CwCity Board >>> Allgemeines >>> Whats New >>> 7 Jahre Ratgeber---Forum.de
7 Jahre Ratgeber---Forum.de

Seiten: 1
Ratgeber
Verfasst am: 04.02.2016 um: 04:12 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Es begann vor 7 Jahren und ein paar Stunden auf CwCity.de

Was im 7. Jahr so geschehen ist , kann man in der "Kleinen Geschichte von Ratgeber---Forum.de" ausführlich nachlesen.

Natürlich haben wir es auch nicht unterlassen , den uralten Thread aus 2009 durch einen erneuten Edit weiterzuführen . http://www.cwcity.de/community/board/showthread_4_3_20904_-RatgeberFo rum.html#236644

Was sonst noch so passiert ist, könnt ihr sowohl unter Wir präsentieren unseren neuen Technikpartner als auch unter www.cwcity.de/community/board/showt... nachlesen.




 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 



schulle
Verfasst am: 04.02.2016 um: 10:18 Uhr
 
System Admin
Admin
Beiträge: 5106
SPAM:
0% Spam
Wow! Ratgeber! Das sind schon 7 Jahre? Wie schnell die Zeit vergeht und was währendessen alles passiert ist! Danke, dass Du CwCity immer noch treu bist! Viel Erfolg weiterhin mit Deinem Projekt!

Mit freundlichen Grüßen

Support & Management


Schulle

Urlaubs Schnäppchen bei Urlaubstracker




Jetzt neu: CwCity auf Facebook

 



Studentenjobs


Support:
support[ a ]cwcity.de
 

bw5rws
Verfasst am: 04.02.2016 um: 15:06 Uhr
 
Cw Guru
King
Beiträge: 945
SPAM:
0% Spam
Du hilfst den Usern jetzt schon seit 7 Jahren mit deinen langen Beitraegen,die ich immer wieder gerne lese.
Ich hoffe,es werden weitere 7 Jahre oder noch laenger.
Viel Erfolg weiterhin und herzlichen Glueckwunsch zum Jubilaeum.

 

kobold
Verfasst am: 04.02.2016 um: 17:25 Uhr
 
Cw Board Rocker
Da Board Rocker
Beiträge: 1682
SPAM:
0% Spam
Auch von mir Glückwunsch zum 7.
Und da man in dem alter ja noch keinen Sekt zum Anstoßen nutzen darf, genehmigen wir uns zur Feier des Tages doch einen lecker O-Saft.
Hoch die Tassen, weiter so und auf die nächsten 7 .... und wenn dann noch mal 7 dazu kommen, gibts auch den Sekt.

Test Signatur
 

Ratgeber
Verfasst am: 04.02.2016 um: 22:35 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Vielen Dank für die Glückwünsche.
7 Jahre klingt schon ziemlich lang

Ein persönliches CwCity-Jubiläum werde ich wohl auch in Kürze noch erreichen: 10.000 Posts
Ich möchte fast gar nicht wissen wie viele Monate und Jahre ich hier durchgehend geschrieben habe.

In meinem Forum habe ich das Timeout so eingestellt, dass ich noch 15 Minuten reiner Schreibarbeit (ohne Bewegung um Forum) offiziell nicht mehr online bin. Trotzdem zeigt es mir 304 Tage und 15 Stunden durchgehende Anwesenheit an .. und das für nur 7.800 Posts .

Grob geschätzt habe ich also volle 2 der insgesamt 7 Jahre nur geschrieben...in einer Freizeit neben meinem Beruf.
Bevor ich anfing hatte ich Null Bock auf Statistiken .
Rechne ich jetzt mal die Zeit auf meiner Seite auf die Stunden hoch (7.311) und teile durch die (7x365) Tage , sind es pro Tag 2,86 Stunden gewesen.
Mindestens die gleiche Zeit dann wahrscheinlich noch hier gewesen = 5-6 Stunden waren es durchschnittlich wirklich jeden Tag der letzten 7 Jahre.

Und da wundert es, dass ich im Jahr 1-2 Tastaturen verheize ? Zuerst verschwindet die Bezeichnung der Tasten (N M L I S A H ..  immer genau dieser Reihenfolge) danach fängt die reine "Mechanik" zu leiden / haken und dann ist sie irgendwann "reif für die Tonne"

Denke ich aber daran, das ich im ersten Jahr auch jeweils rund 3.000 Beiträge in 2-3 anderen Foren geschrieben habe, so ist doch relativ viel Zeit für das "Hobby Intrernet" drauf gegangen .

...................................................................

Wer irgendwann effektiv arbeiten will, kommt leider um Statistiken nicht herum.
Da ich diese persönliche Statistik heute erst aufgestellt habe , merke ich jetzt erst wie sehr ich mich "in die Arbeit hinein gekniet" habe.
Intuitiv wusste ich immer, dass man sich automatisch verzettelt, wenn man zu viel gleichzeitig in Angriff nimmt.

Lasst euch meine Statistik als Warnung dienen:
Wenn ihr zu viel gleichzeitig macht oder wollt , verliert ihr viellleicht mehr als ihr denkt.
Das gilt gerade dann, wenn man mit einer Seite beginnt.

Ich hab nie viel von Werbung für die Seite gehalten oder von SEO nur um bei den Suchmaschinen gut dazustehen. Im ersten Jahr mal etwas mehr gemacht und danach nur noch sporadisch.

Später habe ich die Forenstatistiken benutzt , um die Seite voran zu bringen:
(Grundsätzliche) Themen , die nur von wenigen gelesen werden kann man zwar schreiben , sind aber verrlorene Zeit , die man besser in Bereichen investiert , die mehr Interesse hervorrufen.
Diese Auswertungen macht man auch intuitiv. Man muss bis dahin aber erst einmal möglichst viel Content haben, damit sich eine "Gangrichtung" heraus kristallisiert

Für SEO gibt es "feste Regeln" , die dann aber schlagartig ungültig werden. Am Ende muss man immer wieder alles neu optimieren.
Google lässt sich bn nicht in die Kartn schaun ... und ändert sofort wieder, wenn zu viele die Tricks herausgefunden haben.

Ich habe als Negativbispiel eine unserer Partnerseiten ... ohen den Namen zu nennen.
Fast 2 Jahre lang hat sisich darauf konzentriert, technisch alles einwandfrei zu machen und den Suchmaschinen möglichst "gefällig" zu sein.
100% in allen Sachen. Besser ging es nicht.

Die Zeit fehlte dann aber für Content ... und trotz der perfekten Optimierung fand sie sich doch nicht in den ersten Seiten bei Google wieder.
Die Seite hatte von Anfang an einen viel höheren PR als meine .. weil es die Domain schon vorher über 1 Jahrzehnt gab. Dann wurde sie sogar in Wikipedia als Referenz genannt.

Sie hatte also den Idealststus und trotzdem keinen Erfolg.
Nach der technischen Optimierung ging man daran es mit anderen Designs auszuprobieren. Geschätzte alle 3-6 Monate wurede alles imemr wieder umgeworfen.
Meine Warnung war "Lass es erst einmal längere Zeit so stehen".

Hintergrund
Damit sich ein Design durchsetzen kann, braucht es zunächst einmal Besucher, Aber nicht das Design lockt sie an, sondern der Content.
Ist der Inhalt gut, findet man sich auch mit dem schlimmsten Design ab.. außer mit Farbgebungen die "Augenkrätze" hervorrufen.

Zu schnelle Designwechsel bringen also überhaupt jichts, außer Arbeit, die keinen Besucher mehr bringt.
Wer auf Design schwört , soltle den Besuchern die Möglichkeit geben unter versciedenen zu wählen. Gleichzeitig sollte damit eine Statistik verbuinden sein, die anzeigt, welches Design am häufigsten genutzt wird.
DANN erst hat man einen Anhaltspunkt und kann ein "Dauerdesign" erstellen.

Das Ratgeber---Forum sah in den ersten 3 Monaten auch anders aus (LiteVersion vom WBB)
Dann sollte eigentlich ein eigenes kreiert werden .. jedoch hatte die Grafikerin nicht genügend Zeit. Aus den Wünschen und Plänen der ersten Zeit sind die Seitenlogos und Avatare übrig geblieben.
Später habe si für weitere Zwecke umgearbeitet.
Alle Logos und Zeichen stehen mittlerweile längst unter Markenschutz und sind Synonym für genau diese Seite geworden.

Das langweilige Design der Seite zusammen mit den Logos sind der Wiedererkennungswert, an dem jeder erkennt "ja, da war ich schon, da will ich wieder hin".

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Demnächst wird das Coden wahrcsheinlich aber wieder neu beginnen müssen

Das Forum wird durch WendeHammerZ auf PHP7 hochgebracht. Ich rechne eindeutig damit , dass das alte WBB3.0.x das nicht mitmacht.
Das bedeutet, dass ein modernes System her muss - ein weiteres WoltLab scheidet eindeutig aus.
Es reicht dass meine Seite am gleichen Tag Geburtstag hat wie Facebook. Da brauche ich nicht noch eine SN-fähige Software mit Spionfuktionen.

Ich habe mit allen Nachfolger-Versionen des WBB schon gearbeitet. Ab der 4er ist sie aber weder für meinen Zweck geeignet , noch will ich zu viele Daten miteinander verknüpfen. Die User sollen sich nicht hinterher schnüffeln können und vor Gäste sollen sie auch nicht zu gläsernen Mitgliedern werden.
Eine akltuelle WBB-Version ermögliht es jedem Betreiber seine User faktisch verfolgen zu können.

Ssteme die den "Schnüffel-Code" gleich eingebaut haben oder die man damit ergänzen kann, sind mir zuwider. Das war und ist auch einer der ersten Gründe gewesen, weshalb ich MyBB-Foren ablehne, nachdem ich mal eins maximal aufgerüstet hatte. Als Besucher ist es ok. Als Mitglied würde ich so einem System jedoch nicht vertrauen.
Vor vielen Jahren wusste ich nopch nichts von den Möglichkeiten des MyBB ,, ,,, musste es als Mod aber erleben wie ein Admin private Nachrichten mit einem Supermod mitlas und sich dan später verplapperte.

Jeder Mensch ist neugierig, das gehört mit zur Natur. Seine Neugier zu beherrschen und eben nicht wirklich alles wissen zu wollen , gehört mit zum Respekt zueinander.
Habe ich etwas, was mir mit einem Klick die Neugierde stillt , fällt es um so leichter, ihr einfach mal nachzugeben.
Muss ioch dazu aber erst Datenbankarbeit leisten, hab ich Zeit genug , mir zu sagen "Halt Stopp, was machst du denn da ? Willst du das wirklich ?"

Man kann ... das wissen wir alle
Je mühsamer es ist und desto unübersichtlicher das Ergbnis ist, desto mehr/besser kann man sich auch selber zügeln.

Regt mich etwas auf, recherchiere ich bis in tiefste Tiefen und verfolge jede Spur. Dazu muss ich aber einen Verdacht und Grund haben. Abzocker und andere Schädlinge .. an denen kann ich ungezügelt meine Neugier austoben. Sie schaden ganz gezielt anderen und haben keinen Respekt verdient.
Aufddecken und an entsprechende Stellen melden oder einfach die Machenschaften aufzeigen, damit es weniger Opfer gibt.

Greift mich aber keiner an und schadet keinem anderen , so achte ich seine Meinung und Verhalten. "So ist er eben" und ich muss nicht mehr über ihn wissen . Im Notfall versuche ich ihm dann sogar noch (soweit ich es kann) den Rücken zu stärken und um Verständnis für sein Verhalten zu bitten.

Habe ich den Verdacht, dass ein Account übernommen wurde , wird er sofort gesperrt und ich nehme auf unüblichem Weg Kontakt zum User auf ... von dem ein eventueller Hacker nichts mitbekommt. 
Ich kenne jeden User, weiß wie er reagiert, wenn ich etwas Bestimmts schreibe und kenne auch Privates was er mir mal erzählt hat.
Verstehen, Respekt , Anerkennung und Vertrauen untereinander .... das sind die besten Tricks mit denen man Accountdieben das Handwerk legen kann und gegen das sie auch keine Gegenmaßnahmen haben können.

User kennen sich unteeinander ganz genau und wissen auch wie der andere schreibt. Accopuntdiebe fallen fast sofort auf.

So etwas gab es hier bei CwCity aber auch schon
Neben mir waren auch Melonenfans und Consider (und viele andere)  immer wieder in der Lage Mehrfachaccounts , Accountdiebe und "immer wieder Registrierer" allein anhand ihres Schreibstils und Verhaltens wieder zu erkennen.
Ein paar CwMails untereinander und man hatte die Bestätigung der anderen und wusste woran man war

Die Gruppe der "CwC-Aktiven" ist seit September auf eine ähnliche Größe wie in meinem Forum geschrumpft. Ein paar Hand voll sind von den über 100.000 verblieben.
Wir rücken zusammen , "kuscheln uns zusammen" und es wird immer familiärer.

Aus der überwiegend anonymen Userschaft , die vorrangig wegen Wirths aktiv war oder "weil sie es musste", wird ein wirkliches Forum mit Zusammenhalt untereinander.
Es ist eine ideale Grundlage für ein harmonisches Miteinander.

Es birgt aber aucdh die Gefahr, wie ein "altes Ehepaar" zu werden, das sich ohne Worte versteht


Eine "heftig Diskussion" in der Zukunft könnte dann wie folgt aussehen



- Was meint ihr ?
- ja aber
- ok da stimme ich zu wenn
- nee du hast was übersehen
- oh vielen Dank. Daran hatte ich wiriklich nicht gedacht
- alles klar ?
- ja wir sind uns wieder einmal einig
- @ Mod. Kann geschlossen werden Thread ist ausgiebig diskutiert worden. Es wird keine weiteren Erkenntnisse geben
 
Für die Disukussionspartner ist alles geklärt. Man braucht keine vielen Worte mehr und kommt schnell auf den Punkt.

Für zufällige Leser ergibt es aber keinen Sinn. Vesteht man sich auch ohne viel Worte , kann ein Forum nicht überleben.

Gegenmittel ?
- Vielschreiber, die alles lang und breit diskutieren wollen
- Aufrührer und Wachrüttler, die mal neue Themen rein bringen
- Neue User, die mal wieder eine andere Ansicht einbringen und damit den Alt-Usern zeigen, dass es auch noch andere Richtungen gibt.

@ bw5rws
Ich hoffe , du hast an diesem Roman wieder einmal viel Spaß gehabt ?

@ (kleiner) Kobold
Ich habe mir eben mal wieder deinen Vorstellungsthread vom Januar 2012 durchgelesen. Ja, du bist ja auch schon über 4 Jahr im Ratgeber--Forum.de mit dabei... und tauchst auch immer mal wieder zu Besuch auf.

Wenn man so alte Unterhaltungen liest , merkt man erst wie man damals dachte und was sich seitdem geändert hat.

Du willst also dem 14jährigen Ratgeber---Forum Sekt ausgeben ?
Damals hättest du noch keinem Kiddie Alk angeboten - aber mit einem Forum kann man es ja machen
Als ob es nicht schon schwer genug wäre, es am Laufen zu halten.. will der Kerl es jetzt auch noch besoffen herum torkeln lassen.

Was soll man dazu noch sagen !! ?

Blöde Frage.
Da sagt man natürlich "dann men tau . Hau weck die Ka.ck.e"  *lach* 


... püh bloß gut, das ich damit gerechnet hatte und alls erst einmal kopiert hatte... Forum ist beim Senden gerade wieder einmal abgeschmiert.. das mal zum Problm ,wenn man hier lange schreibt ;-)


 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

bw5rws
Verfasst am: 05.02.2016 um: 10:43 Uhr
 
Cw Guru
King
Beiträge: 945
SPAM:
0% Spam
Ja,ich hatte Spass an deinem Roman ;)
Dein Forum auf PHP 7 aufzuruesten sollte eigentlich nicht soo schwierig sein.
Die groesste Aenderung ist,dass die mysql_* Funktionen wegfallen.
Falls dein Forum die wirklich noch benutzt,musst du die durch mysqli_* ersetzen.
Das gleiche Problem hab ich mit meiner Seite auch und werde das aendern,bevor sich lima-city fuer ein Update entscheidet.
Accountdiebe oder asehnliches habe ich audf CwCity aber noch nie gesehen :O

 

 
Seiten: 1

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE