CwCity Board >>> Internet >>> Provider >>> Kabel Deutschland Router-Hardware
Kabel Deutschland Router-Hardware

Seiten: 1, 2
e-kochbuch
Verfasst am: 26.08.2014 um: 12:18 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 336
SPAM:
0% Spam
Hallo Leute,

ich werde demnächst einen Internet-Vertrag mit Kabel Deutschland abschließen, denke aber darüber nach, mir selbst einen WLAN-fähigen Kabelrouter zu kaufen. Schnell musste ich feststellen, dass die FritzBox Cable 6360 (auch von Kabel Deutschland angeboten) neu relativ teuer ist.

Es wird allerings auch noch ein anderer "WLAN-Kabelrouter" angeboten: s1.kabeldeutschland.de/dl/static/me...

Weiß jemand, was das für ein Gerät ist und wie viel es kostet?


LG und Danke schon im Voraus.

e-kochbuch

 



possos
Verfasst am: 26.08.2014 um: 13:28 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 370
SPAM:
0% Spam
Ich habe die 6360 und habe die extra€ noch nicht bereuht.
Preise sind hier aufgeschlüsselt: https://www.kabeldeutschland.de/internet-telefon/wlan-router.html

Wenn mich nicht alles täuscht muss KD den Markt für die Router iwann öffnen, sprich du kannst auch C-DSL-Router auch extern beziehen und verwenden.

 

consider
Verfasst am: 26.08.2014 um: 17:36 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
Vorsicht: Die Kabel-Boxen sind Anschlußgebunden. Ein gebrauchter Router eines anderen, oder ein neues Gerät, welches nicht von Kabel stammt und im System eingepflegt ist, wird bei dir nicht funktionieren == rausgeschmissenes Geld.

Erklärung

Wenn du selbst kaufen willst und nicht mieten, nimm das Modem, welches eh dazu ist und hänge einen WLAN Router hinten dran. (Ich meine ein Router, kein DSL Modem wie die Fritzbox)



zB:

Billig

Mittel

Teuer



Letzte Änderung am: 26.08.2014 um: 17:46 Uhr durch: consider
 

duxaquila
Verfasst am: 26.08.2014 um: 17:57 Uhr
 
Cw Posting Dude
Poster Teufel
Beiträge: 131
SPAM:
0% Spam
Im grunde kannst du jeden Router nehmen. Denn das Signal wird von einer weiteren Box erzeugt in dem das Koaxialkabel hinein geht, von dort aus hast du eine rj45 dorse womit du jeden Router verbinden kannst.

Ich selbst nutze hier bei mir tp-link und die D-Link box von KD

also beim standart Kabelrouter


 

consider
Verfasst am: 26.08.2014 um: 18:00 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
Das Problem ist, dass die Begriffe gerne durcheinander gehauen werden und es dadurch schnell zu Missverständissen kommt.

Ein DSL Modem mit Switch/Hub wie die Fritzbox oder genell das Modem MUSS zwingend von Kabel kommen.

Was du da hinten dran hängst ist dann egal. Eine Fritzbox lässt sich dort aber nicht betreiben, da es kein richtiger Router ist.



Letzte Änderung am: 26.08.2014 um: 18:01 Uhr durch: consider
 

e-kochbuch
Verfasst am: 26.08.2014 um: 18:37 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 336
SPAM:
0% Spam
Ah, OK. Also kann ich gar keinen anderen Router nehmen als einen der drei angepriesenen!?

Aber consider, deine Ideen sind wie immer gut
Erst den 0 € Router und dann einen WLAN-AP, das muss dann natürlich klappen.
Aber da mal die Frage: Dann ziehen ja zwei Geräte Strom. Für die Mehrkosten kann ich dann wahrscheinlich auch den 2€-Router nehmen, oder?!

 

consider
Verfasst am: 26.08.2014 um: 19:01 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
Ob du nun eine simples Modem von Kabel nimmst und selbst einen Router dahinter klemmst, oder ein "all in one" Gerät nutzt , dürfte von den Stromkosten her recht egal sein.

Der Vorteil bei so nem Mietgerät ist hat, dass du es einfach ausgetauscht bekommst, wenn es mal kaputt geht.
Der Nachtei ist halt, dass es nicht deins ist und die das eventuell zurück fordern.

Ich habe allerdings bei andren Firmen die Erfahrung gemacht, dass wenn du lange dort Kunde bist und die dann mittlerweile eine Gerätgeneration weiter herausgeben, die das Gerät nicht zurück fordern.

 

a-kuller
Verfasst am: 26.08.2014 um: 20:00 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 4111
SPAM:
0% Spam
Ich habe den schwarzen hitron hub Router ... bin ehrlich gesagt froh wenn er nächsten Monat endlich wieder weg geht.

Wenn du ihn in einen schrank stellst und auf interessante Telefonie wie auch w/lan Einstellungen oder NAS/vpn vom Router verzichten kannst nimm ihn.

1. Meiner leuchtet wie ein Weihnachtsbaum, mittlerweile ist er im schrank verstaut.
2. Wlan kostet 2 Euro extra, bei Conrad gibt es wlan repeater, Router, ... (4 in 1 Geräte) die kosten 20 Euro, also drauf verzichten
3. Kann man keine gesprächszeiten etc einstellen
4. Portfreigaben gehen bei mir gar nicht, da konnte mir selbst der heilige Support nicht weiterhelfen
5. Geräte kann man nicht von eigenen Netzwerk abschätzen
6. Kein USB Anschluss
7. Keine faxfunktionalität, fb hat eine

Mehr fällt mir eben nicht ein, doch ein positives habe ich, er hat gb/lan 😁

Zurückfordern tuen die es, innerhalb von 2 Wochen nach vertragsende sonst 100 nachzahlen ...

Mit freundlichen Grüßen

A. Kuller

bzw. UNO-Verbund

Keine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen.
Cicero

 

duxaquila
Verfasst am: 27.08.2014 um: 13:23 Uhr
 
Cw Posting Dude
Poster Teufel
Beiträge: 131
SPAM:
0% Spam
  
Zitat von e-kochbuch

Ah, OK. Also kann ich gar keinen anderen Router nehmen als einen der drei angepriesenen!?


Nein du kannst alles verbauen, denn wenn du dich für einen Router entscheidest, kannst du einen zweiten auch als Repeater nutzen um so das Wlan zu erweitern. (dd-wrt und open wrt machen dieses bei vielen geräten möglich)

Ich selbst bevorzuge das standart Modem von KD da es nur für 2 sachen dienen soll, Das internet ins haus liefern und das Telefonieren ermöglichen
Um mein Internet im haus zu verteilen, nutze ich 2 Router (3 Stockwerke benötigen W-Lan) wie dass bei dir zu hause ist, kann ich dir nicht sagen, da ich ja deine Wohnsituation nicht kenne :)

Man kann sagen "Nimm das was du nuir brauchst" oder "Nimm das was geht" fakt ist, hast du einen W-Lan Router kannst du diesen auch verwenden. du MUSST nur die Hardware von KD auch verwenden, daher rate ich eher zu dem standart Kabelmodem von KD dieses kostet 0 Euro und stellt kein W-Lan zur verfügung. Vorteil hierbei ist, dass du dahinter über den Lan1 Anschluss jedes beliebige Gerät anschließen kannst
Nachteil ist, dass du für die Telefonie auch auf das gerät angewiesen bist
  
Zitat von e-kochbuch

Aber da mal die Frage: Dann ziehen ja zwei Geräte Strom. Für die Mehrkosten kann ich dann wahrscheinlich auch den 2€-Router nehmen, oder?!


Die frage it nur, ob die gräte eine gute sende leistung haben, was ich bezweilfe da diese halt billig gehalten sind. rein teoretisch nimm den für 2€ und teste es, solltest du dann nciht auskommen wirst du dir einen Repeater kaufen oder mit dd-wrt erstellen müssen

 

consider
Verfasst am: 27.08.2014 um: 15:08 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
Er meint mit Router die DSL Modems. Und ja, da funktionieren nur die, die ins Netz von Kabel unter deinem Anschluss eingepflegt sind. Also die, die du dort bestellen kannst.

 

 
Seiten: 1, 2

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE