CwCity Board >>> Lifestyle >>> Handy >>> Windows Phone 8.1
Windows Phone 8.1

Seiten: 1, 2
pumpkin
Verfasst am: 20.11.2014 um: 14:13 Uhr
 
Cw Greenhorn
Blutiger Anfänger
Beiträge: 7
SPAM:
0% Spam
Hallo liebe Community
Ich wollte mal Fragen, wie ihr Windows Phone findet (die, die eins haben).
Ich persönlich bin sehr zufrieden mit meinem Nokia Lumia 1320 aber die Meinungen gehen sehr auseinander.

 



Gartenjung
Verfasst am: 27.11.2014 um: 01:25 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 374
SPAM:
0% Spam
Hallo,

ich habe ein Lumia 1020 und bin sehr zufrieden, auch wenn ich anfangs ein paar Schwierigkeiten hatte. Auch wenn es im nächsten Jahr als Auslaufmodell bezeichnet wird, kann ich es dennoch empfehlen. Das einzige, was mich nicht stört aber vermisse, die Nutzung einer Speicherkarte.

Mit freundlichen Gruss der Gartenjung

Gartenjung die Natur Life erleben
Wenn du zu deinem Problem keine Lösung findest, dann ändere dein Problem.
 

Verfasst am: 01.12.2014 um: 00:13 Uhr
 

Also Windows Phone ist nicht so meins, ich bin zufrieden mit Android..
Würde Android auch weiter empfehlen.  :)


 

Ratgeber
Verfasst am: 02.12.2014 um: 19:03 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Bin gerade Im Auswahlverfahren , da ich mir mein erstes Smartphone zulegen will.
Win Phone 8.2 hat weniger Apps zu bieten. Das Nokia hat als großen Vorteil eine Offlinenavigatgion. Dafür hapert es an anderen Kleinigkeiten, die ich als "nötig" erachte.

Mein Smart soll
- Akkuwechsel ermöglichen
- Apps (bei zu kleinem Speicher) auch auf eine Karte auslagern können
- eine größere Auswahl an Apps bieten können
- jederzeit problemlos nachgeladen werden können (aktuelle Nokias haben kabelloses Laden drin = schlecht , wenn man im Auto laden möchte)
- großes, aber noch handliches Display.

Da ich für mein erstes Smart wenig ausgeben möchte, kann ich nur Kompromisse eingehen. Win Phones kommen nicht in Frage, da sie in der Preisklasse mehr Nachteile als Vorteile haben und iOS ist dort faktisch nicht vertreten.
Also werde ich bei Android mein Glück versuchen müssen. System ist eigentlich egal, da ich es sowieso von Anfang an neu lernen muss.



 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

consider
Verfasst am: 02.12.2014 um: 19:37 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
iOS fällt bei dir ja wegen der ersten beiden Punkte ohnehin flach.

Für die Offlinenavigation kann ich "Navfree" epfhelen. Sowohl im Apple Appstore als auch im Googlestore kostenlos erhältlich. Somit ist das keine Frage des Gerätes mehr.

Die iOS Version läuft bei mir super und ich find sie absolut empfehlenswert. In wie weit und ob die Androidversion anders ist, weis ich nicht.

 

Ratgeber
Verfasst am: 03.12.2014 um: 23:09 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Danke dir für den Tipp.
Wegen dem Akkutausch

Mein erstes Handy hatte in den 1990ern schon längere Standby-Zeiten als "moderne Handys". Als Resereakku holte ich mir dann einen "dicken Klotz",der mir 1 Woche Aktivität ohne Stromnetz brachte.
Mit einem "neuen Gerät" will ich nicht wieder in die Standby-Handy-Steinzeit zurückfallen, ohne dass ich wenigstens die damaligen Möglichkeiten habe.

Ich sehe es doch jeden Nachmittag, wenn alle Kollegen mit iOS ihre Smarts an die Kette legen um sie wieder aufzuladen.
Für mich soll auch ein Smart wieder ein "MOBIL-Telefon" sein und kein "halber-Tag-mobil-dann Steckdose-Gerät".

Natürlich will ich jetzt auch mal mehr damit machen als nur zu telefonieren (sonst würde ich ja keins suchen).
- Internetnutzung, weil ich an einem anderen Standort nur über LTE-outdoor eine schnellere Verbindung als GSM bekomme.
- Naviersatz mit mehr Stauwarnungen als nur Radio, weil ich immer wiederr Langstrecke durch Ballungsräume fahre.
- Ein kleines Bisschen "Ersatzrechner" für ein paar kleine Sachen/Texte
+  Bisschen knipsen für Anleitungen und neue Themen auf meiner Seite. (Text gleich dazu und dann nur noch hochladen, fertig)



 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

consider
Verfasst am: 04.12.2014 um: 02:58 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
Naja, den Zahn kann ich dir ziehen! Wenn du ein Smartphone nutzt, wie es gedacht ist, dann kommst du mit KEINEM wirklich lange hin. (und das wirst du, auch wenn du dir das nicht eingestehst).

Die Akkulaufzeiten sind da bei allen ähnlich. Bei den Applegeräten ist der Akku allerdings fest verbaut. Und zwar bei allen.

Das kann eine Entscheidungshilfe sein.

Andererseits war es bei mir noch nie erforderlich, bei einem Apple-Gerät den Akku zu tauschen.

 

dotzilla
Verfasst am: 04.12.2014 um: 18:01 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 430
SPAM:
0% Spam
@ratgeber

es gibt eine kostenpflichtige app, mit welcher du jede app auf die sd-card schaufeln kannst, sofern dein smartphone gerootet ist.
oder wie wäre es mit einer swap on sd ? ;)





 

Ratgeber
Verfasst am: 04.12.2014 um: 20:48 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
@ Consider
Das ich genügsam bin, mag man daran erkennen, dass ich immer noch mit einem Nookia 6300 werkele. Bildchen schießen, Anrufen, paar Sachen auf Karte zwischenspeichern als Festplattenersatz, Terminverwaltung.

Zusätzlich käme also nur Internet hinzu und etwas Navi. Ich muss nicht dauernd online sein, ja würde es sogar unterdrücken wollen.
Also einfach kleine Kombi aus Handy + Internetgerät.

Das mit den fest verbauten Akkus...
Es ist ja seit c a. 1 Jahr bekannt, dass auch LiI-Ion-Akkus einen Memory-Effekt haben. Auch mögen sie Tiefentladung partout nicht. Irgendwann wird also auch so ein Akku mal "die Grätsche machen".
Neuen Akku kaufen ? OK, aber doch nicht gleich neues Gerät, weil der Hersteller keine Akkus mehr einbauen will oder zu viel dafür verlangt.

Da ich aktuell immer wieder in schlecht versorgten Gebieten unterwegs bin, frisst mir diese schlechte Anbindung oft genug sogar die "langzeit-Akkus" meines alten  Handys weg. Kommt dann ein Anruf rein, kann es sein, dass dann schon die Akkuwarnung loslegt.  Deckel auf, neuen Akku rein, weiter geht es. Ich habe (aus mehreren Handys) mehrere identische Akkus, do dass mir so eine Funklage  nichts ausmacht.

Damals habe ich es erlebt, dass mir zwischen HH und H der Strom ausging als ein wichtiger Anruf reinkam. Bis zur nächsten Raststätte dauerte es fast ewig und erst dort konnte ich zurückrufen.Den Rest der Fahrt war ich dann wieder völlig abgeschnitten 
In einem anderen Fall hatte ich ein Handy dabei, das mit bormalen Batterien funktionierte. Strom weg, Raststätte anfahren, Batterien kaufen und wieder weiterhin Verbindung.

Für mich ist deshalb ein stromloses Handy die Horrorvorstellung schlechthin. Ich kann und will meine Abwesenheit von Stromquellen nicht nach Akkustärke planen müssen.

@ dotzilla
Danke fürd ie Info. Will ja nichjt alles umsonst haben und würde auch was ausgeben, um dadurch den Speicher des Gerätes wieder frei zu bekommen.
Apps kosten und wenn der Speicher voll ist, müsste man sonst das zuvor gekaufte "wegwerfen" = Geldverschwendung.

Natürlich ist mir klar, dassman (selbst mit dem modernsten Gerät) nicht lange auskommen wird. Das erwarte ich aber auch nicht


 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

bzstyle
Verfasst am: 05.12.2014 um: 18:21 Uhr
 
Cw Posting Dude
Poster Teufel
Beiträge: 97
SPAM:
0% Spam
Ich finde die Windows Phone Geräte ganz gut.
Was mich stört, sind meistens nur Kleinigkeiten, die einfach auch Gewohnheit sind.
Zum Beispiel der schwarze Hintergrund auf weißer Schrift, erscheint mir immer sehr "hart", man kanns aber auch umdrehen.
Außerdem hätt ich mir in den Menüs (zum Beispiel in Einstellungen) eine klarere Unterteilung gewünscht, hier sind Unterpunkte hauptsächlich durch Schriftgrößen und Abstand unterschieden. Also generell einfach klarere Trennungen wären schön.

zum Thema Akku:
Die Lebensdauer von den Akkus ist auch nach einigen Jahren noch gut.

 

 
Seiten: 1, 2

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE