CwCity Board >>> Allgemeines >>> Whats New >>> Haften Forenbetreiber und Newsportale für Kommentare? Der EGMR hat entschieden!
Haften Forenbetreiber und Newsportale für Kommentare? Der EGMR hat entschieden!

Seiten: 1
cheat1995
Verfasst am: 16.06.2015 um: 19:33 Uhr
 
Cw Posting Dude
Poster Teufel
Beiträge: 77
SPAM:
0% Spam

<var><samp>Haften Forenbetreiber und Newsportale für Kommentare? Der EGMR hat entschieden!

https://www.youtube.com/watch?v=dUk3V_3PSR0




Letzte Änderung am: 16.06.2015 um:19:34 Uhr durch: cheat1995
 



consider
Verfasst am: 16.06.2015 um: 19:46 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 7217
SPAM:
0% Spam
  
Delfi habe die anstößigen Kommentare nicht schnell genug entfernt, befand der Straßburger Gerichtshof.

Das Gericht betont in einer Mitteilung zu dem Urteil, dass es hier um ein kommerzielles Nachrichtenangebot gehe, und nicht um "andere Foren im Internet, wo von Dritten Kommentare verbreitet werden können, zum Beispiel ein Internetdiskussionsforum, ein Bulletin Board oder eine Social-Media-Plattform".
Quelle: Spiegel Online

Also ist nichts entschieden, ausser, dass Delfi in diesem Fall zahlen muss.



Letzte Änderung am: 16.06.2015 um: 19:48 Uhr durch: consider
 

Ratgeber
Verfasst am: 18.06.2015 um: 05:11 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Danke @ consider
Erst einmal deine Kurzfassung gelesen und mir dann das öde und endlos langweilige Video angetan.

Ergänzend zu deiner Kurzfassung:
Es handelt sich um eine Firma aus Estland. Dort gelten andere Gesetze. Landesgesetz geht vor.
In Deutschland gelten andere Regeln und die gibt es bereits seit 2007

Grundsätzlich: Ab "Kenntniserlangung"
Kommerzielle Betreiber haben zur "Kenntniserlangung" faktisch "Auflagen". Die können sie dadurch erfüllen, indem sie Kommentare erst nach Prüfung freischalten oder ein Live-Moderatorenteam einsetzen. Für sie gelten also scharfe Regeln, die wirklich bei jedem Einzelfall anders beurteilt werden.

Bei privaten Seiten ist das keine Pflicht... allein wegen Spammaufkommen ist es aber zu empfehlen , sich entweder seine User gezielt auszusuchen oder "etwas einzubauen" was die sofortige Veröffentlichung von Spam und herabwürdigenden Kommentare verhindert.

-------

Gegenargument ?
"Wenn ich alles erst vor Veröffentlichung moderieren soll, schreibt keiner mehr oder ich muss 24/7 online sein"
Wenn du wirklich alles moderieren musst, hast du bei deiner Userauswahl einfach nur "Masse statt Klasse" gedacht. Wer sich Probleme holt (oder sich keine Gedanken macht) muss damit eben leben. Dann musst du eben Moderatoren finden, die dir helfen und kontrollieren oder freischalten.



 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

z-b-saar
Verfasst am: 11.08.2015 um: 17:58 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 294
SPAM:
1% Spam
ich denke schon das ein foren oder blogbetreiber für beleidigende oder fremdenfeindliche kommentare haftet, wenn er diese nicht löscht


 

Ratgeber
Verfasst am: 11.08.2015 um: 20:29 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Wirklich haftbar ist allein der Verfasser.
Ruft z.B. jemand zu etwas Illegalem auf, kann der Betreiber nicht dafür haftbar gemacht werden, sofern er an der Aufklärugn mitwirkt. Diese Mitwirkungspflicht ist aber problemlos auch dann machbar, wenn alle Poster anonym bleiben.
Erst wenn der Betreiber einen Hinweis erhalten hat und nicht entsprechend handelt , entsteht eine Art der "Mitverantwortung".


 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

 
Seiten: 1

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE