CwCity Board >>> Lifestyle >>> Literatur & Geschichte >>> Bescheidenheit und stille Art
Bescheidenheit und stille Art

Seiten: 1
grosstuchen
Verfasst am: 20.12.2014 um: 00:59 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 355
SPAM:
0% Spam
Von wem stammt das Zitat: "Durch seine Bescheidenheit und stille Art hat er das Geheimnis seiner Dummheit bis zum Tode sich bewahrt"?



mfg
grosstuchen
 



sumateddy
Verfasst am: 20.12.2014 um: 10:29 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 259
SPAM:
0% Spam
Hallo grosstuchen,

ich meine das Zitat:


"Mancher", sagte er,
"hat durch stolze Haltung und durch seine stille Art das Geheimnis seiner Dummheit bis zum Tode sich bewahrt."


in dem Roman: Der sechste Sinn von Wolfgang Schreyer

gelesen zu haben.

http://www.ddrautoren.de/Schreyer/Sinn/images/Sinn_demo.pdf

LG

http://sumateddy.cwsurf.de

Letzte Änderung am: 20.12.2014 um: 10:36 Uhr durch: sumateddy
 

grosstuchen
Verfasst am: 21.12.2014 um: 02:02 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 355
SPAM:
0% Spam
  
Zitat von sumateddy
,,,"Mancher hat durch stolze Haltung und durch seine stille Art das Geheimnis seiner Dummheit bis zum Tode sich bewahrt."in dem Roman: Der sechste Sinn von Wolfgang Schreyer LG

Danke für den interessanten Hinweis, sumateddy. Da hat möglicherweise einer von dem anderen abgeschrieben ;-)
Ich meine mich anstatt "stolze Haltung" an "Bescheidenheit" zu erinnern (Irrtum vorbehalten...).
Das klingt mir eher so nach Eugen Roth.
Natürlich habe ich gegoogelt - aber nix gefunden.

Übrigens bei Wolfgang Schreyer: Mitteldeutscher Verlag 1987?! Kann das wirklich so geheissen haben schon 2 Jahre vor der Wende?

mfg
grosstuchen


Letzte Änderung am: 21.12.2014 um: 02:04 Uhr durch: grosstuchen
 

sumateddy
Verfasst am: 21.12.2014 um: 09:23 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 259
SPAM:
0% Spam
Hallo grosstuchen,

hier ist der Auszug aus dem Roman "Der sechste Sinn" von Wolfgang Schreyermit dem Zitat:

https://books.google.de/books?id=5FsNBAAAQBAJ&lpg=PT91&ots=5p 6yp2Nbjs&dq=Mancher%20hat%20durch%20stolze%20Haltung%20und%20durch% 20seine%20stille%20Art%20das%20Geheimnis%20seiner%20Dummheit%20bis%20zu m%20Tode%20sich%20bewahrt&hl=de&pg=PT91#v=onepage&q=Mancher %20hat%20durch%20stolze%20Haltung%20und%20durch%20seine%20stille%20Art% 20das%20Geheimnis%20seiner%20Dummheit%20bis%20zum%20Tode%20sich%20bewah rt&f=false

das mit der stolzen Haltung habe ich auch noch hier gefunden:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13511181.html

aber ob das Dichterwort von Eugen Rot stammt

weiß ich leider nicht

LG

http://sumateddy.cwsurf.de

Letzte Änderung am: 21.12.2014 um: 09:33 Uhr durch: sumateddy
 

grosstuchen
Verfasst am: 21.12.2014 um: 23:54 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 355
SPAM:
0% Spam
  
Zitat von sumateddy
..hier ist der Auszug aus dem Roman "Der sechste Sinn" von Wolfgang Schreyer mit dem Zitat: ....
das mit der stolzen Haltung habe ich auch noch hier gefunden: ...
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13511181.html

Danke, sumateddy, für deine freundlichen Bemühungen und die interessanten Resultate.
Auf jeden Fall kann man daraus schon mal erkennen, dass Wolfgang Schreyer 1987 offenbar "geklaut"  hatte, denn der Spiegel ist bereits von 1984 ;-)
(Von Guttenberg war also nicht der erste....aber 1987 musste man noch nicht mit Google rechnen ;-)
Nach dem Urtext ist also noch zu suchen.

Aber immerhin habe ich bei der Gelegenheit auch gelernt, dass der Mitteldeutsche Verlag tatsächlich während der gesamten DDR-Zeit und vorher schon so geheissen hat. Das ist erstaunlich, weil "Mitteldeutschland" in der DDR eigentlich ein politisch inkorrekter und belegter Begriff war. 
Es zeigt wieder, dass entgegen der eigentlichen Norm auch in der DDR manches durchging.




mfg
grosstuchen
 

 
Seiten: 1

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE