CwCity Board >>> Lifestyle >>> Off-Topic >>> ***Abnehm Tipps***
***Abnehm Tipps***

Seiten: 1
flanka
Verfasst am: 12.10.2015 um: 12:32 Uhr
 
Cw Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 37
SPAM:
0% Spam
Hey :)

Vielleicht hat der ein oder andere es schon mitbekommen, aber ich werde im Mai 2016 meinem Liebsten das Ja-Wort geben
Weil ich aber sehr gerne insbesondere in stressigeren Zeiten mal was mehr in die Süßigkeitenkiste greife, würde ich sehr gerne eure Abnehmtricks wissen  Hab halt keine Lust wie ein Hefekloß vor dem Traualtar zu stehen, immerhin werden dann alle Augen auf uns gerichtet sein und da soll ich doch bitte besonders hübsch und nicht besonders dick aussehen ^^
Hab schon die typischen Tipps wie morgens wie ein Kaiser, abends wie ein Bettler essen verinnerlicht, aber wenn mich dann der Heißhunger packt, schaut die Sache mit dem bewussten Essen schon anders aus  
Habt ihr effektive Tricks, um dann besonders in den folgenden Wochen und Monaten noch fit zu bleiben? Hab schon das halbe Internet abgeklappert, aber bin mir nicht sicher, was davon jetzt wirklich hilfreich ist oO Bspw. gibt es so einen Fatburner, da bin ich mir aber nicht so sicher, ob der echt satt macht und die Pfunde purzeln (oder wenigstens bitte so bleiben, hauptsache nicht dicker werden >.<), hat den schon mal jmd ausprobiert?
Zum Sport: ich gehe 1x die Woche joggen (meistens SO, sonst bleibt eben wenig Spielraum, um wirklich sportlich aktiv zu werden...), mehr jetzt aber nicht wirklich.. Vielleicht können wir ja ein paar Tipps sammeln, ich hoffe ich bin nicht die Einzige, die Angst davor hat zum Fettklops zu motieren (jaaa, der Sommer ist vorbei, aber trotzdem!!)

Liebe Grüße:)


 



DeveloperMP
Verfasst am: 13.10.2015 um: 18:20 Uhr
 
Cw Posting Dude
Poster Teufel
Beiträge: 125
SPAM:
0% Spam
Hey flanka ich weiß was du meinst. Aber aus Erfahrung gibt es da nicht viel was wirklich effektiv ist.
Ersteinmal muss man das auch wirklich wollen. Ansonsten greift man dann doch mal öfter zu was Süßen.
Morgens sollte man sich satt essen damit der Stoffwechsel angeregt wird. Außerdem ist der Körper dann
auch für den Tag gestärkt. Abends sollte man  nur noch leichte Sachen essen da der Körper sonst alles
in Form von Fett lagert.
Irgendwelche Mittel die beim Abnehmen helfen solltest du auf gar keinen Fall nehmen. Da gibt es genügend Gründe
warum ich dagegen bin und alle anderen abrate.
Ich möchte zum Punkt kommen und dir sagen was mir im Endeffekt geholfen hat.
Ich weiß es ist nicht so ganz gesund aber am besten hilft Hungern.

Morgens habe ich entweder nichts oder selten nur 1 oder 2 Toasts gegessen.
Bis ca. 12 Uhr nichts mehr und um 12 oder 13 Uhr nur 1 oder 2 Brötchen manchmal auch etwas warmes.
Dann wieder bis zum Abend nichts. Am Abend dann auch nur 1 oder 2 Brote manchmal auch nichts.
Morgens habe ich bis Mittags oft gehungert. Außerdem habe ich auch immer nur so viel gegessen bis ich kein Hunger mehr hatte.

Das sind so meine Erfahrungen. Und damit hatte ich am meisten Erfolg. Vorallem wenn man keine Zeit
oder keine Lust hat ständig Sport zu machen. Das gute ist man gewöhnt sich daran wenn man so wenig isst.


 

waechter
Verfasst am: 14.10.2015 um: 18:56 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 487
SPAM:
0% Spam
hi,
also geheime tricks gibt es keine und da spreche ich aus erfahrung habe selber viel abgenommen. das allerwichtigste ist dein eigener wille bewusst zu essen und gesund zu essen. sonst kann ich dir noch ein paar tips geben die aber garantiert nicht einfach sind.


  • trinke nur noch wasser (ohne zucker oder sonstiges) Kaffee ohne milch und zucker


  • esse früh nur ein bis zwei vollkornbrotscheiben


  • esse mittags 1 scheibe vollkornbrot


  • nachmittags und abends nur noch gemüse und ein wenig obst


  • keine chips oder kekse oder schokolade ect


  • beim kleinen hunger erstmal was trinken dann ist der meist schon weg


  • nicht essen aus langeweile


  • 1 tag in der woche darf man sündigen, lege dir einen tag fest sonst ist jeder tag der eine tag


  • mach essen frisch, für pizza liebhaber man kann die dinger auch selber machen ;-)


  • sport ist natürlich immer gut auch wenn zeit knapp ist, man kann auch im alltag sich bewusster bewegen z.b. treppen gehen statt aufzug, zum einkaufen laufen statt 500m zu fahren, auf arbeit mit den fahrad (wenn es nicht zu weit ist) und vieles mehr was man hier ohne extra zeit machen kann


  • und denke bei jeder versuchung an dein ziel! der wille ist der anfang beim abnehmen


zusätzlich kann man jeden abend ein workeout machen mit ca 20min ohne geräte narürlich, das hilft beim muskelaufbau und hält den körper beweglich.

wer glaubt das ist zu hart? nö nur ne kopfsache! ziehe das seit 2 Jahren so durch, dazu kommt das ich als Gießereimechaniker auch körperlich schwer arbeiten muss, was keine ausrede ist mehr zu essen! wer glaubt das ist ungesund? nein, ich gehe 5-6mal im jahr zum blutspenden und die ärzte und blutwerte sind immer sehr zufrieden.

kann nicht oft genug sagen, abnehmen beginnt im kopf!

grüße waechter

lebensweißheit:
Lebe jeden Tag als sei es dein letzter!!!




 

Gartenjung
Verfasst am: 15.10.2015 um: 00:00 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 374
SPAM:
0% Spam
Die Ansätze meiner Vorredner kommen mir bekannt vor, hatte ich sie bei den deinen Gedanken vermehrt im Netz lesen können. Sorry, aber leider ist vieles davon veraltet und nur noch bedingt umsetzbar, gerade im heutigem stressbedingten Alltag. Ohne eisern zu sein, kommt man nicht weit, dass ist allerdings meine Meinung. Ich kann dir nur meinen Rat vorschlagen, denn ich bin ein Fresser und mir blieb schon die Luft beim Schuhe schnürren weg.

Ich esse alles süsse was der Lebensmittelladen so hergibt, fahre aber auch jeden Tag 90 Minuten aber mindestens 50 Kilometer mit dem Hometrainer. Esse nach der Arbeit immer 200g Salat mit 200 bis 250g Fleisch, wenn mich nach dem Sport der Hunger packt, dann nimm ich mir Obst zur Hand. Ab 21:00 Uhr esse ich nichts mehr, da der Körper mindestens 6 Stunden für die Verdauung der letzten Lebensmittel brauch. Bedenke, auch im Schlaf verbrennt man Kalorien.

Aber mal ganz ehrlich, wer dich nicht mag wie du bist, der heiratet dich auch nicht oder ;)
Bleib so wie du dir gefällst, nicht wie andere dich sehen wollen. Mach das alles nur dann, wenn du dich selber  nicht mehr wohl fühlst. Von mir aber alles Gute für die Ehe.

Mit freundlichen Gruss der Gartenjung

Gartenjung die Natur Life erleben
Wenn du zu deinem Problem keine Lösung findest, dann ändere dein Problem.
 

waechter
Verfasst am: 15.10.2015 um: 11:51 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 487
SPAM:
0% Spam
Hmm gartenjung,
bei mir geht es gerade darum das man viele Dinge im Alltag integrieren kann ohne extra Zeit nehmen zu müssen (ausgenommen workeout) und das sie abnehmen von sich aus will davon gehe ich mal ganz stark aus. Für andere sollte man sich nie verbiegen.

grüße waechter

lebensweißheit:
Lebe jeden Tag als sei es dein letzter!!!




 

spreenet
Verfasst am: 16.10.2015 um: 21:13 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 311
SPAM:
0% Spam
Hallo flanka,

"ich gehe 1x die Woche joggen"

Sowas ist eigentlich nicht so gut.
Ja, man kann damit schnell abnehmen ... das stimmt.
Aber: Wenn man mit regelmäßigem Joggen aufhört geht man auf wie ein Hefekloß.

Ein ganz extremes Negativbeispiel sind "Maratonläufer", deren Körper sind darauf ausgelegt möglichst viel Energie zu speichern weil ja immer so viel Energie (pro Lauf) benötigt wird.
Die Muskelmasse ist auch sehr niedrig, daher nehmen die auch so schnell wieder zu.




Was wirkt und dir noch den Rest deines Lebens Erfolg versprechen kann:
Mache einfach normalen Kraftsport!

Hier soll deine Muskelmasse aufgebaut werden und je mehr Muskelmasse du hast desto höher ist dein Grundumsatz und desto mehr könntest du essen ohne dass du dick wirst.

Also keine Anabolika nehmen oder sowas und du sollst auch kein Muskelschwein werden.
Diese Leute haben nachdem sie 1 Jahr nicht trainiert haben keine richtigen Muskeln mehr und werden schnell fett.


Normalen Kraftsport können Frauen genau sowie Männer machen, dann werden die Arme sehr schlank obwohl sich der Muskelanteil erhöht!

Das klingt erst mal widersprüchlich, aber bei einem Menschen der eine kleine Plautze hat, bei dem hat sich auch schon Fett in den Muskeln eingelagert und die Muskeln sind nicht so fest wie sie sein könnten.

Bei einem Kumpel habe ich das mal gut mitbekommen, seine Arme waren erst so dick wie Beine und nach der *sportlichen* Veränderung dünn wie Zahnstocher.


Lösung:
1. richtig essen
 - früh nur eine Stulle (oder zwei je nach Arbeit), auffüllen mit Obst und Gemüse
 - Mittags kannst du ganz normal essen, versuche nicht zu fett zu essen, diese Energie kann der Körper nicht so schnell wieder abbauen
 - am Abend sollst du auch nur relativ wenig essen, auch eine Stulle oder ein Brötchen, aber gehe nicht mit grummelndem Magen ins Bett


Wichtig ist dass du nie wirklich über Stunden hungerst!
Wenn dein Körper hungert stellt er sich auf Nahrungsknappheit ein.
Wenn es bis zum Mittag nicht reicht einfach einen Apfel essen damit der Magen etwas zu tun bekommt.


Trink nichts welches mit künstlichem Süßstoff gepanscht wurde, kein Saft und kein Kaffee/Tee mit Zückli.
Das Zeug wird bei der Schweinemast verwendet damit die Tiere schneller fett werden!

Eine Bekannte nimmt das Zeug auch und wird immer dicker, aber sie ist das nun mal gewohnt und ändert ihr Verhalten nicht.
Mach es nicht so wie sie. Sie setzt sich am Abend (nach der Arbeit) vor den Fernseher und isst Kräcker mit Käse/Wurst und dazu dann noch Süßigkeiten.
Sie könnte natürlich auch in der Küche eine Stulle essen, aber sie sagt dass sie nicht so viel essen will. O_o
Abnehmen will sie schon, aber sich eben nur Pseudo-Gesund ernähren.

Ach ja, lies keine Klatschblätter mehr in denen Diäten empfohlen werden, das ist alles Humbug der jedes Jahr aufs neue Verkauft wird.


Wenn du zwischen den Mahlzeiten Hunger hast, dann iss also Obst (Äpfel, Bananen, Orangen usw.), Gurken oder Karottensalat mit nur wenig Zucker oder andere ballaststoffreiche Nahrung. Das schmeckt und man kann sich daran gut gewöhnen.
Wenn ich am späten Abend noch Hunger habe, dann esse ich teilweise bis zu 3 Äpfel, das ist besser als eine Stulle zu essen.

2. Sport
Du machst den Sport zu Hause und auch jeden einzelnen Tag.
 - im Bett SittUps (ist gut wenn man etwas mehr wiegt, aber auch um die Gelenke zu schonen)

 - Kniebeugen (Arme beim stehen auseinander machen so dass die Handflächen nach unten zeigen, beim in die Hocke gehen führt man die Arme in der Luft zusammen, dreht sie so dass die Handflächen nach oben zeigen und zieht sie in den Schoß.)

 -Liegestützen (je nach Kondition auch im knien)
Ich setze meine Fäuste auf einer weichen Matte auf und drücke meinen Körperso nach oben, das ist für das Handgelenk viel schonender, aber belastet die Knöchel. Manche stützen sich mit den Handflächen am Boden ab, ist aber ungünstiger.

 - Hantelübungen (hier gibt es die klassische Bizepsübung, aber man kann auch die Schultern usw. trainieren)

 - Klimmzüge (wenn man sich eine stabile Klimmzugstange selbst gebaut hat macht das Spaß und man kann die Wirbelsäule auch mal etwas aushängen lassen, damit sie sich strecken kann)

 - Übungen für Po und Becken: ganz ohne Geräte, einfach hinstellen und das Bein nach außen anheben so weit es geht, aber nicht überdehnen.
Das machst du 10 mal und dann kannst du mit dem anderen Bein anfangen und immer wieder wechseln.
Es gibt da ein Haufen Übungen auch im liegen.
Wähle einfach ein paar der Po-Beckenübungen + Hantel + Situp + Liegestütze + Kniebeuge usw. aus und schreibe sie dir auf.
(kleine Liste damit du dahinter Zahlen eintragen kannst)


Wenn du dir dann so eine mini-Liste (A5 Zettel) angefertigt hast, dann arbeitest du die jeden Tag einfach ab. Teilweise wirst du dann auch erst mal ein paar Übungen auslassen, das ist aber okay.

Als wichtigen Erfolgs-Beweis dient in der ersten Zeit die Liste in der man die Wiederholungen pro Trainingseinheit und Übung einträgt.
Also die max. Zahl die man geschafft hat und auf diese Zahl kann man dann immer schauen wenn man trainiert um irgend ein Ziel zu haben was man erreichen kann oder auch übertreffen kann.

Man trägt sie natürlich nicht immer ein, sondern notiert neben "SitUps" eine Zahl (z.B. 10) die man irgendwann durchstreicht und auf "15" erhöht.
Solch eine Trainingssession dauert 5 bis 15 Minuten und du kannst nur eine am Tag machen, aber auch z.B. 3 bis 5 am Wochenende.
Im laufe der Zeit streichst du somit alle Zahlen durch und daneben stehen höhere Zahlen.

Im Laufe der Zeit werden deine Arme/Beine/Bauch/Po dünner und du kannst die reale Form deines Armes sehen. :-0

Du wirst in 2 Monaten noch keine Super-Figur haben, aber dieses Training soll auch etwas sein was du dein ganzes Leben mit dir rum trägst, quasi wie ein Glücks-Armband oder irgend so ein "kleines etwas" was du magst und immer bei dir hast.

Also die ersten 50% bis 80% deines Gewichts verlierst du sehr schnell, bei den letzten 10% dauert es scheinbar ewig, aber das ist kein Grund dieses Ziel "du hast aber einen geilen Körper" nicht auch anzustreben.

Deine Gesundheit, dein Herz, deine Gelenke und dein Immunsystem werden es dir danken.

 

Letzte Änderung am: 16.10.2015 um: 21:25 Uhr durch: spreenet
 

 
Seiten: 1

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE