CwCity Board >>> Lifestyle >>> Politik & Wirtschaft >>> Fall Mollath und mehr ...
Fall Mollath und mehr ...

Seiten: 1
Wunschforum
Verfasst am: 08.09.2013 um: 13:47 Uhr
 
Cw Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 45
SPAM:
0% Spam
Ich weiß nicht, ob es hierher passt, aber im Prinzip schon. Ein Thema vor dem die meisten Menschen die Augen verschließen. Ich hätte gerne mal eure Meinung dazu. Ich finde das deutsche Psychiatriewesen zum schreien. Da werden mal locker Menschrechte verachtet. Da laufen Dinge hinter verschlossenen Türen, die schrecklich sind.  Da sollte sich die Gesetzgebung dringend ändern!!! Es sollte schwieriger werden, Menschen so einfach gegen ihren Willen für Jahre weg zu sperren. Es geht zu einfach, als verrückt erklärt zu werden.. Wo ist da der Schutz eines jeden Bürgers auf Unversehrtheit?
Hier mal ein Link zu einem Kinowerbespot von Nina Hagen und der übertreibt nicht!!

www.youtube.com/watch?v=0VUsRUHC0Pw

... Kein Thema, über das gerne gesprochen wird, Mich würde eure Meinung dazu interessieren, ob ihr auch findet, dass unsere Politik da was unternehmen sollte.

 



iac-en-di
Verfasst am: 05.10.2013 um: 12:15 Uhr
 
Cw Anfänger
Anfänger
Beiträge: 24
SPAM:
0% Spam
Das ist ja nicht nur in Psychatrien so. Es gab mal, bei Hart aber Fair war das glaube ich,
eine Frau die von ihrem Schicksal in einem Krankenhaus berichtet hat.

Wegen einer falsch Diagnose auf Krebs musste diese dort 3 Jahre auf der Intensivstation liegen, wurde diverse
male operriert, hat Blutvergiftungen, Entzündungen etc. gehabt, und das schlimmste, sie hatte sehr viele
Schmerzen wegen den Infusionen, und wurde ständig betäubt, bzw. eingeschläfert, dass Sie sich nicht wehren kann,
und am Ende wurde gesagt, dass sie nicht einmal Krebs gehabt hätte.

Oder anderes Beispiel die Altenpflegeheime, es ist einfach nur traurig wie du sagst.
Besonders dieses "Betäuben" oder "Ruhigstellen", wie auch immer du es nennen magst.

Auf dass sich in Zukunft die Menschheit an unsere Namen wird erinnern können!
 

Westwind
Verfasst am: 22.07.2015 um: 15:55 Uhr
 
Cw Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 69
SPAM:
1% Spam
  
Zitat von iac-en-di
Das ist ja nicht nur in Psychatrien so. Es gab mal, bei Hart aber Fair war das glaube ich,
eine Frau die von ihrem Schicksal in einem Krankenhaus berichtet hat.

Wegen einer falsch Diagnose auf Krebs musste diese dort 3 Jahre auf der Intensivstation liegen, wurde diverse
male operriert, hat Blutvergiftungen, Entzündungen etc. gehabt, und das schlimmste, sie hatte sehr viele
Schmerzen wegen den Infusionen, und wurde ständig betäubt, bzw. eingeschläfert, dass Sie sich nicht wehren kann,
und am Ende wurde gesagt, dass sie nicht einmal Krebs gehabt hätte.

Oder anderes Beispiel die Altenpflegeheime, es ist einfach nur traurig wie du sagst.
Besonders dieses "Betäuben" oder "Ruhigstellen", wie auch immer du es nennen magst.


Also ich bin in Behandlung wegen angeblicher schizophrener Psychose. Und der Psychiater geilt sich daran auf ,das ich ihm nie ruhig gestellt genug wäre.
Habe ihm auch schon einmal eine Email geschrieben. Darauf hin reagierte er mit der Alarmierung des Gesundheitsamtes.

Meine Homepage zu Informationen dem Korrupten Doktorspiel:
http://westwind.cwsurf.de/



 

 
Seiten: 1

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE