CMS/Webhosting-Projekt

Seiten: 1
brainice
Verfasst am: 15.08.2013 um: 08:58 Uhr
 
Cw Posting Dude
Poster Teufel
Beiträge: 81
SPAM:
0% Spam
Hallo liebe Community,


wir sind auf der Suche nach ein paar Mitarbeitern, Helfern bzw. Teammitgliedern für unser CMS/Webhosting-Projekt.





Wir suchen:


- Webentwickler (PHP!)


- Webdesigner


- Grafiker





Ziel:


Das Ziel unseres Projekts ist es ein CMS, bzw. ein baukastenähnliches Interface für sowohl Neulinge als auch erfahrene Programmierer zu schaffen, mit dem das Erstellen einer Webseite einfach, und leicht konfigurierbar wird.


Außerdem soll das CMS über eine Funktion verfügen, dass mehrere Webseiten erstellt werden können, was später von uns auch gehostet werden soll.





Deine Aufgabe:


Es handelt sich hier nicht direkt um ein Jobangebot, denn wir sind auf der Suche nach Personen, die uns freiwillig beistehen, und uns hobbymäßig tatkräftig unterstützen. (direkte Bezahlung leider nicht möglich)





Was hast du davon?


Wir stellen die notwendigen Ressourcen zur Verfügung, welche du auch privat nutzen kannst.





Vorrausetzungen:


Wir brauchen Helfer die regelmäßig ihre Nachrichten checken, und uns min. 1-2 Stunden/Woche unterstützen. Grundkenntnisse der oben angeführten Stellen sollten auf jeden Fall vorhanden sein.





Kontakt:


Bei offenen Fragen stehe ich gerne zur Verfügung


Bei Interesse: http://prowect.com/prepage/join.php



Ich hoffe auf viele Interessenten.



Letzte Änderung am: 15.08.2013 um:09:04 Uhr durch: brainice
 



Ratgeber
Verfasst am: 16.08.2013 um: 03:35 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Hi.
nach deiner Info habe ich mir mal eure aktuelle Seite angesehen.
Ich weiß jetzt nicht, wie viel Vorarbeit schon geleistet wurde. Falls ihr aber gerade erst beginnt, werdet ihr sehr viele Mitmacher brauchen.
Sehr viele Mitmacher bedeuten aber auch einen sehr starken "Einigungsmangel" über die Entstehung.

Auch wenn es sich nach einem einfachen Mitmach-Projekt anhört, so müsst ihr auch das Rechtliche bedenken:
Jugendliche Mitmacher können ohne schriftliche Einverständniserklörung der Eltern keinerlei Rechte an ihren Werken abtreten = ein fertiges Projekt darf eigentlich nie veröffentlicht/genutzt werden, sobald auch nur eine einzige Zustimmung dazu fehlt.

In anbetracht dieser Rechtsunsicherheit solltet ihr Einschränkungen vornehmen. Im Sinne dieser Bedenken haltee ich den Conutdown
>>

Noch

4 Monate, 15 Tage, 20 Stunden, 29 Minuten und 15 Sekunden

bis zur Veröffentlichung von Prowect!

   <<<
für viel zu optimistisch.

PS:


Wenn ihr schon schreibt "Solltest du Fragen haben wende dich einfach via E-Mail an uns."     setzt direkt eure Mailadresse darunter. Oder soll die Suche danach der erste "Qualifikationsnachweis" sein ?
Dann verfälsche ich sie jetzt, indem ich einen Link setze, wo man die Mailadresse findet --> kontakt 





 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 




Letzte Änderung am: 16.08.2013 um: 03:37 Uhr durch: Ratgeber
 

test-com
Verfasst am: 01.11.2013 um: 09:47 Uhr
 
Cw Greenhorn
Blutiger Anfänger
Beiträge: 11
SPAM:
0% Spam
  
Zitat von Ratgeber
Hi.
nach deiner Info habe ich mir mal eure aktuelle Seite angesehen.
Ich weiß jetzt nicht, wie viel Vorarbeit schon geleistet wurde. Falls ihr aber gerade erst beginnt, werdet ihr sehr viele Mitmacher brauchen.
Sehr viele Mitmacher bedeuten aber auch einen sehr starken "Einigungsmangel" über die Entstehung.

Auch wenn es sich nach einem einfachen Mitmach-Projekt anhört, so müsst ihr auch das Rechtliche bedenken:
Jugendliche Mitmacher können ohne schriftliche Einverständniserklörung der Eltern keinerlei Rechte an ihren Werken abtreten = ein fertiges Projekt darf eigentlich nie veröffentlicht/genutzt werden, sobald auch nur eine einzige Zustimmung dazu fehlt.
[...]



Hi Ratgeber,

daran habe ich auch gedacht, aber wie sollte der TE die Volljährigkeit überprüfen?
Durch eine Kopie/Scan des Personalausweises? Ich denke nicht, dass das jemand macht ... oder irre ich mich


@ TE:
Welche Arbeiten wurden denn schon ausgeführt?

 

Ratgeber
Verfasst am: 01.11.2013 um: 14:15 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Die Sach mit dem Altersnachweis hat für beide Seiten nur Vorteile.

Der Veranstalter weiß wie er den User einschätzen kann.. und er weiß auch wie rechtssicher das alles ist.
Wäre der User nämlich z.B. erst 12 Jahre alt, hätte er keinerlei Pflichten.. aber alle Rechte.  Anderslautende Vereinbarungen sind wirkungslos.
Gerade, wenn später mal was schief geht, ist das essenziell, dass man die Rechtslage am Anfang richtig beurteilt hat.

Andererseits hat ein minderjähriger User keine Anrechte aus Sachen die bezahlt werden .. weil er eben nicht arbeiten darf udn deshalb auch keine Gelder bezahlt werden dürfen, die eine "nennenswerte Höhe" haben. Eine entsprechende Vereinbarung widersoricht Gesetzen udn ist damit gegenstandslos. Diesmal schaut der minderjährige User in die Röhre.

------------------

Das Thema ist jetzt rund 2,5 Monate alt.
Die Links funktionieren nicht mehr wie damals und auf der Seite sieht man (nach langer Wartezeit wegen Flash) irgendwann, dass sie nächstes Jahr starten wird.
Nimmt man dn damaligen Countdown von 4,5 Monaten, die vergangene Zeit 2,5 Monate und die Ankündigung (bis 2014 sind es noch 2 Monate), so kann man davon ausgehen, dass das Projekt "nach Plan" läuft.
Da aber kein genauer Zeitpunkt angegeben wird, kann es auch sein, dass man "irgendwann 2014" startet = es würde dann nicht nach Plan gelaufen sein.

Mindestens der "Zulauf" wurde gestoppt.





 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

consider
Verfasst am: 01.11.2013 um: 14:39 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
Rechtliches: Vernünftige Lizenz und fertig. Da muss nicht auf Volljährigkeit geprüft werden. man setzt sie voraus und fertig.



Letzte Änderung am: 01.11.2013 um: 14:39 Uhr durch: consider
 

Ratgeber
Verfasst am: 01.11.2013 um: 15:00 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Die Lizenz schütz nur das Endprodukt. Sie schützt aber nicht das Recht der Mitwirkenden während der Entstehungsphase.
Die Lizenz kann auch nur Einer anmelden .. alles andere gehört zum Vorlauf eines solchen Projektes.
Ist es nicht vernünftig geregelt, wird nur Einer der Nutznießer werden.

Welche bekannte Softwarfirma hat damals noch auf ähnliche Art einige der Beteiligten geschasst ?
Die Programmierer haben die meiste Arbeit gemacht und Nutznießer waren dann später andere, die damals nur die Galleeonsfigur waren und heute als "Erfinder" gelten.
Die Namen der Anderen sind in Vergessenheit geraten .. die "Berühmten" kennt man heute noch udn sie haben Millarden mt der Arbeit der Anderen verdient.. die um ihre Recht betrogen wurden.

Ich nenne den Namen der diversen Firmen absichtlich nicht. Mir persönlich sind schon zwei Weltkonzerne bekannt, die ihre ehemaligen Mitbegründer so betrogen haben. Bei einer ist bekannt, dass die Galleonsfigur keinerlei Anteil am Produkt hatte. Er war nur der Marketingexperte. Die Arbeit seines Co hat er für "eine Hand voll Euros" abgekauft bevor es an den Start ging. Danach hatte er die volle Verfügungsgewalt über alles.

-------------

Macht sowas ruhig nach.
Verschenkt eure Arbeit und verzichtet auf alles was danach damit passiert = regelt es nicht vorher vertraglich.. und dann werden wir irgendwann erinen heulen hören, der davon wimmert, dass er "schändlich betrogen wurde".

Ist doch ganz klar:
Wenn nichts geregelt ist, gibt es auch keine Regeln, die alle beachten müssen. Keine rechtliche Handhabe an/für/rund um das Endprodukt.
Wer alles in der Hand hat, kann es schnell "anmelden" (egal wie) und der Rest steht dumm da.
Bei einem Softwareprodukt ist das Urhebrrecht an einzelnen bestimmten Teilen oft nicht ausreichend , um sich selbst die Recht darauf zu sichern.
Erst das Endprodukt lässt oft Register-, Marken-Einträge und Lizenzierungen zu. Damit ist dann aber auch das Recht des einzelnen Mitwirkenden "verwirkt".. oder es wird ihn Jahre an Prozesen und Gutachten kosten.. nach denen oft festgestellt wird, dass er eben doch keine Ansprüche hat, weil sie zuvor nicht vereinbart wurden.


 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

consider
Verfasst am: 01.11.2013 um: 15:05 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
Das ist so nur halb richtig. 

Stelle ich meine Software beisöielsweise uinter die GPL sind sehr wohl die Rechte ALLER definiert.
Eine eigene Lizenz könnte dies ebenso regeln.

 

Ratgeber
Verfasst am: 01.11.2013 um: 15:43 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Ja das ist korrekt .. aber .. das Recht des Einzelnen wird dadurch auch entzogen, wenn er dem (unter dem das Produkt dann läuft) eben nicht zustimmen möchte.

Bei dem Projekt um das es hier ging, handelt es sich (erkennbar) um ein gewerbliches Produkt.
Die gesamten Rechte werden also später durch einen Einzelnen vereinnahmt. Mit diesen Rechten ist auch die Vermarktung verbunden.

Wird das Produkt eben nicht allgemein freigegeben, so haben wir eine Situation, wie sie schlechter nicht sein könnte:
Einer hat alles und kann auch allein über alles Weitere bestimmen. Der Rest muss sich fügen und hat keine eigenen Rechte daran.

Muss nicht so kommen, kann aber durchaus so passieren.
Besser vorher regeln, als nachher "dumm gucken".

Ach ...
Das Ganze kann aber auch ganz anders ausgehen:
Wenn es keine Vereinbarung gibt, könenn Mitmacher den Coder vorher schon benutzen oder Veröffentlchen . Dann wird es ein "Wettlauf mit der Zeit": Nicht das beste Produkt, sodnern das erste der Produkte wird "in die Geschichte eingehen". Alle späteren werden als "Kopie" oder "Nachmacher" bezeichnet werden

Schau mal bei Facebook. Eigentlich können es andere Systeme durchaus besser. FB war aber der Erste am Markt udn hat deshalb einen riesigen Zeit- und Marketingvorsprung .. der faktisch nicht mehr aufzuholen ist.
Werden zwar alle mal durch etwas Anderes abgelöst werden. Trotzdem wird FB immer als "erstes SN" genannt werden.


 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

consider
Verfasst am: 01.11.2013 um: 16:06 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
Deine Bedenken sind auf jeden Fall berechtigt. Eine Vereinbarung in Form eines Vetrages oder einer Lizenz muss auf jeden Fall her.

So viele Mögliuchkeiten gibt es ja nicht. Ein Angestellter Programmierier sollte vertraglich zur Verschwiegenheit verpflichtet sein. Die Rechte an der Software liegen bei der anstellenden Firma.

Genau so bei Freiberuflern/Freelancern

In diesen Fällen regelt das der Arbeits/Werksvertrag.

Offene Projekte sollten auch unter einer entsprechenden Lizenz stehen, die jedem die gleichen Rechte zur Nutzung einräumt, wie beispielsweise der GPL oder einer eigenen ähnlich gearteten Lizenz.

Was ich aus dem Text entnhemen kann, ist, dass es sich hier um ein Jobangebot ohne Bezahlung handelt. In dem Fall ist es ja wie bei jedem Job. Man hat gefälligst die Klappe zu halten und der Chef verdient das Geld.

Du hast also durchaus Recht, dass man hier aufpassen sollte. Aber so etwas gehört auch nicht in eine Stellenauschreibung. Noch niocht mal ins Bewerbungsgespräch, sondern wenn dann in die Vertragsverhandlungen.

Ich glaube, wir schreiben hier umsonst. Vermutlich ist das Projekt tot, denn die Links sind es zumindest.



Letzte Änderung am: 01.11.2013 um: 16:08 Uhr durch: consider
 

Ratgeber
Verfasst am: 01.11.2013 um: 17:28 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Stimme dir vollumfänglich zu

@ Mods
Please close thread


 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

 
Seiten: 1

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE