CwCity Board >>> Allgemeines >>> Support >>> >CMS Systeme< offenes Tutorial !!!
>CMS Systeme< offenes Tutorial !!!

Seiten: << 1, 2, 3, ... 6, 7, 8, 9 >>
Verfasst am: 27.10.2008 um: 23:01 Uhr
 

Ich möchte euch noch das w3blabor|cms ans herz legen. Ist sehr einfach zu Installieren durch einen Assistenten und auch in der Admin Oberfäche mehr als einfach. Funktioniert auf CWCity einwandfrei.

Im Einsatz könnt ihr es hier sehen: luciana.cwc.tc
Das CMS selbst und Module findet ihr hier: www.w3blaborcms.de/

Ist vor allem für die geeignet wo kein Forum brauchen.

 

Pepe
Verfasst am: 28.10.2008 um: 08:37 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 4879
SPAM:
0% Spam
Gestern entdekt (teilweise mit admin Testmoeglichkeit von verschiedenen Systemen)
www.opensourcecms.com/index.php

= tschuess

 

Verfasst am: 13.11.2008 um: 22:40 Uhr
 

w3blabor|cms macht einen übersichtlichen Eindruck nur die Modulvielfalt ist eher gering.

 

Compiler
Verfasst am: 14.11.2008 um: 00:39 Uhr
 
Cw Posting Dude
Poster Teufel
Beiträge: 129
SPAM:
0% Spam
Hallo,

ich habe seit eh und je Wordpress hier laufen, auch über mehrere Versionen hinweg.
Bei den Versionen vor 2.6 lief der eingebaute TinyMCE Editor bei aktivierter Werbung nicht aufgrund irgendwelcher JavaScript Fehler.
Bei der 2.6 und darüber gibt es diesbezüglich keine Schwierigkeiten mit dem Editor. Was allerdings nicht ganz fehlerfrei läuft in Version 2.6 ist das Einfügen von Medieninhalten über den JavaScript gestützen Dialog unter "Add media". Hier werden die jeweiligen Medien nicht in den Editor bzw. in den jeweiligen Post eingefügt. Der Fehler lässt sich aber durch Deaktivieren der Werbung beheben.

Mit der Installation bzw. dem Upgraden auf eine neuere Version hatte ich bis auf eine Ausnahme (dazu lese man diesen Beitrag auf meinem Blog compiler.cwsurf.de/blog/2008/06/14/... keinerlei Probleme.

Möchte man als Blogger Trackbacks zu anderen Blogs setzen, ist dies nicht möglich, da die Funktion fsockopen() in den PHP Einstellungen von CwCity deaktiviert ist. Unweigerlich hat damit auch jedes andere CMS damit zu kämpfen, die mit fsockopen() arbeiten. (Ich persönlich versuche mir mit einem selbst geschriebenen Programm (steckt noch in der Alphaphase), das auf meinem eigenen Rechner läuft, zu helfen, wenn ich dann doch den einen oder anderen Trackback setzen will.)

Serendipity lässt sich auch ohne größere Probleme auf CwCity installieren. Allerdings kann ich zu  Serendipity nicht mehr sagen, da ich es nur mal zu Betrachtungszwecken installiert hatte.

Grüße

Compiler

 

Verfasst am: 27.11.2008 um: 22:16 Uhr
 

Ich benutze seit einigen Monaten PHP Fusion v7,die neueste Version des CMS
Einen großen Vorteil bei Fusion sehe ich in der Anwenderfreundlichkeit.
Es ist leicht zu installieren,leicht zu administrieren und es gibt mittlerweile schon viele nützliche Erweiterungen.
Auch der deutsche Support ist nach der Umstrukturierung wieder richtig gut geworden.
Sicherheitsprobleme,die aufgetaucht sind,wurden nach zwei! Tagen sowohl für die alte v6 als auch für die v7 geschlossen.
Fusion läuft,soweit ich es bis jetzt beurteilen kann,ohne Probleme,ebenfalls die Infusionen,die ich bereits installiert habe.Besonders empfehlenswerte Erweiterung:Fusionboard4 ,das macht das recht schlicht gehaltene Basisforum richtig gut.

 

santander
Verfasst am: 18.03.2009 um: 09:33 Uhr
 
Cw Insider
Wirths Sammler
Beiträge: 210
SPAM:
0% Spam
Mal noch ein paar Ergänzungen:

  • Websitebaker  : Leicht installier- und administrierbar. Jede Menge Erweiterungen und Themes. Mittlerweile ist es recht verbreitet und das dortige Forum hat einen guten Zulauf und bietet daher schnell Hilfe

  • pragmaMX : CMS mit Community-Funktionen. pragmaMX hat eine (wie ich finde, gut gelungene) Bridge für die Integration des SMF-Boards.

  • memHT : Weniger verbreitetes CMS mit Community-Funktionen. Anschauen lohnt sich





Gruß santander 

Letzte Änderung am: 09.04.2009 um: 17:14 Uhr durch: santander
 

wdc
Verfasst am: 27.04.2009 um: 13:24 Uhr
 
Cw Greenhorn
Blutiger Anfänger
Beiträge: 3
SPAM:
0% Spam
Ich habe seid einigen Wochen Joomla 1.5.10 laufen und es läuft einwandfrei.

Einfach eine Datenbank anlegen und dann Joomla installieren.
Auch die Joomla-eigene FTP-Funktion funktioniert.

Aber bei der Installation der Forum-Komponente "Kunena" gibt es dann doch Probleme!
Laut Kunena liegt es am php-timeout, die sollte auf 120 stehen.
Aber wo kann ich das einstellen? Ich wohl gar nicht, das muss wohl der Hoster machen.

Und bei der Komponente von Template bekomme ich eine Fehlermeldung:
Warning: set_time_limit() has been disabled for security reasons in /home/www/cwcity/hosting/w/d/wdc/htdocs/administrator/components/com_ k1ll3r8e_color/classes/k8c_admin_area_vc.php on line 21
Damit kann ich so gar nichts anfangen!
Und:
Warning: fsockopen() [function.fsockopen]: unable to connect to sebastiangrinke.info:80 (Unknown error) in /home/www/cwcity/hosting/w/d/wdc/htdocs/administrator/components/com_ k1ll3r8e_color/classes/k8c_admin_area_vc.php on line 35
????
Wer kann mir helfen?

Aber sonst läuft Joomla super!




Letzte Änderung am: 27.04.2009 um: 13:26 Uhr durch: wdc
 

Freggle
Verfasst am: 27.04.2009 um: 14:09 Uhr
 
Cw Supporter
Cw Supporter
Beiträge: 11927
SPAM:
0% Spam
Das timelimit ist ja nicht ohne Grund so niedrig angesetzt. Wenn alle solche Zeitintensiven Skripte ausführen wollen, dann werden wir alle nicht glücklich werden.
Dein Skript will Teile der Rechenkapazität des gesamten Servers für mind. 2 Minuten lang "blockieren/"

Der Zugriff auf fremde Server (2. Meldung) ist in der Grundeinstellung nicht möglich, man kann sich aber gewisse URLs gegen Wirths für einen gewissen Zeitraum freischalten lassen.

Gegen die 1. Meldung hilft rein gar nichts, außer in der in der Fehlermeldung beschriebenen Zeile ein @ vor die Funktion zu schreiben. Das unterdrückt die Meldung, das Programm wird aber mglw. trotzdem nicht funktionieren. 2 Minuten Ausführungszeit sind auch bei PaidHosting nicht so ohne weiteres zu kriegen (zumindestens nicht in den Paketen für kleines Geld).

Gegen die Zweite helfen nur viele, viele Wirths.


 
 

wdc
Verfasst am: 27.04.2009 um: 14:26 Uhr
 
Cw Greenhorn
Blutiger Anfänger
Beiträge: 3
SPAM:
0% Spam
OK, danke.

jetzt bin ich wenigstens ein bisschen schlauer geworden

 

TimRGiese
Verfasst am: 11.08.2009 um: 11:57 Uhr
 
Cw Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 32
SPAM:
0% Spam
Ich habe gestern Moodle 1.9.5 ohne Probleme installiert.

Und Wordpress 2.8.1 hatte ich auch hier schon laufen.

Edit:
Muss meine Aussage etwas verbessern. Die Menüs von Wordpress 2.8.4 haben Probleme mit der Cw-Werbung. Die Bedienung von Wordpress wird dadurch erheblich erschwert. Lässt sich druch das Freikaufen von Werbung bzw. das Cw-Partnerprogramm korrigieren.

Und Moodle hat Probleme mit Profilfotos.

Edit2:
Also Moodle scheint generell Probleme mit Fotos auf den Servern hier zu haben. Ich hatte auch mal einen Artikel im Internet gefunden, indem erklärt wurde, daß es an einer Apache-Erweiterung liegt, die hier nicht installiert ist. Leider habe ich die URL wieder verloren.

Moodle läuft jetzt auf meinem Homeserver, da auch andere Freehoster damit Probleme haben.


Grüsse aus Berlin, Greetings from Berlin, Tim R. Giese
Homepage | InternetArea | MarktplatzBlog | Germaniacs | CrossCoins | eVentro | TiLearn



Letzte Änderung am: 29.10.2009 um: 13:08 Uhr durch: TimRGiese
 

 
Seiten: << 1, 2, 3, ... 6, 7, 8, 9 >>

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE