websmaster gesucht!

Seiten: 1, 2, 3 >>
webster
Verfasst am: 29.05.2014 um: 04:43 Uhr
 
Cw Greenhorn
Blutiger Anfänger
Beiträge: 9
SPAM:
0% Spam
suche netten webmaster bitte schreibt mir was ihr alles könnt eure gehaltsvorstellungen euerm alter etc. 
suche zwar profi vom technischen aber bitte keine anschreiben mit unsinnigen preis vorestellungen ich möchte nicht gleich der nasa denn ruf abschlagen ;)


 



chrwhm
Verfasst am: 29.05.2014 um: 10:26 Uhr
 
Globaler Moderator
0
Beiträge: 6088
SPAM:
0% Spam
Mahlzeit,

deine Beiträge bisher klangen sehr stark danach, dass du zwar ein paar grobe Ideen hast - dir aber die Erfahrung und das nötige Know-How für die Realisierung noch fehlen. Daher kann ich dir nur dringend dazu raten, dir einen Partner zu suchen, der dieses technische Wissen mitbringt und schon das ein oder andere größere Projekt erfolgreich an den Start gebracht hat.
Es gibt bei solchen Geschichten immer sehr viele Sachen, auf die man achten muss - SEO, Sicherheit, Skalierbarkeit, Datenschutz, rechtliche Rahmenbedingungen und vieles mehr. Wenn du da etwas aus dem Auge verlierst, kann das schnell mal ins Geld gehen bzw. teuer erkaufte Ergebnisse ad absurdum führen.

Daher mein Tipp: Mach für zwei oder drei deiner geplanten Projekte einen konkreten Plan in Form eines Dokumentes oder eine Online-Präsentation. Das muss nicht ein komplett ausformulierter Business-Plan sein, aber trotzdem konkrete Details zum Inhalt, zur "Kundengewinnung" / PR, zur Art und Weise der Finanzierung und Finanzierungsvolumen, laufende Kosten, Zeit bis zur Amortisierung, Art und Weise der Generierung von Einnahmen, vielleicht auch erste Milestones und Zeitplanungen sowie Erweiterungsmöglichkeiten und vieles anderes enthalten. Und zwar nicht nur "ich will Bannerwerbung machen", sondern konkret welche Banner platziert werden sollen und wie viel realistisch damit zu verdienen ist.
Mit diesen Plänen kannst du dann auf die Suche nach Partnern gehen, die dann mit dir auf Augenhöhe operieren. Heißt konkret: Ihr müsst euch klar werden, wer was einbringt (finanzielle Mittel, Zeit, Erfahrung) und wie ihr mögliche Gewinne oder Verluste untereinander aufteilt.


Aus eigener Erfahrung kann ich dir schon mal flüstern, dass das alles nicht ganz so einfach ist - und Preise oft auch ihren Grund haben. So ist ein Schüler zwar kostenmäßig sehr günstig, oft aber auch unerfahren und nur wenig verfügbar. Studenten sind etwas teurer, haben uU mehr Erfahrung und setzen dir - wenn du den Richtigen erwischst - was innovatives hin. Während der Prüfungszeit und Vorlesungen ist aber auch hier auch mal keiner Erreichbar. Eine Agentur bietet dir professionelle Leistung, ein Service License Agreement, was schnell mal bei kritischen Sachen eine Reaktionszeit von wenigen Stunden (zumindest werktags) enthält und hat die nötige Man-Power, um auch größere Projekte in überschaubarer Zeit umzusetzen. Zudem ist das Know-How in allen Bereichen sehr umfangreich, was gerade für langfristige Geschichten wichtig ist. Dafür zahlst du leicht das fünffache wie für einen Schüler; kommst aber auf lange Sicht wahrscheinlich günstiger weg als mit der "Billig-Variante".

lg


PS: Mir ist auch nicht klar, wie du "unsinnige Preisvorstellungen" definierst. "Unsinnige Preisvorstellungen" sind für mich niedrige Preise bei denen ich mehr Unkosten (bspw. Mitarbeitergehälter) als Einnahmen habe.



www.laptop-kaffee.de

"Normalised data is for sissies."
(Cal Henderson, chief software architect of flickr)



Letzte Änderung am: 29.05.2014 um: 10:32 Uhr durch: chrwhm
 

bw5rws
Verfasst am: 29.05.2014 um: 14:34 Uhr
 
Cw Guru
King
Beiträge: 945
SPAM:
0% Spam
Du kannst es mit einem Homepage Baukasten selbst machen ohne zu Programmieren.
Ich kann dir mein eigenes Angebot BW5RWS Sites empfehlen.
Das ist aber noch nicht fertig und noch nicht benutzbar.
Weitere infos dazu unter home.5hosted.tk
Bis man es selbst verwalten kann koennte ich es dir KOSTENLOS machen.
BW5RWS Sites ist auch kostenlos.
Ansonsten kann ich dir Jimdo oder Google Sites empfehlen.
Google Sites hat nicht so viele Funktionen wie Jimdo.
Am Anfang bis ich selbst programmieren konnte war ich bei Jimdo.
Wenn du keinen Homepage Baukasten willst kann ich deine Webseite KOSTENLOS programmieren.
Bei groesseren Aufgaben werde ich vielleicht ein paar Wirths verlangen aber das ist alles.

 

kobold
Verfasst am: 30.05.2014 um: 20:04 Uhr
 
Cw Board Rocker
Da Board Rocker
Beiträge: 1682
SPAM:
0% Spam
@webster:
Beschreibe doch zunächst mal etwas genauer was du überhaupt möchtest / benötigst. Soll bloß mal fix die ein oder andere HTML-Seite gestaltet werden, oder doch ein komplexes CMS geschrieben werden? Welche Vorraussetzung sollte dein gesuchter denn mindestens mitbringen (PHP, HTML, CSS, JS, Umgang mit Frameworks, Grafiker usw usw) (wenn nicht bekannt werden genauere Jobbeschreibungen benötigt)

Solange du keine genaueren Angaben machst, wirds villeicht schwierig jemanden passenden zu finden.

Test Signatur
 

webster
Verfasst am: 31.05.2014 um: 17:40 Uhr
 
Cw Greenhorn
Blutiger Anfänger
Beiträge: 9
SPAM:
0% Spam
also ich suche einfach nur einen webmaster der sich um meine sites kümmert alles weitere ergibt sich dann würde isch sagen :) (es wäre schon gut wenn ihr gut "coden" könntet

 

consider
Verfasst am: 31.05.2014 um: 18:06 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
Was muss der "webmaster" denn genau können?

Sonst sagt jetzt einfach mal wer, "ich webmastere mal" und bekomme dafür 50€. Ist das angemessen? Oder welcher Preis ist realistisch?

 

Ratgeber
Verfasst am: 01.06.2014 um: 17:53 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Aus deiner Antwort im anderen Thread habe ich entnommen, dass dir die nötige Erfahrung fehlt, um einige der Fragen zu beantworten.

Zunächst lass dir gesagt sein, dass eigentlich aktuell keine Webseite wirklich neu ist. Fast jede Idee wurde schon einmal umgesetzt.
Auch dein Projekt wird sich deshalb erst einmal gegen andere durchsetzen müssen, bevor es bekannt genug werden kann.
Eine allgemeine Beschreibung deines Vorhabens wird also kein Nachteil für das Projekt werden.

----------

Wenn du die Grundzüge erläuterst, werden sich Teilnehmer finden, die sie entsprechend umsetzen können und wollen. Erst dann kann man ermessen, was überzogene oder realistische Preisvorstellungen sind.

Damit du mal einen Eindruck von den "normalen Prisen" bekommst ...
Ein freier Webmaster setzt um die 3-400 Euro an, um ein normales CMS auf den Auftraggeber anzupassen. Dafür macht er also faktisch nicht besonders viel. WL möchte für das Installieren und Einrichten ihres WBB auch ca. 100 Euro haben.
In beiden Fällen ist keine wirkliche Coderarbeit inbegriffen.

---------

Wenn du dein Projekt auf Dauer selbst betreiben willst, kommst du nicht umhin, dich selbst mit der entsprechenden Technik zu beschäftigen.
Du musst schließlich später selbst alle Änderungen vornehmen können. Du darfst dich nicht nur auf Hilfsbereitschaft oder Honorararbeit verlassen.

Du kannst dich auch von Anfang an damit befassen indem du zum Beispiel ein CMS oder Forum benutzt.
Die Erklärungen in den Systemen sind in der Regel so lerreich, dass man sich daran weiterbilden kann. Man muss nicht unebdingt sofort eine Programmiersprache können. Entsprechendes Wissen kann man sich jeweils bei Bedarf selber aneignen.


