fiat panda

Seiten: 1
julblog
Verfasst am: 03.03.2013 um: 13:54 Uhr
 
Cw Posting Dude
Poster Teufel
Beiträge: 123
SPAM:
0% Spam
Darf man mit dem Mopedführerschein den Fiat Panda gedrosselt auf 25 kmh fahren?

 Admin of strommangergame.de
 



consider
Verfasst am: 03.03.2013 um: 15:46 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
Frag dazu am besten einen Anwalt, einen Fahrlehrer, oder, ganz einfach, den netten Polizisten in der Wache um die Ecke.

 

Ratgeber
Verfasst am: 03.03.2013 um: 18:53 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Wenn du den Lappen erst jetzt gemacht hast, schau einfach auf die Fahrzeuge, die du damit fahren darfst:

Bauartbedingt höchstens 45 km/h = Das Auto muss so umgebaut werden, dass es nicht in der Lage ist schneller zu fahren.
Hubraum maximal 50 ccm = Es kann kein normaler Panda genommen werden.

Nur diese Punkte geben schon ein eindeutiges "Nein" auf deine Frage.

..........................

Um ein normales Fahrzeug so umzubauen und fahren zu dürfen, benötigt man in der Regel nicht nur den Lappen, sondern auch Genehmigung des Landratamtes und der Zulassungsbehörde. Es entsteht nämlich ein Prototyp der so wie eine Neukonstruktion geprüft und behandelt wird.
In der Regel ist es preisgünstiger, sich eins der fertigen Fahrzeuge bis 45 km/h zu kaufen.

Es gibt noch immer Führerscheinbesitzer, die in der DDR alle Fahrzeuge bis 45 km/h fahren durften. Mit Umschreibung haben sie auch weiterhin dieses Recht.

Übrigens....
Denk immer an den Verkehr. Es rechnet keiner damit, auf der Landstraße hinter einer Kurve plötzlich auf in Auto zu treffen, das nur 25-45 km/h fährt.
Allein die typische Autoform sorgt schon dafür, dass man eben nicht mit so einem rollenden Hindernis rechnet.
Du riskierst damit also nicht nur deinen A... sondern auch den von anderen Verkehrsteilnehmern... und kannst kilometerlange Staus verursachen, weil du mit Mofatempo den Verkehrsraum eines Autos beanspruchst. Da darf man oft nicht überholen oder kann nicht vorbeifahren.



 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 




Letzte Änderung am: 05.03.2013 um: 05:48 Uhr durch: Ratgeber
 

Verfasst am: 03.03.2013 um: 19:16 Uhr
 

Nein. Auto ist Auto und Moped ist Moped. Niemand kann nachweisen, dass du wirklich nur 25 km/h gefahren bist. Und außerdem: Was soll das ändern?

 

mahema-dive
Verfasst am: 04.03.2013 um: 11:44 Uhr
 
Cw Guru
King
Beiträge: 518
SPAM:
0% Spam
Hallo,

Würde der Panda nur 300 kg wiegen und max. 25 km/h fahren und ein Einsitzter wäre es ein kleinst PKW und würde behandelt
wie ein Krankenfahrstuhl. Dann könnte man den auch mit einem Mofaführerschein bewegen. Aber weder 300kg noch Einsitzer sind
machbar. Aber da gibt es auch noch Vorschriften bezüblich Erstzulassung oder so.

Ansonsten gilt 50 ccm und max. 45 km/h für FK S. Auch das ist nicht machbar.

Also klares NEIN zum Panda.

Grüße


Hermann
>>> Das einzige Gefährliche am Fliegen ist die Erde <<<
 

Ratgeber
Verfasst am: 05.03.2013 um: 05:59 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
  
Zitat von klicksbum

Nein. Auto ist Auto und Moped ist Moped. Niemand kann nachweisen, dass du wirklich nur 25 km/h gefahren bist. Und außerdem: Was soll das ändern?


So einfach kann man es sich nicht machen. Es gibt einige Fahrzeuge, die mit Mopedtechnik gebaut werden, aber trotzdem als Auto zählen. Die anderen Gründe wuerden schon genannt (z.B. Gewicht)
Wenn ein Fahrzeug entsprechend umgebaut wurde, muss es auch eine sehr große Plakett tragen, die auf das niedrige Tempo hinwiest.

Der Grund für solche Umabuten sind/waren oft:
Führerscheinverlust , Geld sparen , Sicherheit und Bequemlichkeit

Führerschein
Wer vor 1966 (??) geboren ist, braucht keinen Mofo-Führerschein für Fahrzeuge die in dieser Klasse liegen. "Fahren ohne Führerschein" gibt es also für sie in dieser Klasse nicht.
Es gab sogar welche, die ihr Auto auf 6 km/h umbauen ließen.. und es dafür sogar noch eine EBE bekommen haben.

Geld sparen
Versicherungskennzeichen genügt. Das spart sehr viel Geld im Jahr

Sicherheit und Bequemlichkeit
Machen wir uns nichts vor: Es ist in einem langsamen Auto auf jeden Fall sicherer als auf einem gleich schnellem Zweirad. Selbst ein Leichtfahrzeug bietet mehr Schutz als ein Zweirad. Zudem kann es , genau wie ein normales Auto, auch im Winter gefahren werden ... was ich bei einem Zweirad im Schnee nicht unbedingt empfehlen würde.




 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

mahema-dive
Verfasst am: 05.03.2013 um: 11:07 Uhr
 
Cw Guru
King
Beiträge: 518
SPAM:
0% Spam
Hallo Ratgeber,

Und bei einem 6 km/h Zweirad bist du ja ständig an der Umfallgrenze.

Grüße


Hermann
>>> Das einzige Gefährliche am Fliegen ist die Erde <<<
 

Freggle
Verfasst am: 05.03.2013 um: 12:42 Uhr
 
Cw Supporter
Cw Supporter
Beiträge: 11927
SPAM:
0% Spam
Nach meinen Recherchen nach, war es früher möglich, wurde aber durch eine Gesetzesänderung unmöglich gemacht, siehe auch ^^.
Selbst wenn man so ein Fahrzeug erstehen sollte, wird man es nicht mehr zulassen können. Die Ämter sind angewiesen, die Zulassung zu verweigern.
fpcd.iphpbb3.com/forum/57860722nx58...


 
 

kcb
Verfasst am: 05.03.2013 um: 16:23 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 359
SPAM:
0% Spam
FIAT Panda als Moped? Laut Straßenverkehrsordnung. - Sicher nicht!
Wieso legst du dir nicht ein Mopedauto zu?

Kunst ist das Leben aus den Augen des Künstlers gesehen. -
Rechtschreibfehler sind lediglich Special Effects meiner Tastatur...
Meine Webvisitenkarte und eine Übersicht meiner Projekte: www.798.at
 

 
Seiten: 1

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE