Welches Unternehmen?

Seiten: 1
rattesg
Verfasst am: 16.11.2009 um: 12:00 Uhr
 
Cw Greenhorn
Blutiger Anfänger
Beiträge: 5
SPAM:
0% Spam
Hallo ich plane einen Austausch und wollt mal fragen was für Unternehmen für Austauschprogramme ihr empfehlen könntet.

 



Huggybear
Verfasst am: 16.11.2009 um: 13:13 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 286
SPAM:
0% Spam
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, meine Schwester war über DFSR ein Jahr in Amerika. Hat an sich nur positives berichtet.

MfG
Huggybear
 

Verfasst am: 19.11.2009 um: 00:13 Uhr
 

Wo willst du denn hin?
Also ich war mit INTO in england www.into-exchange.de und mir hats sehr viel spaß gemacht.
Ich hatte aber auch keine probleme mit meiner Gastfamilie oÄ sodass ich dir jetzt nicht sagen kann wie problemlösungsfähig INTO ist.
aber wenn du fragen hast einfach raushauen

 

24hbot
Verfasst am: 10.01.2010 um: 02:53 Uhr
 
Cw Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 38
SPAM:
0% Spam
Hallo, ich bin zurzeit mit YFU in den USA. Kann nur posotives berichten.



"Die deutsche Sprache ist Freeware, das heisst du kannst sie kostenlos nutzen. Die ist aber nicht open source, das heisst du darfst sie weder veraendern, oder in veraenderter Form veroeffentlichen."


Kurz: Haltet euch bitte einigermassen an die Rechtschreibung.
 

photographie
Verfasst am: 28.02.2010 um: 16:40 Uhr
 
Cw Posting Dude
Poster Teufel
Beiträge: 128
SPAM:
0% Spam
das billigste und ich denke dann auc hbesste is du schreibst einfach schulen an und fragst fuer einen direckten ausstausch, hab ich gemacht!

 

concon
Verfasst am: 03.03.2010 um: 01:38 Uhr
 
Cw Posting Dude
Poster Teufel
Beiträge: 137
SPAM:
0% Spam

ich war mit AIFS unterwegs und sehr zufrieden...


www.concon.name
 

coatz
Verfasst am: 20.03.2010 um: 23:45 Uhr
 
Cw Anfänger
Anfänger
Beiträge: 21
SPAM:
5% Spam

Als ich in Frankreich war, da war Schüleraustausch über die Schule

Gibts das nicht bei euch?


 

waterflame
Verfasst am: 23.04.2010 um: 00:36 Uhr
 
Cw Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 35
SPAM:
0% Spam

Ich habe mich bereits auch schon bei diversen Organisationen beworben, denn ich fahre nächstes Jahr in die USA. Ich hatte mich im November bei drei Organisationen beworben, einmal bei YFU, bei IST und bei AIFS. Bei YFU wurde ich aufgrund meines schlechten Zeugnisses schon im vornerein abgewiesen.  Bei IST und AIFS habe ich es dann bis zum Vorstellungsgespräch geschaft. Bei beiden habe ich die Zusage nach 2 Wochen für den Austausch bekommen. IST gab mir jedoch die Bedingung das ich einen Schnitt von 3,2 am Jahres ende brauche, somit habe ich mich für AIFS entschieden da diese Organisation keine Bedinungen gestellt hat (natürlich muss man das Schuljahr schaffen) und ich sogar noch einen kostenlosen New York Aufenthalt für zwei Wochen bekommen habe (bis Ende März war das glaub ich noch möglich). Ich habe einen Schnitt von 3,1 auf dem Gymnasium, also das Zegniss sollte nicht all zu schlecht sein (ich weiß meins ist ziemlich schlecht, ich bin aber auch imba faul ). Bei AIFS kost das ganze Ca. 7k Euro in dem 900 Dollar Taschengeld fürs ganze Jahr, Versicherung etc. enthalten sind. Am besten sollte man sich noch mal selber 1k euro dazuverdienen zu den 7k damit man mehr in der Tasche hat.

Mfg, flamen


Mein neuer Blog:
waterflame.cwsurf.de/

Letzte Änderung am: 23.04.2010 um: 00:40 Uhr durch: waterflame
 

 
Seiten: 1

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE