CwCity Board >>> Hard- & Software >>> Hardware >>> RAM-Riegel im Slot hat Nullbock auf Adressierung
RAM-Riegel im Slot hat Nullbock auf Adressierung

Seiten: 1
Protektor
Verfasst am: 29.06.2015 um: 13:14 Uhr
 
Cw Insider
Wirths Sammler
Beiträge: 217
SPAM:
0% Spam
Auch wenn markush in einem anderen Thread auf sinkende RAM-Preise aufmerksam macht, möchte ich trotzdem mal folgendes Szenario runterschreiben, was mir am WE passiert ist.

Ich schraube gerade aus mehreren Altgeräten (Baujahr ca. 2012 mit Athlon Phenom II und Co.) einen neuen PC zusammen, der mir als NAS dienen soll.
Beim Hin- und Herstecken und -schrauben bin ich gerade an einem Board (MSI C45-770) bei, wo ich 4 DIMM-Slots habe, die mit maximal 16 GByte bestückt werden können. In zwei Slots habe ich jeweils einen 4Gbyte Riegel gesteckt.
Angeschaltet - Rechner läuft an - zählt RAM hoch - ööhh, nur 4 GB? O.O
Es sollten laut Adam Ries 8 GB sein. 
Wenn ich den gestörten RAM entferne, bleibt es bei 4 GB. Als ob der RAM quasi seine Adressierung verschleiert und "nicht beschrieben werden möchte".
Was mir noch dabei auffiel, dass diese "Schlummerfunktion" nur in einem bestimmten Slot funktionierte. In andere gesteckt, war der PC nicht bereit, hochzufahren.

Hattet Ihr das auch schon mal, dass Ihr quasi "Leergut-RAM" verbaut habt?
Gibt es Wiederbelebungs- oder weitere Testfall-Szenarien?


___________________
Protect your Privacy!
 



Freggle
Verfasst am: 29.06.2015 um: 14:39 Uhr
 
Cw Supporter
Cw Supporter
Beiträge: 11927
SPAM:
0% Spam
Sind es baugleiche Riegel (Taktfrequenz/Timinig/etc.)?
Sind die Riegel in der Kompatibilitätsliste des Mainboards aufgeführt?
Bei den Dual-Channel Steckplätzen gibt es in der Regel gewisse Muster für die Bestückung.


 
 

Protektor
Verfasst am: 29.06.2015 um: 15:05 Uhr
 
Cw Insider
Wirths Sammler
Beiträge: 217
SPAM:
0% Spam
  
Zitat von Freggle
Sind es baugleiche Riegel (Taktfrequenz/Timinig/etc.)?

Jepp, absolut baugleich. 2 Corsair DDR3

  
Zitat von Freggle

Sind die Riegel in der Kompatibilitätsliste des Mainboards aufgeführt?

Bin fündig geworden, ja.

Es gab mal ne Zeit (da steckte Pentium noch in den Kinderschuhen und war der absolute Speedburner), da hab ich täglich mit Boards und Platten hantiert. Aber das ist mir noch nicht untergekommen.


___________________
Protect your Privacy!
 

consider
Verfasst am: 29.06.2015 um: 17:26 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
Einer alleine läuft und da ist es egal welcher?

 

Ratgeber
Verfasst am: 29.06.2015 um: 23:19 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Die RAM-Bank hat ne Macke.


 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

Protektor
Verfasst am: 30.06.2015 um: 11:38 Uhr
 
Cw Insider
Wirths Sammler
Beiträge: 217
SPAM:
0% Spam
  
Zitat von consider

Einer alleine läuft und da ist es egal welcher?


Gute Idee, hatte ich auch gleich getestet und siehe da - der Fehler wandert weg vom Riegel zur Bank.

  
Zitat von Ratgeber

Die RAM-Bank hat ne Macke.


Eindeutig. Genau so sieht es aus.

Nach sporadischen Windows-Starts bekam ich dann auch noch Bluescreens mit diesem Fehler.

Fazit: Ein neues Board muss her.

Danke für Eure Anregungen.

___________________
Protect your Privacy!
 

spreenet
Verfasst am: 01.07.2015 um: 12:59 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 311
SPAM:
0% Spam


 @ Protektor
Mach doch mal die RAM-Bänke sauber, vielleicht ist dort ein Haar drin und verhindert einen Kontakt eines Pads.
Ich würde da mal mit der Staubsaugerdüse langgehen und vielleicht etwas mit einer alten Zahnbürste die Staubfussel von den Kontakten entfernen.

Solch eine RAM-Bank ist eigentlich nur ein mechanischer Kontakt, da ist nicht viel zwischen Prozessor und RAM, vielleicht noch ein kleines Widerstandsnetzwerk, daher ist das alles eigentlich sehr robust.

Ich kann mir nicht vorstellen dass das Mainboard wirklich kaputt ist.




 
 

Protektor
Verfasst am: 02.07.2015 um: 12:46 Uhr
 
Cw Insider
Wirths Sammler
Beiträge: 217
SPAM:
0% Spam
Stimmt, könnte man machen. Ist aber für mein NAS schon zu spät. Das neue (gebrauchte) Board ist schon verbaut.

Wenn ich aus den restlichen Teilen, die übrig sind, noch einen Standalone-PC zusammenbekomme, werde ich das Board "nach dem Zähneputzen" noch mal testen.

___________________
Protect your Privacy!
 

 
Seiten: 1

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE