E-Bike

Seiten: 1, 2
sltester
Verfasst am: 02.03.2015 um: 12:10 Uhr
 
Cw Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 59
SPAM:
0% Spam
Ich würde mir gerne ein E-Bike (Tourenrad) zulegen und würde mal euere Empfehlungen erfragen.
Es sollte auf alle Fälle hauptsächlich ein Fahrrad sein und der E-Motor nur als Unterstützung wenn es stark bergauf geht und/oder das sch... Knie wieder schmerzt.


 



Ratgeber
Verfasst am: 03.03.2015 um: 05:03 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Deine Spezifikationen treffen auf jedes E-Bike zu.
Verifiziere folgende Punkte:
- gewünschte Geschwindigket ? Ab 25 km/h handelt es sich nicht mehr um ein E-Bike
- gewünschte Reichweite ?

Auf jeden Fall solltest du daran denken, dass der Akku entnhehmbar sein muss. damit du ihn in der Wohnung laden kannst.
Punkt 2 ist das reine Gewicht des E-Bikes. Du musst immer Motor, Akku und schwereren Rahmen mitschleppen. Im reinen Tretbetrieb geht allein das schon stärker auf die Knie als ein normales Fahrrad.

Tipp:
Bei guten Fahrradläden kannst du ein E-Bike auch mal zum Test für einige Tage bekommen. Frag danach und nutz diese Möglichkeit.

Neben dem reinen Bike solltest du auch daran denken, dass der Akku nach einige Zeit getauscht werden muss. Die Anzahl der Ladezyklen und die Art des Akkus ist also wichtig für später. Erkundige dich rechtzeitig, was ein neuer Akku kostet.. sonst hast du in ein paar Jahren nur noch ein "überfettes Fahrrad"


 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

sltester
Verfasst am: 10.03.2015 um: 07:26 Uhr
 
Cw Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 59
SPAM:
0% Spam
Am kommenden WE habe ich eine Termin bei einem großen Fahrradhändler der nach eigenen Angaben  eine sehr große E-Bike-Abteilung hat. Mal schauen wass es da so nettes gibt. Ich werde berichten.

 

esf-forum
Verfasst am: 22.03.2015 um: 00:08 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 305
SPAM:
0% Spam
Ich habe da ein Interessantes E-bike bei www.peal.de gesehen, entspricht genau Deinen Spezifikationen.
Zur Qualität kann ich leider nichts sagen, da fehlen mir die Erfahrungen, habe wegen gelenkproblemen auch schon eineml damit geliebeugelt, zumal sich dieses Teil auch schön platzsparend zusammenlegen lässt

 

mahema-dive
Verfasst am: 22.03.2015 um: 08:06 Uhr
 
Cw Guru
King
Beiträge: 518
SPAM:
0% Spam
Und Pearl ist ja als Lieferant für hochwertige Tourenräder bekannt.?!?


Hermann
>>> Das einzige Gefährliche am Fliegen ist die Erde <<<
 

Ratgeber
Verfasst am: 22.03.2015 um: 08:17 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Wäre ganz gut, wenn so ein Link korrekt geschrieben wäre und dann auch gleich zum Produkt führt.
Peal.de iste eine Domain die zum Verkaufen steht und wenn due pearl.de meinst.. damit wäre ihm ja auch nicht geholfen.

Habe da mal gesucht und gefunden


eRädle Klapp-Pedelec 20", 6-Gang, mattschwarz v2, 8 Ah
Für Personen bis 95 kg
Maße (Faltmaß): 60 x 105 x 155 cm (38 x 74 x 88 cm), 19 kg
Preis 999 Euro

1) Gewicht
19 Kg sind schon so schwer, dass das "in den Kofferraumpacken" selbst schon sehr gelenkbelastend sein kann.

2) Traglast
max. 95 Kg weisen schon darauf hin, dass es ein "Konstruktionsproblem" gibt. Nachdem ich mich jetzt aber mal weiter informiert habe, sind rund 120 Kg zul. Gesamtgewicht durchaus in den billigen Preisklassen üblich.
In höheren Bereichen steigt es aber auf bis zu 140 Kg bei 22 Kg Eigengewicht an.

Kosntruktiv bedingt haben Klappräder aber immer einen Schwachpunkt: Die Klappeinheit im Rahmen. Schon bei normalen Klapprädern findet man dort die häufigste Ursache für schwere Unfälle, die (nachweislich) allein durch die Klappeinheit verursacht werden.

Fazit:
- E-Bikes sind immer relativ schwer
Ohne Motorunterstützung brauchtr man also mehr Kraft. Damit geht es automatisch auch mehr auf die Gelenke
- Der Fahrer darf nicht viel wiegen
Eigentlich wäre sowas ja ideal, damit ein Adipöser wieder "auf Trab" kommt - ohne dass er dabei deprimiert wird. 95 Kg sind aber bei entsprechender Körpergröße durchaus noch im normalen Rahmen und auch bei 118 KG kann man nicht immer von "starkem Übergewicht" sprechen.

Leider treten Gelenkbeschwerden aber sehr häufig im Zusammenhang mit Übergewicht oder Verschleiß auf.
Für Übergewichtige sind E-Bikes also nicht geeignet und Verschleiß wird durch das hohe Eigengewicht noch verstärkt .. wenn man den Motor nicht durchgehend nutzen möchte.





 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

sltester
Verfasst am: 23.03.2015 um: 18:52 Uhr
 
Cw Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 59
SPAM:
0% Spam
Also bei Pearl kaufe ich kein E-Bike (und auch sonst nix).

Wer qualitativ hocwertige E-Bikes anbietet ist Riese & Müller.
Die Preise sind allerdings nichts für schwache Nerven!!

Ich habe mich entschlossen vorerst weiter auf den altbewährten Muskelmotor zu setzten.......

 

belindasue05
Verfasst am: 23.03.2015 um: 19:51 Uhr
 
Cw Insider
Wirths Sammler
Beiträge: 152
SPAM:
0% Spam
E-Bikes finde ich total langweilig. Da strampel ich doch lieber selber :)



 

mahema-dive
Verfasst am: 26.03.2015 um: 14:33 Uhr
 
Cw Guru
King
Beiträge: 518
SPAM:
0% Spam
Hallo,

E-Bikes sind aber schon interessant wenn es nicht um den Trainingszweck geht sondern um
gemeinsame Erlebnisse mit dem Fahrrad. Wenn z. B. die Leistungsfähigkeit der Fahrer
sehr weit auseinander geht kann es schon Sinn machen das einer ein wenig Unterstützung
in Anspruch nimmt.

Sonst sehe ich auch wenig Sinn darin ein Sportgerät zu motorisieren. Dann lieber gleich ein
Motorrad.((-: Da kann man für den Preis eines E-Bikes auch schon was akzeptables bekommen.

Grüße


Hermann
>>> Das einzige Gefährliche am Fliegen ist die Erde <<<
 

Protektor
Verfasst am: 28.03.2015 um: 11:06 Uhr
 
Cw Insider
Wirths Sammler
Beiträge: 217
SPAM:
0% Spam
Bin auch mit dem Thema am Liebäugeln.
Durch ein intensives Gespräch mit Tante Google kam unter anderem dieses raus:
https://www.bike-angebot.de/E-Bikes/E-Bikes/Kettler-Traveller-E-Speed -9-oxid.html?gclid=CLy_iN7lysQCFeHKtAodkx4A2A

Soll es auch bei BOC für den Preis geben, die ja ein umfangreiches VorOrt-Filialnetz haben.


___________________
Protect your Privacy!
 

 
Seiten: 1, 2

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE