, wer dagegen ist, kann hier unterzeichnen...

Seiten: 1
happy-malta
Verfasst am: 14.12.2014 um: 15:18 Uhr
 
Cw Posting Dude
Poster Teufel
Beiträge: 118
SPAM:
0% Spam
Hallo Leute,

TTIP => Transatlantische Freihandelsabkommen siehe => http://de.wikipedia.org/wiki/Transatlantisches_Freihandelsabkommen

Dieses Abkommen scheint für uns Bürger nicht das Gelbe vom Ei zu sein,
dies wurde in den Medien zur Genüge diskutiert.

Wer etwas dagegen tun mochte, kann hier unterzeichnen => https://www.campact.de/ttip-ebi/ebi-appell/teilnehmen/

Es haben bereits über 1 Million Europäer unterzeichnet.

Grüsse happy-malta


www.happy-malta.net  ....alles über Malta !





 



Protektor
Verfasst am: 23.12.2014 um: 00:50 Uhr
 
Cw Insider
Wirths Sammler
Beiträge: 217
SPAM:
0% Spam
Die meisten denken bei TTIP nur an eine Freihandelszone ohne Zollgebühren u.ä.
Kann ja nicht verkehrt sein, also lass sie mal machen.

Das aber damit Investitionsschutz und die Aufstellung von Schiedsgerichten einhergeht, die volle Breitseiten in Sachen Patentstreit/Markenschutz austeilen können, ignorieren die meisten.
Beispiel gefällig?

Du erfindest eine hauchdünne zarte Eiswaffel, die durch ein bestimmtes Muster die nötige Konsistenz bekommen. Super. Material eingespart und los gehts an die Verhandlungen mit Waffel-Herstellern.
Jetzt kommt so ein monströser Konzern aus der Ecke gesprungen und behauptet, das Muster auf Deiner zarten Waffel ist rechtlich geschützt. Du wirst vor ein Schiedsgericht gezerrt und der Ärger geht los.
Nachteil zur heutigen Gesetzeslage:
1. Das Schiedsgericht wird international aufgestellt und fällt eine bindende Entscheidung.
2. Revision nicht möglich.
3. Nationaler Rechtsbeistand - nicht möglich.
 
Ein schöner Erklärbär-Link zur Ergänzung:
know-ttip.eu/faq/


___________________
Protect your Privacy!
 

cori
Verfasst am: 09.02.2015 um: 14:02 Uhr
 
Cw Guru
King
Beiträge: 506
SPAM:
0% Spam
Weitere Nachteile sind ja, dass deutsche Normen wie z.B. das Reinheitsgebot bei Bier oder das Produkt "Schwarzwälder Schinken" nicht mehr geschützt sind. D.h. ein mit "Schwarzwälder Schinken" ausgezeichneter Schinken darf dann sehr wohl aus den USA eingeführt sein. Ebenso werden Lebensmittelkontrollen aufgehoben bzw. erschwert. Als ob es noch nicht genug Lebensmittelskandale in der letzten Zeit gegeben hat. Das war aber nur eine Vorstufe auf das, was mit TTIP noch kommen wird.
Den genmanipulierten Lebensmitteln wird dadurch die Türe noch weiter geöffnet.
Ich bin absolut dagegen.

********************************************************************** *****************************************************************

SCHADE, dass cwcity die Seiten abgeschaltet hat! 
 

 
Seiten: 1

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE