CwCity Board >>> Hard- & Software >>> Hardware >>> 2 WLAN-Router koppeln
2 WLAN-Router koppeln

Seiten: 1
LifeSpirit
Verfasst am: 31.12.2015 um: 00:14 Uhr
 
Cw Posting Dude
Poster Teufel
Beiträge: 72
SPAM:
0% Spam
Hallo ;)

Folgende Problemstellung:

Ab Montag bin ich ( endlich, es wurde Zeit ) meine Mobilfunknetzabhängige Internetverbindung los und ich habe wieder vernünftiges Festnetz mit vernünftigem DSL.

Das technische Prob was sich nun allerdings stellt:

Meine Telefondose und meine Fritz!Box sind zu weit vom PC weg.
Ich habe noch 2 weitere WLAN-Router hier, die mein Eigentum sind - einer davon ist von einem vorherigen DSL-Anbieter, einer ist komplett eigenhändig selbst in einem Laden gekauft - also an zusätzlichen Routern solls nicht liegen.

Was bewerkstelligt werden soll ( da ich keinen WLAN-Stick habe ) :

PC -> LAN-Kabel -> alter WLAN-Router -> WLAN-Verbindung zur Fritzi

Ist das technisch möglich? Ich müsste dem alten WLAN-Router ja nur irgendwie beibringen "Pass uff, Kollege - ins Internet verbindet ein weiterer Router - mit dem du dich per WLAN verbinden kannst".


Vorschläge?

Before I registered "LifeSpirit" as my nickname, I was known as "BrokenSoul1979".
I deleted the account of BrokenSoul1979 since I can't just change my name.

----

Verwechsle NIEMALS freie Software mit Freeware. Freie Software kann und darf Geld
kosten, Freeware ist in den meisten Fällen unfrei.

----

I don't have anything to do with "Open Source" - what I am using is called "Free Software".

----

Googlest
du noch oder suchst du schon
 



consider
Verfasst am: 31.12.2015 um: 02:02 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
Kommt auf die Fritzbox an. Sie muss softwareseitig einen WLAN Client haben. Die 7290 zB kann das. (Bin mir nicht sicher, ob das alle können. Ggf auch unbedingt die Firmware aktualisieren)

avm.de/service/fritzbox/fritzbox-73...

Dann ist der Betrieb als Bridge durchaus drin.



Letzte Änderung am: 31.12.2015 um: 02:05 Uhr durch: consider
 

LifeSpirit
Verfasst am: 03.01.2016 um: 14:25 Uhr
 
Cw Posting Dude
Poster Teufel
Beiträge: 72
SPAM:
0% Spam
Frohes Neues erstmal ;)

Müssen die beiden so zu koppelnden Router sich im gleichen Teilnetz befinden ( oder dürfen sie das auf gar keinen Fall, oder ist das sogar egal ) ?

Der Netzzugangspunkt hat die IP 192.168.178.1

Der Router, den ich da dann noch per WLAN gerne ankoppeln würde, hat 192.168.1.1

Muss ich von irgendwem an den IP-Settings "fummeln", damit das reibungslos läuft?

Before I registered "LifeSpirit" as my nickname, I was known as "BrokenSoul1979".
I deleted the account of BrokenSoul1979 since I can't just change my name.

----

Verwechsle NIEMALS freie Software mit Freeware. Freie Software kann und darf Geld
kosten, Freeware ist in den meisten Fällen unfrei.

----

I don't have anything to do with "Open Source" - what I am using is called "Free Software".

----

Googlest
du noch oder suchst du schon
 

consider
Verfasst am: 04.01.2016 um: 11:48 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
Laut AVM stellt der Router die Verbindung über das WLAN des anderen Router genau so ner als wäre es ein WAN. Wenn ich das richtig verstehe. Er hat also sein eigenes IP Netz und ist Gateway. Wirklich geroutet wird da vermutlich nichts. Zwischen den WLANs geht es dann vermutlich nur per NAT hin und her. Denn trotz des üblichen Sprachgebrauch Sprachgebrauch sind das ja keine echten Router, sondern Modems mit switch



Letzte Änderung am: 04.01.2016 um: 11:51 Uhr durch: consider
 

 
Seiten: 1

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE