CwCity Board >>> Betriebssysteme >>> Windows >>> Windows installiert alten Treiber
Windows installiert alten Treiber

Seiten: 1
chrisiauer
Verfasst am: 30.12.2014 um: 18:58 Uhr
 
Cw Professor
Grand Master
Beiträge: 2054
SPAM:
0% Spam
Hallo,
ich habe das Problem, dass mein Windows 8.1 64-Bit immer einen alten Grafikkarten-Treiber über meinen aktuellen (neueren) drüberinstalliert.

Das heißt, ich lösche den Grafikkarten-Treiber im Gerätemanager und installiere den aktuellen Treiber. Nach einem Neustart ertönt der "Neues Gerät wurde erkannt"-Ton und der alte Treiber wird wieder installiert.

Es handelt sich um die Intel HD 4000, den aktuellen Treiber habe ich von der Intel-Seite heruntergeladen.




Letzte Änderung am: 30.12.2014 um:19:00 Uhr durch: chrisiauer
 



Gartenjung
Verfasst am: 30.12.2014 um: 22:44 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 374
SPAM:
0% Spam
Das Verhalten kenne ich auch von Windows 7. Je nachdem wie das Setup des Treibers aufgebaut ist, kann es passieren, dass der Treiber zwar installiert wird, wenn er aber neuer ist, Windows dann dennoch den älteren Treiber sofort wieder verwendet.

Eventuell hilft es, mit Rechtsklick im Gerätemanager auf das Gerät und dann "Treibersoftware aktualisieren" und hier dann den neuen Treiber auszuwählen (den du eventuell vorher entpacken musst). Installationsdateien entpacken funktioniert oft mit UniExtract.

Mit freundlichen Gruss der Gartenjung

Gartenjung die Natur Life erleben
Wenn du zu deinem Problem keine Lösung findest, dann ändere dein Problem.


Letzte Änderung am: 30.12.2014 um: 22:49 Uhr durch: Gartenjung
 

chrisiauer
Verfasst am: 31.12.2014 um: 17:09 Uhr
 
Cw Professor
Grand Master
Beiträge: 2054
SPAM:
0% Spam
Ich bin mir nicht sicher ob es hilft, die Setup.exe zu entpacken...es gibt da noch ganz viel andere Dateien...
Falls du möchtest kannst du dir den Treiber selber herunterladen und mal schauen: https://downloadcenter.intel.com/Detail_Desc.aspx?DwnldID=24329

Danke für deine Hilfe! :)




Letzte Änderung am: 31.12.2014 um: 17:09 Uhr durch: chrisiauer
 

mahema-dive
Verfasst am: 02.01.2015 um: 13:18 Uhr
 
Cw Guru
King
Beiträge: 518
SPAM:
0% Spam
Hallo,

du könntest evtl. den alten Treiber vom Rechner komplett löschen. Dann den neuen Treiber
intallieren. Danach in den erweiterten Systemeigenschaften - Hardware - Geräteinstallationseigenschaften
das nachladen von Treiben von Win Update unterbinden.

Grüße


Hermann
>>> Das einzige Gefährliche am Fliegen ist die Erde <<<
 

Gartenjung
Verfasst am: 02.01.2015 um: 21:42 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 374
SPAM:
0% Spam
Ich nutze ein Notebook, in dem ebenfalls eine HD 4000 verbaut ist. Ebenso wird im Gerätemanager eine NVIDIA GeForce GT 645M angezeigt. Da ich das automatische Update ausgeschaltet habe, werden auch keine Treiber installiert, die ich nicht haben möchte. Man kann es aber auch wie HIER beschrieben machen, für die Zukunft evtl leichter.

Frohes Neues

Mit freundlichen Gruss der Gartenjung

Gartenjung die Natur Life erleben
Wenn du zu deinem Problem keine Lösung findest, dann ändere dein Problem.
 

chrisiauer
Verfasst am: 02.01.2015 um: 21:47 Uhr
 
Cw Professor
Grand Master
Beiträge: 2054
SPAM:
0% Spam
Ich habe in der Zwischenzeit die automatische Treiberinstallation ausgeschaltet. Jedoch habe ich gehofft, dass es eine bessere Lösung gibt, das die automatische Treiberinstallation für neue Geräte schon praktisch ist

Dir auch ein frohes Neues!


 

mahema-dive
Verfasst am: 03.01.2015 um: 08:02 Uhr
 
Cw Guru
King
Beiträge: 518
SPAM:
0% Spam
Hallo,
vom abschalten der automatischen Win Updates würde ich generell abraten. Die automatischen
Treiberupdates abschalten genügt vollkommen.

Grüße


Hermann
>>> Das einzige Gefährliche am Fliegen ist die Erde <<<
 

 
Seiten: 1

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE