CwCity Board >>> Allgemeines >>> Umfragen >>> EU-Cookie-Richtlinie
EU-Cookie-Richtlinie

Seiten: 1
kethost
Verfasst am: 30.08.2015 um: 19:47 Uhr
 
Cw Insider
Wirths Sammler
Beiträge: 219
SPAM:
0% Spam
Was haltet ihr eigentlich von der EU-Richtlinie, die vorschreibt, dass Website-Betreiber Besucher mit einem Popup davor zu warnen haben, dass die Webseite Cookies verwendet? Ich finde ja grundsätzlich die Idee okay, aber die ständigen Popups nerven auf Dauer extrem wenn man mehrere Websites besucht und gerade die Cookies gelöscht hat. Außerdem sollte meiner Meinung nach eine "Regierung" (EU), die die Vorratsdatenspeicherung zulässt ohne an jedem Computer, Telefon und sonstwo Zettel anklebt ("Achtung, hier werden sie ausspioniert"), sich bei sowas zurück halten weil es meiner Meinung nach weitaus schlimmere Datenschutzrisiken als Cookies gibt. Wie seht ihr das?

Meine Web-Projekte:

Homepage

Team Autismus
 



Verfasst am: 30.08.2015 um: 19:55 Uhr
 

Mein Gott, reg' Dich doch nicht darüber auf. Du änderst das doch nicht! Das wäre mein erster Gedanke dennoch rege ich mich eigentlich gar nicht über diese Richtlinie selber auf. Durch die immer stärker werdende Datensammelwut war es absehbar, dass so was kommt.



Letzte Änderung am: 30.08.2015 um: 19:57 Uhr durch: mosel
 

bw5rws
Verfasst am: 01.09.2015 um: 13:33 Uhr
 
Cw Guru
King
Beiträge: 945
SPAM:
0% Spam
Ich werde meine Besucher nicht mit so einem Hinweis verjagen.
Es steht in meinen AGBs und das reicht,denn der Cookie wird erst gespeichert wenn man sich einloggt,also die AGBs bei der Registrierung akzeptiert hat.
Bei Google wird jede Suchanfrage an die NSA gesendet und die deutschen muessen ueber jeden kleinen Cookie informieren.
WAS SOLL DAS???
Das ist einfach nur sinnlos!

 

ImagesFront
Verfasst am: 01.09.2015 um: 16:43 Uhr
 
Cw Greenhorn
Blutiger Anfänger
Beiträge: 7
SPAM:
0% Spam
Meiner meinung genügt es an der Sitebar der Seite eine kleine Notitz zu hinterlassen, wenn übherhaupt? wenn man keine cookies will dann soll man sich die passenden Plugs drauf machen auf den Firefox oder den Chrome!

 

Toromino
Verfasst am: 01.09.2015 um: 16:45 Uhr
 
Cw's Alleinunterhalter
Alleinunterhalter
Beiträge: 448
SPAM:
0% Spam
Naja, viele Seiten verwenden Cookies ohne dies dem Besucher zu sagen. Und da hat sich auch noch keiner beschwert. Solange man regelmäßig mal seine Cookies leert ist doch alles gut. 

Toromino

Meine Webseite: http://www.toromino.de




_____________________________________________________________________ ______________________________________

 


InteressanteSeiten:
(Bitte CwMails bei Änderungen an der URL)
--> Ratgeberforum <--


Welche Regeln habe ich beim Posten im Board zu beachten?

--> Board-Regeln <--

 

bw5rws
Verfasst am: 01.09.2015 um: 16:47 Uhr
 
Cw Guru
King
Beiträge: 945
SPAM:
0% Spam
Warum sollte man die leeren?
Ich habe das noch nie gemacht.
Cookies sind nichts schlimmes.
Und auf die 10MB Speicherplatz kommt es mir auch nicht an,wenn ich mich dafuer ueberall neu einloggen muss.

 

Ratgeber
Verfasst am: 02.09.2015 um: 02:00 Uhr
 
Dr. CwCity.de
Community God
Beiträge: 10010
SPAM:
0% Spam
Der Cookie-Hinweis ist "schmonsenz". Man kann schließlich nur auf "OK" klicken oder sich anschauen, wie man Cookies wieder löscht. Verhinden kann man es sonst eben nur durch Browser-Einstellungen.

Lässt man seinen Browser weiterhin cooikies annehmen, bekommt man oft trotzdem die blöden Hinweise wieder angezeigt , sobald man die Seite erneut aufruft. Lässt man gar keine Cookie akzeptieren , auch.
Selbst Piwik arbeitet mit Cookies. Ein Cookie wird gespeichert, wenn man die Datenauswertung ablehnt. Löscht man ihn, muss man wieder einen setzen lassen, damit der Schutz erneut gesetzt wird.

Sind cookies gut oder schlecht ? Es kommt nur darauf an, was damit gemacht wird.
Wir alle hier nutzen Cookies wohl überwiegend nur für Sachen, die dem Nutzer von Vorteil sind. Das System zeigt an, ob ein Nutzer (egal ob Gast oder Mitglied) etwas gelesen hat und/oder was seit dem letzten Besuch neu hinzu gekommen ist. Das ist eine Funktion, die die meistens CMS/Foren automatisch anbieten.

Google, FB usw. nutzen es aber wirklich dazu, um Daten über Benutzer zu sammeln und zusammen zu führen. Sie sind damit in der Lage alles nachzuverfolgen und sogar um präkongnitionieren was wir wohl als nächstes aufrufen würden.
Je mehr an Daten durch Cookies einer einzigen Stelle zugeführt werden, desto mehr weiß diese Stelle Bescheid, was man gemacht hat .. und .. desto heimlicher und besser kann diese Stelle auch Informationen für uns filtern.
Google übt durch Profile eine Zensur aus , die schon direkt in der Trefferanzeige selektiert, was uns angeblich zu interessieren hat oder auch nicht. Jeder bekommt dadurch ganz andere Treffer angezeigt als wenn man mit einem völlig leerem Profil arbeiten würde. Google benutzt dazu aber nicht nur Cookies.

Wer sich nicht beeinflussen und zensieren lassen will , sollte bei "den Großen" sowohl Cookies  als Profile regelmäßig löschen und neu anlegen.
Oder man nutzt eben spezielle Profile zu speziellen Zwecken und hat dann durch Cookies & CO. Vorteile aus der versuchten Beeinflussung.

Beispiel:
Ich habe vor rund 5 Jahren das Browserprofil eines Kollegen ins Systemn gespielt bekommen als ich neu in die Firma kam. Dadurch reagierte mein Browser gleich mit den "Erfahrungswerten" meines Kollegen auf meine Suchanfragen. 5 Jahre wieter vervollkommnet .. und wenn ich jetzt ganz bestimmte Themen eingebe, bekomme ich sofort ein 100% Trefferanzeige für das was ich wirklich suche.

Mein Kollege hatte Ahnung, was in einem Profil gesammelt wird. Der nächste Kollege , der für "Neue" zuständig ist, hat jedoch kaum Computerwissen und die Neuen bekamen keine Profile als Arbeitshilfe eingespielt. Seit Jahren beginnen sie daher mit frischen Profilen, die sich erst mit den Jahren langsam auf die Arbeit einstellen.
Sie beginnen also immer bei Null und ihre Suche ist viele Jahre sehr ineffektiv. Wozu ich gerade einmal 10 Sekunden benötige, das haben sie oft erst nach mindestens 10 Minuten gefunden. Meine Recherchen sind also viel effektiver und schneller.

--------
Ich lasse privat daher ganz gezielt alles zu was die Seiten setzen wollen .. benutze jedoch für jeden Zweck andere Profile. Bin ioch auf einer Recherche für meine andere Seite, bekomme ich immer schneller die gewünschten Ergebnisse im speziellen Profil.
Für meine allgemeinen Recherchen benutze ich "mein altes Profil" das ich seit vielen Jahren auf jeden Rechner mitnehme.
Für unbeeinflusste Recherchen benutze ich ein frisches Profil, das ich regelmäßig immer wieder lösche und erstelle.

Die Datensammelwut über Cookies kann man durch Cookie-Kontrolle verhindern oder für sich selbst nutzen. 
Flash-Cookies kann nur mit speziellen Tools verhindern . Auf DIE wird aber auch nicht gesondert hingewiesen. Auch wenn Chrome in der neuesten Version Flash nicht automatisch ausführen lässt, bedeutet es nicht, dass dadurch auch Flash-Cookies verhindert werden. 


 
Ratgeber---Forum.de ---- Partnerseiten ------ Halle der Ehre ----- zum Forum ---- Ratgeber---Forum.Net ----- Das Ende des Internets
----> Interessante andere Seiten --> Toromino.de 


 

z-b-saar-re
Verfasst am: 10.09.2015 um: 18:07 Uhr
 
Cw Posting Dude
Poster Teufel
Beiträge: 138
SPAM:
1% Spam
ist nur störend die ewigen fenster auf der webseite

 

 
Seiten: 1

Folgende User sind hier gerade aktiv:
-

ANZEIGE