Achaj.. nöö , habe keine Schraube locker - mein Tassenrepertoire ist komplett und mein Dachstuhl ist auch in Ordnung *lach*
Ich nehme Beleidigungen in der Regel nicht ernst. Die meisten meinen sie nämlich nicht wirklich so. Mit dem "Melden" hast du es genau richtig gemacht. Wie du siehst, nehmen die Mods es ernst und prüfen dann nach.


Ich greife nur manchmal auch zum Sarkassmus, um ein paar Infos mehr zu erhalten. Ironie und Sarkassmus kann man eigentlich sehr gut an den Smileys erkennen zum Beispiel einen zwinkernden Smiley.
In deiner letzten Antwort hast du ein paar der nötigen Infos gegeben, um dein eigenes Wissen einzuschätzen. Daraufhin habe ich diesen Post auch entsprechend begonnen.



Ohne nötige Infos ist Hilfe unmöglich. Du solltet sie auch so zeitnah geben, dass man merkt, dass du wirklich Interesse am Projekt und an weiteren Antworten hast. Da solltest du also noch etwas verbessern. *zwinker*


 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

imageupload
Verfasst am: 01.06.2014 um: 19:59 Uhr
 
Cw Guru
King
Beiträge: 922
SPAM:
2% Spam
Also ohne weitere Vorab-Informationen wird das echt schwer.
"ich suche einfach nur einen webmaster der sich um meine sites kümmert", ist keine wirklich aussagekräftige Beschreibung.

Wie 
chrwhm und Ratgeber bereits sagten, gibt es einige Dinge die du auf jeden Fall beachten solltest. Ansonsten wird es schnell ziemlich teuer, obwohl man dachte man spart Geld.

Ich hab mich bei einem Projekt auch auf 2 Leute verlassen die allerdings sehr viel zu tun hatten wegen der Schule und Prüfungen. Im Endeffekt hat das alles dann 2 Jahre gedauert und das System war nichtmal ansatzweiße Einsatzbereit. Nichtmal zur Pre-Beta hat's gereicht..

Also hab ich mir selber alles wichtige beigebracht und siehe da... Mein Projekt ist "fertig", zumindestens die Stable Beta ist online. Den Link dazu darf ich hier allerdings nicht nennen, jedenfalls ist es nicht m-i-u.de.

Jedenfalls habe ich mir selber über Jahre hinweg alles angeeignet. Sei es nun in Foren (wie hier z.B.), auf Tutorialseiten, durch Bücher, uvm.. Ich bin oft ziemlich auch mal hingeflogen, aber darüber bin ich auch glücklich. Denn nur wenn man auch mal aufs hübsche Mundwerk fliegt, kann man die Erfahrungswerte nutzen ;)

Du solltest daher möglichst konkrete Angaben zu deinen Wünschen und Vorstellungen machen. Ganz wichtig ist es auch auf Rechtschreibung, Grammatik, und auf eine gute Artikulation, zu achten. Ansonsten ist das alles ganz schnell im "Kiddie Bereich", und das wird nicht Ernst genommen und oft ausgenutzt.

Das sind so Kleinigkeiten die einem helfen dass "kiddies" einen in Ruhe lassen, und man somit leichter und Effektiver ans Ziel kommt.

Ich würde niemals jemanden von Details meines Projektes erzählen wenn diese wie "kiddies" mit mir reden würden.

Ich persönlich würde als Stundenlohn, bei einer Arbeitszeit von 8 Stunden/Tag und 5 Tage/Woche und meinen Kenntnissen im Bereich der Webentwicklung,- und Optimierung, ca. 9€/Stunde verlangen.
Das wären am Tag dann mal schnell 72€ die man investieren muss. Darin sind allerdings auch sämtliche Kosten enthalten die für mich entstehen.
Man bedenkt bei den Preisen nie wirklich dass andere Menschen auch ein Leben haben, welches sie finanzieren müssen ;)
Daher sind manche Preise schon gerechtfertigt.

Wenn du in einem Restaurant essen gehst in dem du 20€ für ein fettes Schnitzel mit Pommes und Ketchup bezahlst, dann ist dieser Preis echt OK.
Wenn du denkst: "20€ für nen Schnitzel mit Pommes?! Da kauf ich mir lieber 'nen Fertig-Schnitzel und Pommes im nächsten Markt und zahle nur 4€!", nunja.. Dann bedenke dabei aber auch dass das Restaurant Geld investieren muss um dir das Essen auf den Tisch zu bringen. Mal ganz abgesehen von dem Qualitätsunterschied zwischen den beiden Optionen....

Man braucht Personal, Miete muss bezahlt werden, Strom, Wasser, Müllentsorgung, uvm. Das alles ist in dem Preis inbegriffen. Diese Sachen musst du bei dir zu Hause auch zahlen, aber sie fallen nicht auf. Das einzige was auffällt ist dass du die Arbeit hast, statt dich zu entspannen und das Essen zu genießen ;)

Das nur als Beispiel für die Rechtfertigung der Kosten, die ganz schnell auf einen zukommen würden.

Bei Fixpreisen ist man allerdings immer gut dabei, dann weiss man was man für das Geld bekommt. Allerdings würde ich die empfehlen alles per Vertrag zu regeln, dann bist du auf der sicheren Seite.

Ich lasse niemanden ohne Vertrag an den Code meiner neuen Website, oder an den Code meines CMS.


  www.My-Image-Upload.de | Dein kostenloser Bilderhoster
My-Image-Upload.de wird auf einem privaten Server betrieben. Es liegen keine Inhalte auf CwCity.



Letzte Änderung am: 01.06.2014 um: 20:01 Uhr durch: imageupload
 

consider
Verfasst am: 01.06.2014 um: 20:28 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
Ich stimme Ratgeber da zu. Eine Webseite ist ja nicht gleich eine Webseite. Und ein Webmaster ist eigentlich auch recht weitläufig und kann eben alles Mögliche bedeuten.

Das reicht von einer statischen Seite zur reinen Represenation, über ein fertiges angepasstes CMS bin hin zu kompletten Eigenentwicklungen.

Und entsprechend gehen die Preise auch auseinander. Die übelichen Stundensätze liegen so um die 50-80€. Eine Schulung und einweisung in das System, falls nötig, ist da meist it inbegriffen.

Das Problem hier ist auch, dass du zwar im Forum eines Freehosters bist, aber die meisten hier Hobbyprojekte betreiben und nicht in der Branche selbständig sind.
Normalerweisewenn du mir sagts: "Mach mir mal ein Angebot", müsste ich zumindest erst mal grob wissen wofür überhaupt. Das geht auch ohne fachlichen Schnickschnack oder Fachbegriffe. Normalerweise müsste mas sich dafür zusammen (je nach komplexität sogar am besten persönlich)stetzen und ein genaues Konzept erstellen, was du willst und was du nicht willst. Hier solltest du schon klare Vorstellungen haben, bevor du zu irgendwem gehst.

Der Punkt ist auch, dass die meisten hier im Berufsleben stehen und auch gar nicht die Zeit haben, mal durch Deutschland zu fahren und ein Projekt zu besprechen. Du sitzt also zwischen Baum und Borke.

Wenn du dir eine professionelle Website erstellen lassen möchtest, dann such dir Firmen im Netz. Es gibt wirklich unzählige. Teile denen deine Vorsellunegn mit, mach Termine, besprich die Einzelheitren und lass dir aufgrund derer dann ein Angebot machen und vergleiche diese.

Sorum wird ein Schuh draus, wenn du es richtig machen willst und ein Komplettpaket brauchts, ohne von dem Thema etwas zu verstehen.

Es gibt da ja noch ganz viele Zwischendinger, für die du dir Hilfe holen kannst, das einrichten von Funktion XY im CMS XZ usw. Da musst du dann aber konkrete Fragen stellen und findest dann vielleicht sogar jemanden, der dir das kostenlos mal schnell hin zimmert.

Aber ein kurzer extrem allgemeiner Satz der alles bedeuten könnte ist einfach nicht hilfreich. Da gehts auch niemandem daum, es dir schwer zu machen, sondern wir haben es einfach schwer, einzusdchätzen was du suchst und möchtest.



Letzte Änderung am: 01.06.2014 um: 20:30 Uhr durch: consider
 

CampingCar
Verfasst am: 03.06.2014 um: 00:30 Uhr
 
Cw Insider
Wirths Sammler
Beiträge: 164
SPAM:
0% Spam
Ich rate Dir - kniee Dich selbst hinein in diese Materie! Kann dauern, aber dann brauchst Du auf Dauer keinen, der Dir hilft!
Ich selbst habe 2000 angefangen damit und habe viel geleistet in der Zeit!

Liebe Grüsse belle, Baffo & Nicol ♥

www.camper-news.com

Camper News
 

 
Seiten: 1, 2, 3 >>

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE