CwCity Board >>> Betriebssysteme >>> Linux >>> Bootloader nach Windows-Installation wieder reparieren
Bootloader nach Windows-Installation wieder reparieren

Seiten: 1, 2
Toromino
Verfasst am: 14.08.2015 um: 17:12 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 448
SPAM:
0% Spam
Hallo,
ich bin am überlegen wieder Windows auf meinem PC nebenzuinstallieren. Da ich entzwischen soviele Spiele habe, die nur mit entsprechenden Tricks oder gar nicht erst laufen. Nun stellt sich mir die Frage. Wie kann ich den Bootloader von Debian nach der Windows-Installation wieder reparieren?

Toromino

Meine Webseite: http://www.toromino.de




_____________________________________________________________________ ______________________________________

 


InteressanteSeiten:
(Bitte CwMails bei Änderungen an der URL)
--> Ratgeberforum <--


Welche Regeln habe ich beim Posten im Board zu beachten?

--> Board-Regeln <--

 



consider
Verfasst am: 15.08.2015 um: 05:11 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
Wenn er im Startsektor liegt, dann kannst du diesen mit dd sichern und später von einer LiveCD aus wieder per dd zurückspielen. Dann aus dem laufenden Debian den Eintrag für Windows zum Loader hinzufügen.

 

markush
Verfasst am: 15.08.2015 um: 13:48 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 3832
SPAM:
0% Spam
Du brauchst bei diesem Beispiel zwei Festplatten, Linux ist auf der ersten, die bei der Windows installation ausstecken damin win auf der zweiten installiert wird. Danach die erste wieder einstecken, der Computer startet wie gehabt Linux, weil ja auf der dieser Festplatte nichts verändert wurde.
Und dann mit grub-update, den Bootloader aktualisieren und damit wird automatisch der Windows Eintrag in das Bootmenü übernommen.

Der Link zu meinem Github Profil

Weitere Links:
--> ratgeber---forum.de (Danke für die Unterstützung) <--
 

Toromino
Verfasst am: 15.08.2015 um: 15:06 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 448
SPAM:
0% Spam
  
Zitat von markush

Du brauchst bei diesem Beispiel zwei Festplatten, Linux ist auf der ersten, die bei der Windows installation ausstecken damin win auf der zweiten installiert wird. Danach die erste wieder einstecken, der Computer startet wie gehabt Linux, weil ja auf der dieser Festplatte nichts verändert wurde.
Und dann mit grub-update, den Bootloader aktualisieren und damit wird automatisch der Windows Eintrag in das Bootmenü übernommen.


Ich hab' es Gesternabend einfach darauf angelegt, aber wie man sieht hatten wir wohl den selben Gedanken - Genau so habe ich das Gesternabend auch gemacht. Ich habe eine andere Festplatte eingebaut, alle anderen ausgebaut, und auf der neuen dann Windows installiert. Nachher werde ich dann die anderen Festplatten wieder einbauen. Und Grub updaten. 


Toromino

Meine Webseite: http://www.toromino.de




_____________________________________________________________________ ______________________________________

 


InteressanteSeiten:
(Bitte CwMails bei Änderungen an der URL)
--> Ratgeberforum <--


Welche Regeln habe ich beim Posten im Board zu beachten?

--> Board-Regeln <--

 

markush
Verfasst am: 15.08.2015 um: 17:16 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 3832
SPAM:
0% Spam
Du kannst noch in der /etc/fstab deine Windowsplatte eintragen und bei Windows den Linuxfestplattentreiber installieren.
wiki.ubuntuusers.de/Linux-Partition...


Der Link zu meinem Github Profil

Weitere Links:
--> ratgeber---forum.de (Danke für die Unterstützung) <--

Letzte Änderung am: 15.08.2015 um: 17:16 Uhr durch: markush
 

Toromino
Verfasst am: 15.08.2015 um: 18:36 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 448
SPAM:
0% Spam
  
Zitat von markush
Und bei Windows den Linuxfestplattentreiber installieren.
wiki.ubuntuusers.de/Linux-Partition...


Genau sowas habe ich gesucht, danke! =)


Toromino

Meine Webseite: http://www.toromino.de




_____________________________________________________________________ ______________________________________

 


InteressanteSeiten:
(Bitte CwMails bei Änderungen an der URL)
--> Ratgeberforum <--


Welche Regeln habe ich beim Posten im Board zu beachten?

--> Board-Regeln <--

 

markush
Verfasst am: 16.08.2015 um: 23:18 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 3832
SPAM:
0% Spam
Und hat alles geklappt?

Der Link zu meinem Github Profil

Weitere Links:
--> ratgeber---forum.de (Danke für die Unterstützung) <--
 

Toromino
Verfasst am: 17.08.2015 um: 01:53 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 448
SPAM:
0% Spam
Die Windows-Platte wird zwar richtig erkannt. Allerdings wird sie, wie in der CwMail gesagt nicht im Grub-Bootloader eingetragen. 

Toromino

Meine Webseite: http://www.toromino.de




_____________________________________________________________________ ______________________________________

 


InteressanteSeiten:
(Bitte CwMails bei Änderungen an der URL)
--> Ratgeberforum <--


Welche Regeln habe ich beim Posten im Board zu beachten?

--> Board-Regeln <--

 

markush
Verfasst am: 17.08.2015 um: 11:22 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 3832
SPAM:
0% Spam
poste mal die Ausgabe von fdisk -l und auch die Ausgabe von sudo grub-update.

Der Link zu meinem Github Profil

Weitere Links:
--> ratgeber---forum.de (Danke für die Unterstützung) <--
 

Toromino
Verfasst am: 17.08.2015 um: 15:18 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 448
SPAM:
0% Spam




EDIT: Ich merke gerade, dass die Bilder etwas schwer zu erkennen sind. Am besten einfach das Bild in einen neuen Tab ziehen, dann sieht man's besser.

Toromino

Meine Webseite: http://www.toromino.de




_____________________________________________________________________ ______________________________________

 


InteressanteSeiten:
(Bitte CwMails bei Änderungen an der URL)
--> Ratgeberforum <--


Welche Regeln habe ich beim Posten im Board zu beachten?

--> Board-Regeln <--



Letzte Änderung am: 17.08.2015 um: 15:19 Uhr durch: Toromino
 

 
Seiten: 1, 2

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE